Hauptmenü öffnen

Der Flughafen Riga (lett. Starptautiskā lidosta „Rīga“, IATA RIX, ICAO EVRA) ist der Flughafen der lettischen Hauptstadt Riga. Er liegt auf dem Gebiet des Bezirks Mārupe.

Riga International Airport
Rīgas Starptautiskā Lidosta
Flughafen Riga Logo.svg
Riga Airport 2016.jpg
Kenndaten
ICAO-Code EVRA
IATA-Code RIX
Koordinaten

56° 55′ 25″ N, 23° 58′ 16″ OKoordinaten: 56° 55′ 25″ N, 23° 58′ 16″ O

10 m (33 ft) über MSL
Verkehrsanbindung
Entfernung vom Stadtzentrum 13 km südwestlich von Riga
Straße P133
Nahverkehr Buslinie 22 bzw. 22a (Express)
Basisdaten
Eröffnung 1974
Betreiber Verkehrsministerium Lettlands
Terminals 1[1]
Passagiere 7.056.089[2] (2018)
Luftfracht 28.256 t[3] (2018)
Flug-
bewegungen
83.468[4] (2018)
Start- und Landebahn
18/36 3200 m × 45 m Asphalt

BedeutungBearbeiten

Der Airport ist der wichtigste der drei Flughäfen des Landes und der bedeutendste des Baltikums. Er wurde im Oktober 1974 unter der Hoheit der Aeroflot eröffnet. Nach der Unabhängigkeit Lettlands Anfang der 1990er Jahre ging er in lettischen Besitz über, wobei trotz der Modernisierungen zwischen 1993 und 2001 durch hohe Nutzungsentgelte das Wachstum des Passagieraufkommens bis zum Jahre 2004 nur moderat war. So lag das Passagieraufkommen 1995 bei 504.000 und 2003 bei 712.000. Nach Senkung der Preise um 60 % stieg das Passagieraufkommen stark an. Es lag 2005 schon bei 1,9 Millionen, 2008 bei 3,7 Millionen[5] und 2017 bei 6,1 Millionen Passagieren.

Das Wachstum des Passagieraufkommens im Flughafen Riga
(× 1000 pax)
1993 1994 1995 1996 1997 1998 1999 2000 2001 2002
2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012
2013 2014 2015 2016 2017 2018 2019 2020 2021 2022
310 398 504 506 535 555 562 574 623 633
712 1060 1878 2495 3161 3691 4067 4664 5107 4768
4793 4814 5162 5400 6097 7056
 
Check-in-Schalter am Flughafen Riga

Fluggesellschaften und ZieleBearbeiten

Der Flughafen Riga dient der Fluggesellschaft Air Baltic als Heimatflughafen und Drehkreuz. Zusätzlich ist er der Heimatflughafen der Charterfluggesellschaft SmartLynx Airlines und der Frachtfluggesellschaft RAF Avia. Außerdem betreibt die Billigfluggesellschaft Wizz Air eine Basis am Flughafen Riga.

2019 werden im deutschen Sprachraum folgende Ziele angeflogen:

VerkehrsanbindungBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: Riga International Airport – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Terminal and territory plan. Riga-Airport.com, abgerufen am 30. Juni 2019 (englisch).
  2. Statistics - Passengers. Riga-Airport.com, abgerufen am 30. Juni 2019 (englisch).
  3. Statistics - Cargo. Riga-Airport.com, abgerufen am 30. Juni 2019 (englisch).
  4. Statistics - Flights. Riga-Airport.com, abgerufen am 30. Juni 2019 (englisch).
  5. Das neue Drehkreuz des Nordens. In: Fliegerrevue, Juni 2009, S. 12–15.