Hauptmenü öffnen

Der Fudbalski Klub Milano Kumanovo (mazedonisch Фудбалски Клуб Милано Куманово) ist ein nordmazedonischer Fußballverein aus Kumanovo.

FK Milano Kumanovo
Vorlage:Infobox Fußballklub/Wartung/Kein Bild
Basisdaten
Name Fudbalski Klub Milano Kumanovo
Sitz Kumanovo, Mazedonien
Gründung 1990
Präsident Bajrush Sejdiu
Erste Mannschaft
Cheftrainer Bylbyl Sokoli
Spielstätte Milano Arena
Plätze 5.000
Liga 4. Liga, Region Kumanovo
2014/15 8. Platz
Heim
Auswärts

Inhaltsverzeichnis

GeschichteBearbeiten

Der Verein wurde 1990 gegründet und stieg 2007 in die 1. Liga auf. Dort wurde man sofort zwei Mal in Folge Vizemeister.

2008 erreichte das Team das Pokalfinale, unterlag aber Rabotnički Skopje erst im Elfmeterschießen.

In der Saison 2009/10 belegte das Team den 9. Platz und musste nach der Niederlage im Relegationsspiel gegen FK Bregalnica Štip den Gang in die 2. Liga antreten. Zur Zeit spielt das Team in der vierten Liga.[1]

ErfolgeBearbeiten

1. LigaBearbeiten

Saison Platz S U N Tore Pkt.
2007/08 02. 21 3 09 74:35 66
2008/09 02. 17 4 09 48:35 55
2009/10 09. 01 3 14 14:81 09

EuropapokalbilanzBearbeiten

Saison Wettbewerb Runde Gegner Gesamt Hin Rück
2008/09 UEFA-Pokal 1. Qualifikationsrunde Zypern Republik  Omonia Nikosia 1:4 0:2 (A) 1:2 (H)
2009/10 UEFA Europa League 2. Qualifikationsrunde Kroatien  NK Slaven Belupo Koprivnica 02:12 0:4 (H) 2:8 (A)

Legende: (H) – Heimspiel, (A) – Auswärtsspiel, (N) – neutraler Platz, (a) – Auswärtstorregel, (i. E.) – im Elfmeterschießen, (n. V.) – nach Verlängerung

Gesamtbilanz: 4 Spiele, 4 Niederlagen, 3:16 Tore (Tordifferenz −13)

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Lower Leagues Macedonian Football. In: macedonianfootball.com. Abgerufen am 11. Juli 2018.