Hauptmenü öffnen

FC UNA Strassen

luxemburgischer Fußballverein

Der Football Club Union Athlétique Strassen ist ein luxemburgischer Fußballverein aus Strassen.

FC UNA Strassen
FC UNA Strassen.png
Basisdaten
Name Football Club Union Athlétique Strassen
Sitz Strassen, Luxemburg
Gründung 1922
Präsident Léon Hilger
Website fcuna-strassen.lu
Erste Mannschaft
Cheftrainer Manuel Correira[1]
Spielstätte Complexe Sportif Jean Wirtz
Strassen
Plätze 1.500
Liga BGL Ligue
2018/19 7. Platz

Inhaltsverzeichnis

GeschichteBearbeiten

UNA Strassen wurde 1922 gegründet. Während der deutschen Besatzung Luxemburgs wurde der Verein zwangsweise in FK Strassen umbenannt. 1944 erfolgte die Rückbenennung in den Gründungsnamen.

Der Verein trägt seine Heimspiele auf der Sportanlage (Complexe Sportif) „Jean Wirtz“ aus. Hierbei handelt es sich lediglich um einen Rasenplatz (Kapazität ca. 1500 Stehplätze) mit einer kleinen Tribüne (Kapazität ca. 200 Sitzplätze).

Seit Gründung des Vereins spielte UNA Strassen nie höher als drittklassig. 2011 gelang erstmals der Aufstieg in die Ehrenpromotion. Der FC UNA hat sich in dieser Hinsicht erheblich auf dem Mercato gestärkt und unter anderem den ex-F91 Düdelingen Innenverteidiger und Nationalspieler Jérôme Bigard und ex-Racing Stürmer und Nationalspieler Serdjio Pupovac verpflichtet.

2015 wurden die Ex-Nationalspieler Dan Collette und Michel Kettenmeyer verpflichtet. Mit Ben Payal und Eric Hoffmann spielen 2016 zwei weitere Ex-Nationalspieler für die UNA.

Am Ende der Saison 2014/15 gelang Strassen durch einen 3:0-Sieg im Barragespiel gegen den UN Käerjéng 97 erstmals in der Vereinsgeschichte der Aufstieg in die BGL Ligue.[2]

Sportliche EntwicklungBearbeiten

 

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. tageblatt.lu: „Keine Ablenkung mehr“ vom 5. Mai 2018
  2. tageblatt.lu: „Strassen im Oberhaus“ vom 30. Mai 2015