Evening Standard British Film Award/Peter-Sellers-Preis

Evening Standard British Film Award: Peter-Sellers-Preis

Der Peter-Sellers-Preis (Peter Sellers Award for Comedy) ist ein Filmpreis, der seit 1981 zu Ehren des verstorbenen Schauspielers Peter Sellers im Rahmen der Verleihung der Evening Standard British Film Awards vergeben wird. Ausgezeichnet werden herausragende Filme und Schauspieler sowie Drehbuchautoren und Regisseure von Komödien. Die häufigsten Preisträger sind Bill Forsyth, Bill Nighy und Hugh Grant, die den Preis je zweimal gewinnen konnten. Mit Sally Hawkins erhielt 2009 erstmals eine Frau diese Auszeichnung.

Jahr Preisträger Filmtitel Deutscher Verleihtitel
1981 Leonard Rossiter
(Darsteller)
Rising Damp nicht bekannt
1982 Bill Forsyth
(Regie und Drehbuch)
Gregory’s Girl Gregorys Girl
1983 Michael Blakemore
(Regie)
A Personal History of the Australian Surf nicht bekannt
1984 Bill Forsyth
(Regie und Drehbuch)
Local Hero Local Hero
1985 Denholm Elliott
(Darsteller)
Trading Places Die Glücksritter
1986 Michael Palin
(Darsteller)
A Private Function Magere Zeiten – Der Film mit dem Schwein
1987 John Cleese
(Darsteller)
Clockwise Clockwise – Recht so, Mr. Stimpson
1988 David Leland
(Regie und Drehbuch)
Wish You Were Here
Personal Services
Wish You Were Here – Ich wollte, du wärst hier
Personal Service
1989 Charles Crichton
(Regie)
A Fish Called Wanda Ein Fisch namens Wanda
1990 Mike Leigh
(Regie und Drehbuch)
High Hopes Hohe Erwartungen
1991 Robbie Coltrane
(Darsteller)
Nuns on the Run Nonnen auf der Flucht
1992 Dick Clement
Roddy Doyle
Ian La Frenais
(Drehbuch)
The Commitments Die Commitments
1993 Peter’s Friends Peter’s Friends
1994 Les Blair
(Regie und Drehbuch)
Bad Behaviour nicht bekannt
1995 Hugh Grant
(Darsteller)
Four Weddings and a Funeral Vier Hochzeiten und ein Todesfall
1996 Peter Chelsom
(Regie und Drehbuch)
Funny Bones Funny Bones – Tödliche Scherze
1997 Mark Herman
(Regie und Drehbuch)
Brassed Off Brassed Off – Mit Pauken und Trompeten
1998 Antony Sher
(Darsteller)
Mrs Brown Ihre Majestät Mrs. Brown
1999 Bill Nighy
(Darsteller)
Still Crazy Still Crazy
2000 Notting Hill Notting Hill
2001 Peter Lord
Nick Park
(Regie und Drehbuch)
Chicken Run Chicken Run – Hennen rennen
2002 Hugh Grant
(Darsteller)
Bridget Jones's Diary Bridget Jones – Schokolade zum Frühstück
2003 Keith Fulton
Louis Pepe
(Regie)
Lost in La Mancha Lost in La Mancha
2004 Bill Nighy
(Darsteller)
Love Actually Tatsächlich… Liebe
2005 Simon Pegg
(Darsteller)
Shaun of the Dead Shaun of the Dead
2006 Tom Hollander
(Darsteller)
Pride & Prejudice Stolz und Vorurteil
2007 Sacha Baron Cohen
(Darsteller)
Borat: Cultural Learnings of America for
Make Benefit Glorious Nation of Kazakhstan
Borat
2008 Preis nicht vergeben
2009 Sally Hawkins
(Darstellerin)
Happy-Go-Lucky Happy-Go-Lucky
2010 Sacha Baron Cohen
(Darsteller)
Brüno Brüno
2011 Roger Allam
(Darsteller)
Tamara Drewe Immer Drama um Tamara
2012 John Michael McDonagh
(Regie und Drehbuch)
The Guard The Guard – Ein Ire sieht schwarz
2013 Ben Wheatley
(Regie)
Sightseers Sightseers