FC Helsingør

dänischer Fußballverein

Der FC Helsingør ist ein Fußballklub aus der dänischen Stadt Helsingør. Der Verein spielt seit der Saison 2019/20 in der dritten dänischen Liga. 2017/18 war er für eine Spielzeit in der höchsten dänischen Spielklasse vertreten.

FC Helsingør
Vorlage:Infobox Fußballklub/Wartung/Kein Bild
Basisdaten
Name FC Helsingør
Sitz Helsingør, Dänemark
Gründung 1. Juni 2005
Farben himmelblau-weiß
Vorstand Jim Kirks
Website fchelsingor.dk
Erste Fußballmannschaft
Cheftrainer Morten Eskesen
Spielstätte Helsingør Stadion
Plätze 5.500
Liga 1. Division
2019/20 1. Platz   (2. Division)
Heim
Auswärts

GeschichteBearbeiten

Der FC Helsingør wurde am 1. Juni 2005[1] als Zusammenschluss verschiedener Fußballvereine der Helsingør Kommune unter dem Namen Elite 3000 Fodbold gegründet. Die Umbenennung in FC Helsingør erfolgte 2012.[2]

Der Verein startete 2005 in der fünftklassigen Kvalifikationsrækken. In den folgenden zwölf Jahren stieg er um insgesamt vier Klassen auf und spielte in der Folge in der Saison 2017/18 erstmals in der höchsten dänischen Fußballliga. Dort beendete man die Saison als schlechtplatzierteste der vierzehn Mannschaften und scheiterte auch in den anschließenden Abstiegsplayoffs, sodass nach einer Saison wieder der Gang in die Zweitklassigkeit angetreten werden musste. Nach der anschließenden Spielzeit 2018/19 folgte ein weiterer Abstieg in die dritte Liga.

Die größten Erfolge im dänischen Pokal waren bislang das Erreichen der vierten Runde (Runde der letzten 16) in der Saison 2015/16 und in der Saison 2017/18.[3]

PlatzierungenBearbeiten

Saison[4] Liga Hierarchie Platzierung
2005 Herbst Kvalifikationsrækken V 4
2006 Frühjahr Kvalifikationsrækken V 3
2006 Herbst Kvalifikationsrækken V 3
2007 Frühjahr Kvalifikationsrækken V 2
2007/08 Danmarksserien IV 5
2008/09 Danmarksserien IV 4
2009/10 Danmarksserien IV 1
2010/11 2. Division Øst III 2
2011/12 2. Division Øst III 10
2012/13 2. Division Øst III 2
2013/14 2. Division Øst III 4
2014/15 2. Division Øst III 1
2015/16 1. Division II 7
2016/17 1. Division II 3
2017/18 Superliga I 14
2018/19 1. Division II 11
grün unterlegt: Aufstieg
rot unterlegt: Abstieg

Bekannte SpielerBearbeiten

StadionBearbeiten

Das Helsingør Stadion wurde am 1. Juli 1923 eingeweiht und bietet heute Platz für 5.500 Zuschauer.[10]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Fakten über den FC Helsingør (Memento des Originals vom 2. Juli 2017 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/fchelsingor.dk auf der offiziellen Vereinshomepage. Abgerufen am 1. Juli 2017 (dänisch).
  2. Historie des FC Helsingør (Memento des Originals vom 24. März 2016 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/fchelsingor.dk auf der offiziellen Vereinshomepage. Abgerufen am 2. Juli 2017 (dänisch).
  3. Pokalergebnisse des FC Helsingør (Memento des Originals vom 18. Juni 2017 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/fchelsingor.dk auf der offiziellen Vereinshomepage. Abgerufen am 1. Juli 2017 (dänisch).
  4. Platzierungen des FC Helsingør (Memento des Originals vom 29. März 2016 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/fchelsingor.dk auf der offiziellen Vereinshomepage. Abgerufen am 2. Juli 2017 (dänisch).
  5. Profil David Rasmussens auf national-football-teams.com, abgerufen am 3. Mai 2020.
  6. Profil Thomas Kristensens auf national-football-teams.com, abgerufen am 3. Mai 2020.
  7. Profil Daniel Udsens auf national-football-teams.com, abgerufen am 3. Mai 2020.
  8. Profil Adnan Mohammads auf national-football-teams.com, abgerufen am 3. Mai 2020.
  9. Profil Elijah Justs auf national-football-teams.com, abgerufen am 3. Mai 2020.
  10. Stadion des FC Helsingør auf der offiziellen Vereinshomepage. Abgerufen am 2. Juli 2017 (dänisch).