Flugplatz Hameln-Pyrmont

Flugplatz in Deutschland

Der Flugplatz Hameln-Pyrmont ist ein Sonderlandeplatz nahe dem Ortsteil Kleinenberg der Kurstadt Bad Pyrmont und der Landesstraße 426.

Flugplatz Hameln-Pyrmont
Flugplatz Hameln-Pyrmont (Niedersachsen)
Red pog.svg
Kenndaten
ICAO-Code EDVW
Koordinaten

51° 58′ 8″ N, 9° 17′ 39″ OKoordinaten: 51° 58′ 8″ N, 9° 17′ 39″ O

351 m (1152 ft) über MSL
Verkehrsanbindung
Entfernung vom Stadtzentrum 1,6 km südöstlich von Bad Pyrmont,
3,8 km nordöstlich von Lügde
Straße Am Flugplatz 1, 31812 Bad Pyrmont-Kleinenberg
Basisdaten
Eröffnung 1966
Betreiber Luftsportgemeinschaft Bad Pyrmont-Lügde e.V.
Fläche 15 ha
Start- und Landebahnen
04/22 600 m × 15 m Asphalt
04/22 600 m × 30 m Gras

FlugbetriebBearbeiten

Es starten und landen Segelflugzeuge. Außerdem nutzen Privatpiloten den Platz mit kleinen Motorflugzeugen. Die 600 m langen Start- und Landebahnen sind zugelassen für Flugzeuge bis 2000 kg und Hubschrauber bis 6000 kg. Linien- und Charterflug findet derzeit nicht statt.

Die hier ansässige Luftsportgemeinschaft Bad Pyrmont-Lügde betreibt nach eigener Aussage zwei einmotorige Motorflugzeuge, einen zweisitzigen Motorsegler sowie fünf Segelflugzeuge. Außerdem befinden sich zwei Ultraleichtflugzeuge in Vereinsbesitz. Auf diesen Flugzeugen wird auch die Ausbildung für die jeweiligen Lizenzen durchgeführt.

GeschichteBearbeiten

Das Gelände wurde im Jahr 1966 neu bebaut und zunächst ausschließlich für den Segelflug benutzt. Erst später kam der Motorflug hinzu. Neben einem Turm zur Überwachung der Flugbewegungen gibt es ein Gebäude mit Flugplatzrestaurant und Schulungsräumen, sowie drei Hallen für Flugzeuge. Außerdem ist ein Luftfahrtechnischer Betrieb ansässig.

WeblinksBearbeiten