Felsenburg (Kandergrund)

Burgruine bei Kandergrund im Kanton Bern, Schweiz

Die Felsenburg ist die Ruine einer Höhenburg auf 1060 m ü. M. oberhalb der Gemeinde Kandergrund im Kanton Bern. Erbaut Ende des 12. Jahrhunderts diente die Burg zur Kontrolle des Lötschenpasses. Sie steht in der Nähe der Tellenburg und der Burgruine Mülenen.

Felsenburg
Lage der Felsenburg oberhalb Kandergrund-Mitholz

Lage der Felsenburg oberhalb Kandergrund-Mitholz

Entstehungszeit: 12. Jahrhundert
Burgentyp: Höhenburg
Erhaltungszustand: Ruine
Ort: Kandergrund
Geographische Lage 46° 31′ 55,2″ N, 7° 40′ 23,7″ OKoordinaten: 46° 31′ 55,2″ N, 7° 40′ 23,7″ O; CH1903: 617999 / 153438
Höhe: 1060 m ü. M.
Felsenburg (Kanton Bern)
Felsenburg

GeschichteBearbeiten

Die Ursprünge des Baues sind unbekannt. 1339 wird die Burg erstmals urkundlich erwähnt, als der Bischof von Sitten die Felsenburg und das Umland als Lehen an den Freiherren vom Turn übergab. 1400 erwarb Bern das ganze Frutigtal, machte die Tellenburg zum Sitz des bernischen Landvogtes und liess die benachbarte Felsenburg zerfallen.

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Felsenburg – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien