Hauptmenü öffnen

Flugplatz Obermehler-Schlotheim

Flugplatz in Deutschland

Der Verkehrslandeplatz Obermehler-Schlotheim liegt in der Nähe der Gemeinden Schlotheim und Obermehler im Unstrut-Hainich-Kreis in Thüringen, unweit des Mittelpunktes Deutschlands. Er ist in den 1990er Jahren aus einem ehemaligen sowjetischen Militärflugplatz entstanden. Dabei wurden die Flugbetriebsflächen komplett neu angelegt.

Flugplatz Obermehler-Schlotheim
Logo EDCO.jpg
Flugplatz Obermehler-Schlotheim (Thüringen)
Red pog.svg
Kenndaten
ICAO-Code EDCO
Koordinaten

51° 16′ 3″ N, 10° 38′ 5″ OKoordinaten: 51° 16′ 3″ N, 10° 38′ 5″ O

277 m (909 ft) über MSL
Verkehrsanbindung
Entfernung vom Stadtzentrum 2,5 km nordwestlich von Schlotheim
Straße L 2096
Basisdaten
Eröffnung k. A.
Betreiber Flughafen Obermehler GmbH
Flug-
bewegungen
Motor- und Charterflug
Start- und Landebahn
11/29 1450 m × 30 m Asphalt

Dank einer vorhandenen Anflugbefeuerung kann der Verkehrslandeplatz seit dem 1. Oktober 2010 rund um die Uhr, allerdings nur unter VFR-Bedingungen (=Sichtflug), angeflogen werden.

Inhaltsverzeichnis

Nutzung zu Zeiten der DDRBearbeiten

1957 wurde damit begonnen, Baracken und eine militärische Graslandebahn mit Rollwegen in einer Länge von ca. 2500 m zu bauen. Ab 1960 wurden Fallschirmjäger und quartalsweise Kampf-Jets des Typs MIG 15 und MIG 19, sowie ab 1966 auch Kampfhubschrauber stationiert. In dieser Zeit fanden auch Rundflüge mit der AN2 der ostdeutschen Lufthansa statt.

1991 wurden dann schließlich die sowjetischen Streitkräfte abgezogen.

Nutzung nach der WendeBearbeiten

 
Flugplatz Obermehler und Unstrut-Werra-Radweg

1997 wurde der neue Verkehrslandeplatz feierlich eröffnet. In den folgenden Jahren wurde ein großzügiges Vorfeld durch gleichzeitige Versiegelung der Altlastverdachtsflächen fertiggestellt, sowie die ersten Hangars gebaut.

Am Platz befinden sich nun mehrere Flugschulen und Charterunternehmen.

Seit 2011 wird auf dem Flugplatz zudem das Metal-Festival Party.San abgehalten. Seit 2004 findet das BMW Syndikat Asphaltfieber, das größte Treffen für BMW- und MINI-fahrer der Welt, auf dem Flugplatz statt. Im Jahr 2014 mit über 10.000 Besuchern und mehr als 6500 Fahrzeugen.[1]

Von 2014 bis 2017 hat dort auch das Sportfest Medimeisterschaften stattgefunden. Nachdem 2018 nach Cochstedt ausgewichen wurde, wird es 2019 wieder in Obermehler stattfinden.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Flugplatz Obermehler-Schlotheim – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. syndikat-asphaltfieber.de: BMW-Syndikat Asphaltfieber 2014: Weiß-blaue Jubiläumssause größer denn je (abgerufen am 19. Juli 2015)