Extraliga (Weißrussland) 2003/04

Extraliga
◄ vorherige Saison 2003/04 nächste ►
Meister: HK Junost Minsk
Absteiger: keiner
• Extraliga

Die Saison 2003/04 war die zwölfte Spielzeit der weißrussischen Extraliga, der höchsten weißrussischen Eishockeyspielklasse. Meister wurde zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte überhaupt der HK Junost Minsk.

HauptrundeBearbeiten

ModusBearbeiten

In der Hauptrunde absolvierte jede der zehn Mannschaften insgesamt 45 Spiele. Die acht bestplatzierten Mannschaften qualifizierten sich für die Playoffs, in denen der Meister ausgespielt wurde. Für einen Sieg nach regulärer Spielzeit erhielt jede Mannschaft drei Punkte, für einen Sieg nach Overtime zwei Punkte, bei einem Unentschieden gab es einen Punkt und bei einer Niederlage nach Overtime sowie einer Niederlage nach der regulären Spielzeit null Punkte.

TabelleBearbeiten

Klub Sp S OTS U OTN N Tore Punkte
1. HK Keramin Minsk 45 35 0 3 0 7 188:070 108
2. HK Homel 45 32 1 4 2 6 186:084 102
3. HK Junost Minsk 45 28 3 1 1 12 162:100 91
4. HK Dinamo Minsk 45 23 3 6 1 12 151:114 81
5. HK Njoman Hrodna 45 21 4 1 0 19 132:117 72
6. HK Chimwolokno Mahiljou 45 22 2 2 1 18 131:129 72
7. Chimik Nawapolazk 45 18 0 1 4 22 090:119 55
8. HK Wizebsk 45 9 2 1 4 29 115:157 32
9. HK Brest 45 8 1 1 2 33 080:163 27
10. HK Junior Minsk 45 1 1 2 2 39 076:258 7

Sp = Spiele, S = Siege, U = unentschieden, N = Niederlagen, OTS = Overtime-Siege, OTN = Overtime-Niederlage, SOS = Penalty-Siege, SON = Penalty-Niederlage

PlayoffsBearbeiten

Viertelfinale Halbfinale Finale
                   
       
 HK Keramin Minsk  2
 HK Wizebsk  0  
 HK Keramin Minsk  3
    HK Dinamo Minsk  0  
 HK Dinamo Minsk  2
 HK Njoman Hrodna  0  
 HK Keramin Minsk   0
    HK Junost Minsk  3
 HK Homel  2
 Chimik Nawapolazk  0  
 HK Homel  2 Spiel um Platz drei
   HK Junost Minsk  3  
 HK Junost Minsk  2  HK Homel  3
 HK Chimwolokno Mahiljou  0     HK Dinamo Minsk  1

WeblinksBearbeiten

  • Spielzeit bei hockeyarchives.info (französisch)