Flugplatz Nordhausen

Bauwerk in Deutschland

Der Flugplatz Nordhausen ist ein deutscher Flugplatz bei Nordhausen in Thüringen. Er ist als Sonderlandeplatz klassifiziert und für Flugzeuge bis 5700 kg zugelassen. Er wird vom Fliegerclub Nordhausen am Harz e.V betrieben.

Flugplatz Nordhausen
Flugplatz Nordhausen (Thüringen)
Red pog.svg
Kenndaten
ICAO-Code EDAO
Koordinaten

51° 29′ 40″ N, 10° 50′ 5″ OKoordinaten: 51° 29′ 40″ N, 10° 50′ 5″ O

210 m (689 ft) über MSL
Verkehrsanbindung
Entfernung vom Stadtzentrum 1 km nordöstlich von Nordhausen,
0,5 km südöstlich von Bielen
Straße L 3080
Basisdaten
Eröffnung k. A.
Betreiber Fliegerclub Nordhausen am Harz e.V
Flug-
bewegungen
Motor- und Segelflug
Start- und Landebahn
10/28 895 m × 30 m Gras
BW

GeographieBearbeiten

Der Platz liegt in Nordthüringen am Harz zwischen der Stadt Nordhausen und dem Ortsteil Bielen. Zu erreichen ist der Flugplatz über die Landstraße 3080, östlich der Bundesstraße 4.

FlugbetriebBearbeiten

Der Platz unterliegt einer PPR-Regelung (prior permission required) und ist bei Sichtflug-Wetterbedingungen anfliegbar. Der An- und Abflug über der Stadt Nordhausen ist nicht gestattet.

ZulassungBearbeiten

Der Flugplatz ist klassifiziert als Sonderlandeplatz. Es dürfen Motorflugzeuge (MTOW ≤ 5700 kg), Hubschrauber (≤ 5700 kg), Motorsegler (GLDP), Segelflugzeuge und Ultraleichtflugzeuge (UL) starten und landen.

InfrastrukturBearbeiten

Für die Unterbringung von Luftfahrzeugen stehen Hangars auf Anfrage zur Verfügung. Flugzeuge können über Nacht auch im Freien abgestellt werden.

WeblinksBearbeiten