Hauptmenü öffnen

Flugplatz Bartholomä-Amalienhof

Bauwerk in Deutschland

Der Flugplatz Bartholomä-Amalienhof ist ein Sonderlandeplatz in unmittelbarer Nähe der Gemeinde Bartholomä in Baden-Württemberg. Er wird von der Akademischen Fliegergruppe Stuttgart betrieben und dient hauptsächlich dem Flugsport. Der Platz verfügt über eine 900 Meter lange und 30 Meter breite Graspiste und ist für Segelflugzeuge, Ultraleichtflugzeuge, Motorsegler, Motorflugzeuge und Helikopter mit einem Höchstabfluggewicht von bis zu zwei Tonnen sowie Ballone zugelassen. Des Weiteren kann hier Fallschirmspringen betrieben werden.[1] Neben der Akademischen Fliegergruppe sind die Fliegergruppe Heubach und die Fliegergruppe Fellbach am Flugplatz ansässig.

Flugplatz Bartholomä-Amalienhof
Flugplatz-Windsack.jpg
Kenndaten
ICAO-Code EDPU
Koordinaten

48° 44′ 52″ N, 10° 0′ 13″ OKoordinaten: 48° 44′ 52″ N, 10° 0′ 13″ O

300 m (984 ft) über MSL
Verkehrsanbindung
Entfernung vom Stadtzentrum 1 km östlich von Bartholomä
Basisdaten
Betreiber Akademische Fliegergruppe Stuttgart e. V.
Start- und Landebahn
16/34 900 m × 30 m Gras

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. AIP VFR, Deutsche Flugsicherung, 2018