FC Ingolstadt 04 (Frauenfußball)

deutscher Frauenfußballverein

Der FC Ingolstadt 04 (offiziell: Fußballclub Ingolstadt 04 e. V.) ist ein Fußballverein aus der oberbayerischen Stadt Ingolstadt. Der Verein verfügt über eine Frauenfußballabteilung, welche seit 2019 in der 2. Frauen-Bundesliga vertreten ist.

FC Ingolstadt 04
Frauenfußball
Logo
Basisdaten
Name Fußballclub Ingolstadt 04 e. V.
Sitz Ingolstadt, Bayern
Gründung 2004
Farben schwarz-rot-weiß
Website fcingolstadt.de
Erste Fußballmannschaft
Spielstätte ESV-Stadion
Plätze 11.481
Liga 2. Bundesliga
2019/20 6. Platz
Heim
Auswärts
Ausweich

GeschichteBearbeiten

2004–2010: Fußball in der BezirksoberligaBearbeiten

Die erste Frauenmannschaft des FC Ingolstadt 04 startete 2004/05 in der Bezirksoberliga Oberbayern. Mit den siebten Platz belegte die Mannschaft einen Mittelfeldplatz.[1] In der darauffolgenden Saison verpasste der FC um einen Punkt den Aufstieg und belegte hinter dem FC Forstern und den SV Schechen den dritten Platz.[2] In der Saison 2006/07 verpasste der FCI erneut den Aufstieg in die Landesliga. Hinter dem SV Schechen belegte man den zweiten Platz.[3]

In der darauffolgenden Saison konnte die Mannschaft aus Ingolstadt ihre Leistungen nicht bestätigen und belegten mit den siebten Platz einen Mittelfeldplatz.[4] In der Saison 2008/09 konnten sie mit den vierten Platz eine bessere Platzierung erreichen[5] und in der Saison 2009/10 verpasste der FCI nur aufgrund der weniger geschossenen Tore den ersten Platz und damit den Aufstieg.[6]

2010–2019: Rasanter Aufstieg bis in die RegionalligaBearbeiten

Im Jahr 2010/11 gelang der Mannschaft der Aufstieg in die Landesliga Süd und in der neuen Liga blieb die Mannschaft ungeschlagen und schaffte den Durchmarsch in die Bayernliga. In der ersten Saison in der Bayernliga, der Saison 2012/13, verpasste man den erneuten Durchmarsch und belegte hinter dem 1. FC Nürnberg den zweiten Platz. In der Saison 2013/14 schafften die Frauen aus Ingolstadt mit zwei Punkten Vorsprung vor dem SV Frauenbiburg den Aufstieg in die Regionalliga Süd.

In der Saison 2014/15 belegte der FC Ingolstadt als bester Aufsteiger mit den siebten Platz einen Mittelfeldplatz. In der darauffolgenden Saison konnte die Mannschaft ihre Leistung noch steigern und belegte am Saisonende den vierten Platz. Nachdem sie bereits die Saison 2016/17 den sechsten Platz belegten, belegten sie auch in der darauffolgenden Saison den sechsten Platz. 2019 wurden die Ingolstädterinnen Meister der Regionalliga Süd und setzten sich in den Aufstiegsspielen zur 2. Bundesliga gegen Borussia Bocholt durch.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Frauen Bezirksoberliga - Bezirk Oberbayern – Frauen - 2004/2005: Ergebnisse, Tabelle und Spielplan bei FUSSBALL.DE. Abgerufen am 14. Juni 2018.
  2. Frauen Bezirksoberliga - Bezirk Oberbayern – Frauen - 2005/2006: Ergebnisse, Tabelle und Spielplan bei FUSSBALL.DE. Abgerufen am 14. Juni 2018.
  3. Frauen Bezirksoberliga - Bezirk Oberbayern – Frauen - 2006/2007: Ergebnisse, Tabelle und Spielplan bei FUSSBALL.DE. Abgerufen am 14. Juni 2018.
  4. Frauen Bezirksoberliga - Bezirk Oberbayern – Frauen - 2007/2008: Ergebnisse, Tabelle und Spielplan bei FUSSBALL.DE. Abgerufen am 14. Juni 2018.
  5. Frauen Bezirksoberliga - Bezirk Oberbayern – Frauen - 2008/2009: Ergebnisse, Tabelle und Spielplan bei FUSSBALL.DE. Abgerufen am 14. Juni 2018.
  6. Frauen Bezirksoberliga - Bezirk Oberbayern – Frauen - 2009/2010: Ergebnisse, Tabelle und Spielplan bei FUSSBALL.DE. Abgerufen am 14. Juni 2016.