Felahiye

Distrikt von Kayseri

Felahiye ist eine Stadt und ein Landkreis der türkischen Provinz Kayseri. Seit einer Gebietsreform 2014 ist die Gemeinde (Belediye) flächenmäßig deckungsgleich mit dem Landkreis (İlçe). Alle früheren Dörfer (köy) sind jetzt Ortsteile (Mahalle) der Gemeinde. Die Stadt liegt etwa 40 Kilometer nördlich der Provinzhauptstadt Kayseri. Der ursprüngliche Name lautete Rumdigin. Die Deutung armenisch „Hrom-digin“ (griechische Dame) ist vermutlich eine Volksetymologie.[2]

Felahiye
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
Felahiye (Türkei)
Red pog.svg
Basisdaten
Provinz (il): Kayseri
Koordinaten: 39° 5′ N, 35° 34′ OKoordinaten: 39° 5′ 26″ N, 35° 34′ 2″ O
Höhe: 1305 m
Fläche: 412 km²
Einwohner: 7.013[1] (2013)
Bevölkerungsdichte: 17 Einwohner je km²
Telefonvorwahl: (+90) 352
Postleitzahl: 38750
Kfz-Kennzeichen: 38
Struktur und Verwaltung (Stand: 2014)
Bürgermeister: Vural Coşkun (AKP)
Website:
Landkreis Felahiye
Einwohner: 7.013[1] (2013)
Fläche: 412 km²
Bevölkerungsdichte: 17 Einwohner je km²
Kaymakam: Ferhat Vardar
Website (Kaymakam):

Der Landkreis liegt im Norden der Provinz. Er grenzt im Osten an Özvatan, im Süden an Kocasinan und im Norden an die Provinz Yozgat. Landstraßen verbinden die Stadt im Westen mit Boğazlıyan in der Provinz Yozgat, im Osten mit Özvatan und im Südosten mit der Fernstraße D-260 von Kayseri nach Sivas. Im Süden des Kreises liegt der Berg Başhöyük Tepesi mit 1698 Metern. Im Südosten folgt die Grenze zu Kocasinan etwa dem Fluss Kızılırmak, der dort zum Yamula Barajı aufgestaut ist. Etwa fünf Kilometer nordwestlich der Kreisstadt liegt der kleine Stausee Kepiç Göleti.

Fünf Kilometer westlich von Felahiye befindet sich beim Dorf Kepiç ein römisches Hausgrab.[3]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Türkisches Institut für Statistik (Memento vom 14. Juli 2014 im Internet Archive), abgerufen 12. Juni 2014
  2. Sevan Nişanyan: Adını Unutan Ülke. Türkiye'de Adı Değiştirilen Yerler Sözlüğü. Istanbul 2010, S. 195
  3. Kepic Koyu@1@2Vorlage:Toter Link/www.kepickoyu.org (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.