Hauptmenü öffnen

WirtschaftBearbeiten

Inmitten eines 50 Hektar großen Anbaugebietes der Korbweide gelegen, das 1670 von einem Mönch begründet wurde, bestimmen die Korbflechterei (Korbmöbel und Körbe) und andere kleinere Handwerksbetriebe die Wirtschaftskraft der Kleinstadt. Als Zentrum des französischen Korbflechterhandwerks besitzt sie seit 1906 eine Korbflechterschule, die einzige in Frankreich, die École nationale d'Osiériculture et de Vannerie, an der sich Korbflechter auch anderer europäischer Länder ausbilden lassen. Ihre Blütezeit erlebte die Korbflechterei in Fayl-Billot im 18. und 19. Jahrhundert.

SehenswürdigkeitenBearbeiten

 
Kirche Notre Dame
 
In der Kirche Notre Dame

PersönlichkeitenBearbeiten

Am 16. Januar 1813 wurde hier der spätere Erzbischof von Paris Georges Darboy geboren.

WeblinksBearbeiten