Hauptmenü öffnen

FK Radnik Bijeljina

Fußballverein aus Bijeljina, Bosnien und Herzegowina

FK Radnik Bijeljina (serbisch-kyrillisch ФК Радник Бијељина) ist ein Fußballverein aus Bijeljina in Bosnien und Herzegowina. Der Verein spielt zurzeit in der ersten Liga. Radnik bedeutet zu deutsch „Arbeiter“.

Radnik Bijeljina
Logo
Basisdaten
Name Fudbalski klub Radnik Bijeljina
Sitz Bijeljina, Bosnien und Herzegowina
Gründung 14. Juni 1945
Farben blau-weiß
Präsident Mladen Krstajić
Website fkradnik.net
Erste Mannschaft
Cheftrainer Nebojša Petrović
Spielstätte Gradski stadion Bijeljina
Plätze 6.000
Liga Premijer Liga
2018/19 5. Platz
Heim
Auswärts

Inhaltsverzeichnis

GeschichteBearbeiten

Der erste gegründete Fußballclub in Bijeljina war der FK Podrinje, welcher 1919 gegründet wurde. Die späteren Clubs waren der FK Zora 1920 und der FK Građanski 1923, 1935 gab es noch den FK Semberija. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde der FK Radnik gegründet.

1945–1990Bearbeiten

Bereits 1948 errang der neue Verein seinen ersten Meistertitel in der bosnischen Gebietsliga der jugoslawischen Liga. Ein Jahr später kam der Verein bis ins Sechzehntelfinale des jugoslawischen Pokals. 1957 kam der erneute Aufstieg und Radnik spielte ab sofort in der Zone Novi Sad. Nach dem Meistertitel in dieser Liga stiegen sie 1972 nach dem Meistertitel der bosnischen Regionalliga in die zweite jugoslawische Liga auf.

Einer der größten Erfolge des Vereins war der regionale bosnische Jugendmeistertitel 1987. 1999 gewannen sie ihren ersten Meistertitel in der Republik Srpska.

1990er JahreBearbeiten

Von 1995 bis 1997 wurde der Club kurzfristig in FK Panteri Biljeljina umbenannt, aber wieder verworfen.

2000er JahreBearbeiten

2005 gelang der Meistertitel in der zweiten bosnischen Spielklasse und man stieg in die Premijer Liga auf. Jedoch gelang der Klassenerhalt in der folgenden Saison nicht und so spielte man wieder zweitklassig. Nachdem der Verein 2010 und 2011 jeweils nur knapp am Aufstieg scheiterte, errang man in der Saison 2011/12 erneut den Meistertitel der zweiten Liga und spielt somit 2012/13 wieder erstklassig in der Premijer Liga. Beste Platzierung in der höchsten Liga war bislang Rang 7 in der Spielzeit 2015/16. 2016 gewann man den bosnischen Pokal und ist somit für den Europapokal qualifiziert.

FansBearbeiten

Viele Fans von Radnik sind serbischer Abstammung und wurden die „blaue Armee“ genannt. Seit 1995 wird der Fanclub Incident Bijeljina genannt. Der Fanclub besucht auch diverse Veranstaltungen und Teilnahmen der serbischen Fußballnationalmannschaft wie bei der Fußball-Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland.

ErfolgeBearbeiten

Bekannte SpielerBearbeiten

WeblinksBearbeiten