Federal Railroad Administration

Bundesbehörde der USA

Die Federal Railroad Administration (wörtlich Bundes-Eisenbahn-Behörde), kurz FRA, ist eine Bundesbehörde der Vereinigten Staaten im Bereich des Eisenbahnwesens. Sie untersteht dem Verkehrsministerium der Vereinigten Staaten (DOT) als eine jener zehn Teilbehörden im Bereich Verkehr und intermodalem Transport.

Federal Railroad Administration
— FRA —
Dienstsiegel der FRA
Staatliche Ebene Bundesebene
Aufsichts­behörde(n) United States Department of Transportation
Bestehen seit 1966
Haushalt 1,561 Milliarden US-Dollar
Koordinaten 38° 52′ 33,2″ N, 77° 0′ 10,7″ WKoordinaten: 38° 52′ 33,2″ N, 77° 0′ 10,7″ W
Behördenleitung Amit Bose
Mitarbeiter 850 Mitarbeiter
Website https://www.fra.dot.gov/Page/P0001

Der FRA obliegen Aufgaben der Regulierung und dem Erlass von Sicherheitsbestimmungen für Schienenwege und Eisenbahnunternehmen (ähnlich dem Eisenbahn-Bundesamt in Deutschland). Sie beauftragt auch Forschung und gegebenenfalls die Subventionierung von Modernisierungsaufgaben im Schienenwesen der USA. Die FRA beschäftigt 850 Mitarbeiter bei einem Etat von 1,561 Milliarden US-Dollar (Stand 2008).

Die FRA wurden 1966 auf der Grundlage des Department of Transportation Act zusammen mit dem Verkehrsministerium gegründet. Sie folgte damit dem Urban Mass Transportation Act von 1964, der zur Gründung der UMTA-Behörde zur Unterstützung des öffentlichen Personennahverkehrs führte. Die UMTA / Urban Mass Transportation Administration wurden 1991 in die FTA / Federal Transit Administration umbenannt und untersteht parallel zur FRA dem Verkehrsministerium.

Ein Vorläufer der Behörde im Bereich des Eisenbahnwesens war die United States Railroad Administration (1917–1920). Im Gegensatz zu dieser greift die FRA nicht direkt in die Arbeit der Eisenbahnverkehrsunternehmen ein. Allein die zentrale Unterstützung und Sanierung des Verkehrs im Nordostkorridor gehört noch zu den direkten Teilaufgaben, soweit diese nicht schon betrieblich von der halbstaatlichen Amtrak abgedeckt werden.

OrganisationBearbeiten

Die Behörde hat sieben Abteilungen: Financial Management and Administration, Chief Counsel, Civil Rights, Public Affairs, Public Engagement, Railroad Policy and Development und Safety.

Leiter der BehördeBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Top official departs ‘rudderless’ railroad safety agency. Politico, 10. Februar 2018, abgerufen am selben Tage (englisch)