Hauptmenü öffnen
Haupteingang

Das Evangelische Krankenhaus Düsseldorf ist ein Akutkrankenhaus mit zehn Fachabteilungen und insgesamt 513 Betten. Es wird von der Stiftung Evangelisches Krankenhaus Düsseldorf getragen.

Inhaltsverzeichnis

GeschichteBearbeiten

Die Anfänge liegen in einem am 1. Oktober 1849 von evangelischen Bürgern der Stadt Düsseldorf gegründeten Haus an der Berger Straße 18. 1866 zog man an den Fürstenwall um. 1966 begann man mit dem achtstöckigen Bau an der Kirchfeldstraße. 2005 entstand der Anbau an der Kronenstraße.[1] 2016 wurde ein Anbau an der Florastraße bezogen.[2]

EinrichtungBearbeiten

Zum Haus gehört eine Kinderklinik. Pro Jahr werden 3500 Kinder und Jugendliche von 0 bis 18 Jahren stationär und 6000 ambulant behandelt. Die Klinik zählt 52 Betten, dazu 16 in der Kindertagesklinik. Als Perinatalzentrum Level 1 ist die Klinik auf die Betreuung von Frühgeborenen spezialisiert. Neben der Psychosomatischen Kindertagesklinik zählen die KinderschutzAmbulanz, das Sozialpädiatrische Zentrum und die Elternschule zur Kinderklinik.[3]

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten