Färöischer Fußballpokal 1977

Der Färöische Fußballpokal 1977 fand zwischen dem 12. Juni und 28. August 1977 statt und wurde zum 23. Mal ausgespielt. In den beiden Endspielen siegte TB Tvøroyri mit 1:3 und 3:0 gegen VB Vágur und konnte den Pokal somit zum fünften Mal gewinnen.

TB Tvøroyri und VB Vágur belegten in der Meisterschaft die Plätze eins und drei, dadurch erreichte TB Tvøroyri das Double. Titelverteidiger HB Tórshavn schied hingegen im Halbfinale aus.

TeilnehmerBearbeiten

Teilnahmeberechtigt waren folgende sieben Mannschaften der 1. Deild:

1. Deild

    B36 Tórshavn

    Fram Tórshavn

    HB Tórshavn

    ÍF Fuglafjørður

    KÍ Klaksvík

    TB Tvøroyri

    VB Vágur

ModusBearbeiten

Für den Pokal waren alle Erstligisten zugelassen. TB Tvøroyri war direkt für das Halbfinale gesetzt. Die verbliebenen Mannschaften spielten in einer Runde die restlichen drei Teilnehmer aus. Alle Runden wurden im K.-o.-System ausgetragen.

QualifikationsrundeBearbeiten

Die Partien der Qualifikationsrunde fanden am 12. Juni statt.

Ergebnis


Fram Tórshavn 4:3  ÍF Fuglafjørður
KÍ Klaksvík 2:4  HB Tórshavn
VB Vágur 2:0  B36 Tórshavn

HalbfinaleBearbeiten

Die Halbfinalpartien fanden am 3. Juli statt.

Ergebnis


TB Tvøroyri 6:2  HB Tórshavn
VB Vágur 3:1  Fram Tórshavn

FinaleBearbeiten

HinspielBearbeiten

Paarung   TB Tvøroyri  VB Vágur
Ergebnis 1:3
Datum 21. August 1977
Stadion Sevmýri, Tvøroyri
Tore ?

RückspielBearbeiten

Paarung   VB Vágur  TB Tvøroyri
Ergebnis 0:3
Datum 28. August 1977
Stadion Á Eiðinum, Vágur
Tore ?

WeblinksBearbeiten