Hauptmenü öffnen

Der Flugplatz Wyk wurde 1926 gegründet und ist damit einer der ältesten Plätze Schleswig-Holsteins. Schon Anfang der 1930er-Jahre unternahm die heutige Lufthansa Linienflüge von Berlin, Kiel, Hamburg nach Wyk auf Föhr. Der Verkehrslandeplatz hat den ICAO-Code EDXY und verfügt über zwei gekreuzte Lande- und Startbahnen (Bahn 02/20: Grasbelag, 660 Meter; Bahn 09/27: Grasbelag, 605 Meter Länge).

Flugplatz Wyk auf Föhr
Flugplatz Wyk 60D 2013 09 29 9196.jpg
Kenndaten
ICAO-Code EDXY
IATA-Code OHR
Koordinaten

54° 41′ 10″ N, 8° 31′ 45″ OKoordinaten: 54° 41′ 10″ N, 8° 31′ 45″ O

8 m (26 ft) über MSL
Verkehrsanbindung
Entfernung vom Stadtzentrum 2 km westlich von Wyk auf Föhr
Nahverkehr Bushaltestelle ÖPNV Föhr
Basisdaten
Eröffnung 1926
Betreiber Wyker Flugplatz Betriebs-GmbH
Start- und Landebahnen
02/20 660 m × 40 m Gras
09/27 605 m × 40 m Gras

Der Platz wird auch für Rettungsflüge von und zum Krankenhaus Wyk genutzt und ist für die Versorgung bei Großschadenslagen vorgesehen.

Die am Flughafen ansässige Gesellschaft Westküstenflug bietet Rund- und Taxiflüge mit Cessna 172 an. Am Platz gibt es ferner ein kleines Restaurant.

ÖffnungszeitenBearbeiten

In der Saison (April bis Oktober) ist der Flugplatz täglich von 7 bis 17 Uhr UTC geöffnet. Anflüge außerhalb dieser Zeiten bedürfen einer vorherigen Erlaubnisanfrage (PPR). Im März und Oktober (Zwischensaison) ist der Flugplatz von mittwochs bis sonntags in der Zeit von 8 bis 17 Uhr UTC geöffnet. In der Nebensaison (November bis Februar) ist der Platz nur PPR (prior permission required, mit Voranfrage) anfliegbar.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Flugplatz Wyk – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien