Euregio-Schüler-Literaturpreis

Der Euregio-Schüler-Literaturpreis (niederländisch: Euregio literatuurprijs voor scholieren / französisch: Prix littéraire des lycéens de l’Euregio) ist ein internationaler Literaturpreis der deutsch-niederländisch-belgischen Grenzregion Euregio Maas-Rhein, der seit 2002 jährlich verliehen wird. Unter Beteiligung von 200 bis 400 Schülerinnen und Schüler aus mehr als zwanzig weiterführenden Schulen in Belgien, den Niederlanden und Deutschland werden aus sechs von dem Verein EuregioKultur e.V. nominierten Büchern die Preisträger ermittelt.

Ausgewählt werden jeweils zwei Bücher, die in den Sprachen Deutsch, Niederländisch und Französisch geschrieben wurden. Zumeist handelt es sich um Romane, aber auch Erzählungen und Novellen werden nominiert. Von allen sechs Büchern gibt es Übersetzungen in die beiden anderen Projektsprachen, so dass alle Schüler die Werke in ihrer Muttersprache lesen können. Im Vorfeld der Wahl der Preisträger finden über mehrere Wochen Informationsveranstaltungen, Lesungen der nominierten Autoren, Workshops, Diskussionsrunden und Jurytreffen statt.

Die Preisverleihung findet abwechselnd in Aachen (2002 bis 2007, 2010, 2013, 2016, 2019), Eupen (Belgien, 2008, 2014, 2017), Liège (Belgien, 2012, 2018), Vaals (Niederlande, 2011) und Maastricht (Niederlande, 2009, 2015) statt. Das Preisgeld beträgt 5.000 Euro und wird von der Bürgerstiftung für die Region Aachen und dem Verein EuregioKultur gestiftet, der auch die Organisation übernimmt.

Schirmherrin dieses Länder- und Sprachgrenzen übergreifenden Projektes ist im Jahr 2019 Isabel Pfeiffer-Poensgen, Ministerin für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen.

Zusätzlich zum Euregio-Schüler-Literaturpreis für einen Autor gibt es Preise für die beiden Übersetzer eines Titels. Das Preisgeld für die prämierten Übersetzungen beträgt je 1.000 €.

Der Preis ist Teil eines größeren Netzwerks mit gleichem Ziel, das sich "Die Euregio liest" nennt und zahlreiche Veranstaltungen bietet, angesiedelt neben Schulen auch in Buchhandlungen oder öffentlichen Büchereien.

Teilnahme der SchulenBearbeiten

Alle weiterführenden Schulen aus der Grenzregion Euregio Maas-Rhein können sich an dem Projekt des Euregio-Schüler-Literaturpreises beteiligen. Je Schule sollten mindestens fünf Schülerinnen und Schüler zwischen 15 und 20 Jahren teilnehmen. Im Herbst werden Lehrer aus der Region zu einer ersten Informationsveranstaltung eingeladen. Die sechs nominierten Bücher werden den Schulen in den jeweiligen Sprachen zur Verfügung gestellt. Die Schülerinnen und Schüler haben bis zum Frühjahr die Aufgabe, alle sechs nominierten Bücher zu lesen und zu bewerten. Darüber hinaus haben sie die Möglichkeit, an Autorenlesungen und Diskussionsrunden zu den Büchern teilnehmen. Im Frühjahr kommt die 200- bis 400-köpfige Schülerjury zusammen, um über die favorisierten Bücher zu sprechen und über die Gewinner abzustimmen. Höhepunkt des Euregio-Schüler-Literaturpreises ist die Preisverleihung in einem feierlichen Ambiente.

Schulen, die bisher an dem Euregio-Schüler-Literaturpreis teilgenommen habenBearbeiten

PreisträgerBearbeiten

Nominierungen (ohne die Preisträger)Bearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Interview mit Joachim Meyerhoff, aus: Aachener Nachrichten vom 20. April 2016 (Memento des Originals vom 29. August 2016 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.euregio-lit.eu, von: euregio-lit.eu .
  2. Presseartikel zum Wettbewerb 2015 (Memento des Originals vom 29. August 2016 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.euregio-lit.eu, von: euregio-lit.eu, aus: Aachener Nachrichten vom 10. Januar 2015.
  3. Flyer zum Wettbewerb 2012 (Memento des Originals vom 29. August 2016 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.euregio-lit.eu, von: euregio-lit.eu.
  4. Pressemitteilung Euregio-Schüler-Literaturpreis verliehen, von: land.nrw, 20. Mai 2011
  5. Artikel zum Preisgewinn von M. Wallner, von: bsti.be.
  6. Artikel zum Literaturwettbewerb 2006/2007, von: archiv.ritzefeld-gymnasium.de
  7. Pressemitteilung zum Preisgewinn von J. Meyerhoff, von: boersenblatt.net, 7. April 2016.
  8. Flyer zum Literaturpreis 2013 (Memento des Originals vom 29. August 2016 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.euregio-lit.eu, von: euregio-lit.eu.
  9. Mitteilung zum Wettbewerb 2012 auf der Internetseite des Stiftischen Gymnasiums Düren