Flagge der Lord-Howe-Insel

Die inoffizielle Flagge der australischen Lord-Howe-Insel wurde im November 1998 erstmals gesetzt.

Inoffizielle Flagge der Lord-Howe-Insel
Flag of Lord Howe Island.svg

Vexillologisches Symbol: Flagge wurde vorgeschlagen, aber nie offiziell angenommen?
Seitenverhältnis: 1:2
Offiziell angenommen: -
Das Flaggschiff von Lord Howe mit dem Union Jack in der Schlacht am Glorreichen 1. Juni

Beschreibung und BedeutungBearbeiten

Die goldene Scheibe im Zentrum symbolisiert die Sonne und die Wärme und Freundlichkeit der Inselbewohner. Die silbernen „Strahlen“ schimmern im blauen Wasser des Pazifiks. Als Silhouette ist die Insel auf der Sonnenscheibe abgebildet. Die silbernen Strahlen bilden ebenfalls ein Georgskreuz und ein Andreaskreuz. Diese erinnern an Richard Howe, den Namensgeber der Insel, der unter dem Union Jack (damals noch ohne dem roten St. Patricks-Kreuz) in der Seeschlacht am Glorreichen 1. Juni segelte.

Die Farben sind definiert als PMS-109-Yellow und PMS-072-Blue.

GeschichteBearbeiten

Die Flagge wurde am 24. Mai 1993 vom Australier John Vaughan der Flag Society of Australia vorgestellt und im November 1998 an verschiedenen Punkten der Insel gesetzt, wo sie seitdem im Gebrauch ist. Sie wurde bisher nicht durch offizielle Stellen angenommen, findet aber allgemein Verwendung als Symbol für die Insel, die verwaltungsmäßig dem Bundesstaat New South Wales unterstellt ist.

WeblinksBearbeiten