Hauptmenü öffnen

Eine Ferienfluggesellschaft ist eine Fluggesellschaft, die Luftbeförderungsleistungen als Teil einer Pauschalreise erbringt. Früher waren dies in der Regel Charterfluggesellschaften wie LTU oder Aero Lloyd, die von Reiseveranstaltern gebucht wurden. Heute sind diese Gesellschaften oft Teil eines Touristikkonzerns, wie die zur Thomas Cook Group gehörenden Condor und Thomas Cook Airlines oder die zur TUI gehörenden TUIfly.[1][2][3]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Anke Hölzerkopf: Mögliche Einflüsse der Low Cost Airlines auf die Ferienfluggesellschaften der Reiseveranstalter. Diplomica, Diplomarbeit Fachhochschule Worms 2006, ISBN 978-3-8324-9832-0, S. 23 ff. (eingeschränkte Vorschau in der Google-Buchsuche).
  2. Flughafen Management, De Gruyter, 2010, ISBN 978-3486591798, S. 160 [1]
  3. Axel Schulz, Waldemar Berg, Marco A. Gardini, Torsten Kirstges, Bernd Eisenstein: Grundlagen des Tourismus. Walter de Gruyter, 2014, ISBN 978-3-486-77984-4, S. 37 ff. (eingeschränkte Vorschau in der Google-Buchsuche).