Hauptmenü öffnen

Flughafen Punta Cana

Flughafen in der Dominikanischen Republik

Der Aeropuerto Internacional de Punta Cana (IATA: PUJ, ICAO: MDPC) ist ein internationaler Verkehrsflughafen in Punta Cana im Osten der Dominikanischen Republik. Mit zwei Start- und Landebahnen und rund 7,3 Millionen Passagieren im Jahr 2017 ist er der größte Flughafen des Landes und einer der bedeutendsten im Karibikraum.[1]

Aeropuerto Internacional de Punta Cana
Dominican Republic — Punta Cana International Airport (buildings seen from the taxiway).JPG
Kenndaten
ICAO-Code MDPC
IATA-Code PUJ
Koordinaten

18° 34′ 3″ N, 68° 21′ 48″ WKoordinaten: 18° 34′ 3″ N, 68° 21′ 48″ W

14 m (46 ft) über MSL
Verkehrsanbindung
Straße Carrera Aeropuerto, Aterrizaje Boulevard
Nahverkehr Bus, Minibus, Taxi
Basisdaten
Eröffnung 1978
Betreiber Swissport, Punta Cana Resort und Groupo Punta Cana
Terminals 3
Passagiere 7.264.912[1] (2017)
Luftfracht 11.334 t[1] (2017)
Flug-
bewegungen
43.556[1] (2017)
Start- und Landebahnen
09/27 3100 m × 45 m
Asphalt
08/26 3100 m × 45 m
Asphalt

FlughafenanlagenBearbeiten

TerminalsBearbeiten

Der Flughafen verfügt über drei Terminals. Terminal 1 und 2 dienen der Abfertigung von internationalen Ankünften und Abflügen, Terminal 3 wird ausschließlich für Regionalflüge genutzt. Die Gebäude sind im traditionellen und landestypischen dominikanischen Baustil mit Palmendächern aus echten dominikanischen Palmen errichtet. Das 33.000 Quadratmeter große Gelände verfügt über mehr als 50 Check-in-Schalter, 16 Boarding-Gates, VIP- und Raucher-Räume sowie Kinderspielecken.[2]

Fluggesellschaften und ZieleBearbeiten

Aus dem deutschsprachigen Raum wird Punta Cana – teils nur saisonal – von Eurowings aus Köln/Bonn & Düsseldorf Airport,[3] von Condor aus Frankfurt am Main, München und Wien, von Tuifly aus Hamburg, sowie von Edelweiss Air aus Zürich angeflogen.

Neben Regionalflügen wie beispielsweise nach Aruba oder Curaçao ist Punta Cana auf Grund seiner Bedeutung als Urlaubsziel auch mit zahlreichen internationalen Destinationen vor allem in Nord- und Südamerika sowie Europa verbunden, darunter Buenos Aires, Atlanta und London.

VerkehrszahlenBearbeiten

 
Quelle: Junta de Aviación Civil[1]
Verkehrszahlen des Aeropuerto Internacional de Punta Cana 2005–2017[1]
Jahr Fluggastaufkommen Luftfracht (Tonnen) Flugbewegungen
2017 7.264.912 12.241 43.556
2016 6.845.667 20.663 44.085
2015 6.348.822 21.377 42.939
2014 5.844.431 21.531 37.305
2013 5.160.798 20.021 32.391
2012 4.819.715 16.033 31.436
2011 4.456.620 14.958 28.525
2010 3.989.524 14.455 26.348
2009 3.778.206 12.910 24.160
2008 3.682.872 12.993 23.118
2007 3.559.579 10.874 22.486
2006 3.396.348 9.303 22.765
2005 2.984.681 8.577 20.569

Verkehrsreichste StreckenBearbeiten

Verkehrsreichste Strecken ab Punta Cana (2017)[1]
Rang Stadt Passagiere Fluggesellschaften
01 Toronto–Pearson, Kanada 544.015 Air Canada Rouge, Air Transat, Sunwing, WestJet
02 New York–JFK, Vereinigte Staaten 443.932 American, Delta, JetBlue
03 Atlanta, Vereinigte Staaten 412.705 Southwest, Delta
04 Panama-Stadt, Panama 372.800 Copa, Copa Colombia
05 Miami, Vereinigte Staaten 345.961 American, LATAM Chile
06 Montreal–Trudeau, Kanada 345.212 Air Canada Rouge, Air Transat, Sunwing
07 Lima, Peru 276.708 Avianca Perú, LATAM Perú
08 Paris–CDG, Frankreich 259.611 Air France, XL Airways
09 Newark, Vereinigte Staaten 253.939 United
10 Charlotte, Vereinigte Staaten 253.120 American

WeblinksBearbeiten

  Commons: Punta Cana International Airport – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b c d e f g h Estadísticas. JAC.gob.do, abgerufen am 3. November 2018 (spanisch).
  2. Neues Terminal am Flughafen Punta Cana eröffnet. Website des Magazins reisen EXCLUSIV, abgerufen am 4. November 2014.
  3. Flugplan – Informieren – Eurowings. (eurowings.com [abgerufen am 26. November 2017]).