Forschung Frankfurt

Wissenschaftliche Fachzeitschrift

Forschung Frankfurt ist ein populäres Wissenschaftsmagazin, das von der Präsidentin der Goethe-Universität in Frankfurt am Main herausgegeben wird.

Forschung Frankfurt
Logo Forschung Frankfurt.jpg
Beschreibung Wissenschaftsmagazin
Hauptsitz Frankfurt/Main
Erstausgabe 1983
Erscheinungsweise halbjährlich
Verkaufte Auflage 8000 Exemplare
(Angaben der Universität)
Chefredakteur Anke Sauters, Markus Bernards
Herausgeberin Präsidentin der Frankfurter Goethe-Universität
Weblink www.forschung-frankfurt.de
ISSN (Print)

Das Magazin erschien erstmals 1983, anfangs in fünf, heute in zwei Ausgaben pro Jahr. Die Themen stammen aus den Geistes- und Sozialwissenschaften, den Naturwissenschaften und der Medizin. Jede Ausgabe widmet sich einem Schwerpunktthema, zu dem ganz unterschiedliche Fächerkulturen zu Wort kommen. Im Jahr 2000 erschien ein umfangreicher Sonderband zur Geschichte der Universität.[1]

Die Auflage des im Format DIN A 4 erscheinenden Magazins Forschung Frankfurt beträgt 8000 Exemplare. Es wird in zahlreichen wissenschaftlichen Bibliotheken geführt[2] und ist im Einzelverkauf, im Abonnement, sowie online erhältlich. Zur Redaktion zählen Anke Sauters (Geistes- und Sozialwissenschaften) und Markus Bernards (Naturwissenschaften und Medizin). Die Internationale Standardnummer lautet ISSN 0175-0992.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Informationsdienst Wissenschaft
  2. Nachweis in der Zeitschriftendatenbank