Hauptmenü öffnen

FC Emmenbrücke

Ein Schweizer Fussballverein aus Emmen

Der FC Emmenbrücke ist ein Schweizer Fussballverein aus Emmen, einer Gemeinde im Kanton Luzern. Der Verein spielt aktuell in der 2. Liga, der siebthöchsten Spielklasse der Schweiz.

FC Emmenbrücke
FCE.png
Basisdaten
Name Fussballclub Emmenbrücke
Sitz Emmenbrücke, Kanton Luzern
Gründung 30. Januar 1921
Farben gelb, schwarz
Präsident Franco Gulli
Website fce1921.ch
Erste Mannschaft
Cheftrainer Jean-Daniel Gross
Spielstätte Stadion Gersag
Plätze 532 Sitzplätze
3000 Stehplätze
Liga 2. Liga IFV (Gruppe 2)
2016/17 3. Rang (Gruppe 2)

GeschichteBearbeiten

Der FC Emmenbrücke wurde 1921 gegründet und spielte über 60 Jahre in verschiedenen Amateurligen, mit bescheidenen Erfolg. Zur Saison 1988/89 spielte man erstmals in der Nationalliga B. In der NLB-Abstiegsrunde setzte sich der Verein gegen den FC Biel-Bienne und Renens FC durch und schaffte den Ligaerhalt. Ein Jahr später belegte der FC Emmenbrücke den achten Platz in der Gruppe Ost der Nationalliga B und verhinderte erneut den Abstieg in die 1. Liga. Nach der Saison 1991/92 stieg der Verein sportlich als Letzter der NLB-Abstiegsrunde in die 1. Liga ab, durfte allerdings für eine weitere Saison in der Liga verbleiben, da Étoile Sportive FC Malley und dem SC Zug die Lizenz für die Nationalliga B nicht gewährt wurde. Ein Jahr später konnte der Abstieg in die 1. Liga allerdings nicht mehr verhindert werden.

Nach dem Abstieg von der NLB in die 1. Liga stieg ein schuldengeplagtes Emmenbrücke bis ins Jahr 1999 sogar in die regionale 3. Liga ab. Erst 2002 gelang mit dem Aufstieg in die 2. Liga regional die Wende. Unter einem neuen Vorstand schaffte Emmenbrücke in der Saison 2005/06 den Aufstieg in die neu gegründete 2. Liga interregional. 2007/08 reichte es mit einem 4:0-Auswärtssieg gegen den FC Wettingen 93 in der vorletzten Runde sogar zur Rückkehr in die 1. Liga, wo der FC Emmenbrücke die Saison gleich auf dem hervorragenden vierten Platz abschliessen konnte. In der gleichen Saison wurde mit dem benachbarten SC Emmen eine erfolgreiche Leistungsgruppierung der A- bis C-Junioren unter dem Namen "Emmen United" gegründet.

Am Ende der Saison 2009/10, welche aufgrund des Gastspiels des FC Luzern im Stadion Gersag von enormen spielplantechnischen Nachteilen für den FC Emmenbrücke geprägt war, musste die 1. Mannschaft im Entscheidungsspiel gegen den SC Cham wieder den Abstieg in die 2. Liga interregional hinnehmen. In den Saisons 2013/14 und 2014/15 folgte erneut der direkte Abstieg in die 3. Liga. Den unmittelbaren Wiederaufstieg verpasste der FC Emmenbrücke dann in der Saison 2015/16 erst im letzten Aufstiegsspiel.

SpielerBearbeiten

WeblinksBearbeiten