First Division (Malta) 1975/76

Die First Division 1975/76 war die 61. Spielzeit in der Geschichte der höchsten maltesischen Fußballliga. Meister wurden zum 21. Mal die Sliema Wanderers.

First Division 1975/76
Meister Sliema Wanderers
Europapokal der
Landesmeister
Sliema Wanderers
UEFA-Pokal Hibernians Paola
Pokalsieger FC Floriana
Europapokal der
Pokalsieger
FC Floriana
Absteiger FC Marsa,
FC Birkirkara
Mannschaften 10
Spiele 90 + 1 Play-off-Spiel
Tore 217 (ø 2,41 pro Spiel)
First Division 1974/75
Second Division 1975/76 ↓

Vereine Bearbeiten

Vereine der First Division 1975/76

Im Vergleich zur Vorsaison ersetzten die Aufsteiger FC Msida Saint Joseph und Senglea Athletics die Absteiger Gżira United und FC Mosta. Msida war erstmals seit der Saison 1969/70 wieder im Oberhaus vertreten, Senglea spielte erstmals erstklassig.

Modus Bearbeiten

Die Saison wurde mit Hin- und Rückspielen ausgetragen. Für einen Sieg gab es zwei Punkte, für ein Unentschieden einen und für eine Niederlage keinen Punkt. Bei Punktgleichheit wurde um die Meisterschaft, UEFA-Cup-Teilnahme und die Abstiegsplätze ein Entscheidungsspiel ausgetragen. Die beiden Letztplatzierten mussten in die Second Division absteigen.

Abschlusstabelle Bearbeiten

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Sliema Wanderers  18  11  4  3 034:130 +21 26:10
 2. FC Floriana (M)  18  9  7  2 027:140 +13 25:11
 3. Hibernians Paola  18  7  6  5 017:180  −1 20:16
 4. Żebbuġ Rangers  18  7  6  5 020:250  −5 20:16
 5. FC Valletta (P)  18  6  6  6 034:270  +7 18:18
 6. FC Msida Saint Joseph (N)  18  7  4  7 022:230  −1 18:18
 7. Senglea Athletics (N)  18  4  8  6 016:210  −5 16:20
 8. FC St. George’s  18  4  6  8 018:250  −7 14:22
 9. FC Marsa  18  3  6  9 020:350 −15 12:24
10. FC Birkirkara  18  1  9  8 011:180  −7 11:25

Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Playoff (nur für UEFA-Teilnahme) – 3. Tordifferenz

  • Maltesischer Meister 1975/76 und Teilnahme am Europapokal der Landesmeister 1976/77
  • Maltesischer Pokalsieger 1975/76 und Teilnahme am Europapokal der Pokalsieger 1976/77
  • Teilnahme am UEFA-Pokal 1976/77
  • Absteiger in die Second Division
  • (M) Amtierender Meister
    (P) Amtierender Pokalsieger
    (N) Neuaufsteiger aus der Second Division

    Kreuztabelle Bearbeiten

    1975/76[1]     HIB       SEN   MAR  
    Sliema Wanderers 0:1 1:0 2:1 4:1 0:1 1:2 1:0 4:1 1:1
    FC Floriana 1:2 0:1 1:0 3:3 1:0 0:0 4:2 3:1 0:0
    Hibernians Paola 0:2 0:0 1:1 0:0 3:1 1:3 1:0 1:1 1:0
    Żebbuġ Rangers 1:1 0:3 1:0 0:6 1:1 2:0 2:1 1:0 0:0
    FC Valletta 1:1 1:3 2:3 0:1 1:2 0:0 3:1 3:1 2:1
    FC Msida Saint Joseph 0:0 1:2 2:3 1:2 3:2 2:1 2:0 1:1 1:0
    Senglea Athletics 0:4 0:0 0:0 2:2 1:3 2:1 0:0 1:2 1:1
    FC St. George’s 0:4 2:2 3:0 2:0 2:2 0:0 1:0 0:0 1:0
    FC Marsa 1:4 0:0 1:1 3:4 0:3 2:3 0:2 4:3 0:0
    FC Birkirkara 1:2 1:3 0:1 1:1 1:1 2:0 1:1 0:0 1:2

    Playoff UEFA-Pokal Bearbeiten

    Der Teilnehmer für den UEFA-Pokal wurde zwischen dem punktgleichen Dritten und Vierten entschieden.

    Ergebnis
    Hibernians Paola 3:0 Żebbuġ Rangers

    Weblinks Bearbeiten

    Einzelnachweise Bearbeiten

    1. Ergebnisse und Tabelle. In: eu-football.info. Abgerufen am 2. September 2020.