Flugplatz Sömmerda-Dermsdorf

Flugplatz in Deutschland

Der Flugplatz Sömmerda-Dermsdorf (ICAO-Ortskennung: EDBS), auch bekannt als Sonderlandeplatz Erfurt-Sömmerda, ist ein Flugplatz bei Sömmerda, der von der Flugservice Sömmerda GmbH betrieben wird. Er liegt auf der Gemarkung der Gemeinde Dermsdorf.

Sömmerda-Dermsdorf
Airfield Sömmerda-Dermsdorf 11.jpg
Kenndaten
ICAO-Code EDBS
Koordinaten

51° 11′ 56″ N, 11° 11′ 33″ OKoordinaten: 51° 11′ 56″ N, 11° 11′ 33″ O

138 m (453 ft) über MSL
Verkehrsanbindung
Entfernung vom Stadtzentrum 3 km nordöstlich von Sömmerda
Basisdaten
Betreiber Flugservice Sömmerda GmbH
Start- und Landebahn
07/25 925 m × 40 m Gras

FlugbetriebBearbeiten

Der Flugplatz Sömmerda-Dermsdorf hat eine ca. 925 m lange Graspiste in Startrichtung 07 und 25. Der Flugplatz wird von dem ansässigen Luftfahrtunternehmen Flugservice Sömmerda GmbH betrieben.[1] Seit 2006 arbeitet das Unternehmen mit der Verkehrsfliegerschule Aero-Beta Flight Training zusammen. So ist ein Teil der Flotte in Sömmerda, der andere Teil am Flughafen Stuttgart stationiert. Ebenso findet die Flugausbildung in Stuttgart oder Sömmerda statt.

GeschichteBearbeiten

Der am südlichen Ortsrand von Dermsdorf gelegene Landeplatz ist ein ehemaliger Militärflugplatz der GSSD. Vor Ort ist eine Sammlung historischer russischer Kampfflugzeuge ausgestellt.

QuellenBearbeiten

  1. Flugservice Sömmerda

WeblinksBearbeiten

  Commons: Flugplatz Sömmerda-Dermsdorf – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien