Fabienne Reuteler

Schweizer Snowboarderin

Fabienne Reuteler (* 2. September 1979 in Uster) ist eine ehemalige Schweizer Profisnowboarderin.

Fabienne Reuteler
Nation Schweiz Schweiz
Geburtstag 2. September 1979
Geburtsort Uster
Karriere
Status zurückgetreten
Karriereende 2004
Medaillenspiegel
Olympische Spiele 0 × Goldmedaille 0 × Silbermedaille 1 × Bronzemedaille
Weltmeisterschaften 0 × Goldmedaille 0 × Silbermedaille 1 × Bronzemedaille
 Olympische Winterspiele
Bronze 2002 Salt Lake City Halfpipe
 Snowboard-Weltmeisterschaften
Bronze 2003 Kreischberg Halfpipe
 Snowboard-Weltmeisterschaften
Gold 2002 Halfpipe
Platzierungen
FIS-Logo Weltcup
 Podiumsplatzierungen 1. 2. 3.
 Snowboardcross 1 0 0
 Halfpipe 4 3 2
 

Sie war FIS-Junioren-Weltmeisterin in der Halfpipe 1999. Bei den Olympischen Winterspielen 2002 in Salt Lake City gewann sie in der Halfpipe die Bronzemedaille. In derselben Saison wurde sie auch ISF-Weltmeisterin in der Halfpipe. Bei der Snowboard-Weltmeisterschaft 2003 in Kreischberg holte sie Bronze in der Halfpipe.

Fabienne Reuteler ist 2004 vom wettkampfmässigen Snowboard-Sport zurückgetreten, um sich vollständig auf den Abschluss ihres Betriebswirtschaftsstudium zu konzentrieren. Sie lebt in Wollerau.

WeblinksBearbeiten