Flugplatz Nordholz-Spieka

Flugplatz in Deutschland

Nordholz-Spieka ist ein Sonderlandeplatz bei Cuxhaven in der Gemeinde Wurster Nordseeküste.

Nordholz-Spieka
Flugplatz Nordholz-Spieka (Niedersachsen)
Red pog.svg
Kenndaten
ICAO-Code EDXN
Koordinaten

53° 46′ 1″ N, 8° 38′ 37″ OKoordinaten: 53° 46′ 1″ N, 8° 38′ 37″ O

Höhe über MSL 17 m (56 ft)
Verkehrsanbindung
Entfernung vom Stadtzentrum 1 km südlich von Nordholz
Basisdaten
Eröffnung 1982
Betreiber Sportfluggruppe Nordholz/Cuxhaven e.V.
Start- und Landebahn
08/26 725 m × 40 m Gras
Fotoflugkurs Cuxhaven DS76917 - Erdkrümmung.jpg

LageBearbeiten

Der Flugplatz befindet sich nördlich der Asphaltpiste des Marinefliegerstützpunktes Nordholz und liegt damit innerhalb der Kontrollzone des Fliegerhorstes Nordholz.

BetreiberBearbeiten

Der Flugplatz wird durch die Sportfluggruppe Nordholz/Cuxhaven e.V. betrieben, die hier Motor- und Segelflug durchführt sowie eine Flugschule betreibt. Sie ging unter anderem aus der Bundeswehrsportfluggruppe in Nordholz hervor. Sie erhält und betreibt daher auch einige seltene ehemalige Militärflugzeuge vom Typ:[1]

SehenswürdigkeitenBearbeiten

In unmittelbarer Nähe befindet sich das Marineflieger- und Luftschiffmuseum Aeronauticum in Nordholz, das in wenigen Minuten zu Fuß erreichbar ist.

AnfahrtBearbeiten

Mit dem PKW über die A 27 CuxhavenBremen, Anschlussstelle Nordholz abfahren Richtung Nordholz, unmittelbar vor dem 1. Kreisverkehr rechts auf die Zufahrtsstraße abbiegen.

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Flugplatz Nordholz-Spieka – Sammlung von Bildern

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Flugzeugpark. (Nicht mehr online verfügbar.) SFG Nordholz, archiviert vom Original am 4. März 2016; abgerufen am 1. August 2015.  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.sfg-nordholz.de