Der Ferrado war ein spanisches Volumenmaß in Galicien. Das Maß war unterschiedlich, dennoch war der Ferrado von Neda und Ferrol der gebräuchlichste. Seine Unterschiedlichkeit allgemein liegt in der Größe des größeren Maßes Fanega. Diese Fanega konnte von 73,0667 Liter bis 47 8/9 Liter schwanken. Als Getreidemaß war

LiteraturBearbeiten

  • Johann Friedrich Krüger: Vollständiges Handbuch der Münzen, Maße und Gewicht aller Länder der Erde...., Verlag Gottfried Basse, Quedlinburg/Leipzig 1830, S. 92
  • Johann Michael Leuchs: Der Kontorwissenschaft 3. Teil: Die vollständige Geld-, Münz-, Maß- und Gewichtskunde. Band 3, Verlag E. Leuchs und Komp., Nürnberg 1834, S. 66

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Ezra S. Winslow: The computist's manual of facts, and merchant's and mechanic's calculator and guide, published by the author. Boston 1855, S. 49