Hauptmenü öffnen

Eugenio Arellano Fernández

spanischer Geistlicher

Eugenio Arellano Fernández MCCJ (* 13. November 1944 in Corella) ist Apostolischer Vikar von Esmeraldas in Ecuador.

LebenBearbeiten

Eugenio Arellano Fernández trat der Ordensgemeinschaft der Comboni-Missionare bei und empfing am 18. Dezember 1972 die Priesterweihe.

Papst Johannes Paul II. ernannte ihn am 1. Juni 1995 zum Apostolischen Vikar von Esmeraldas und Titularbischof von Cellae in Proconsulari. Die Bischofsweihe spendete ihm der Apostolische Nuntius in Ecuador, Francesco Canalini, am 20. August desselben Jahres; Mitkonsekratoren waren José Mario Ruiz Navas, Erzbischof des Erzbistums Portoviejo, und Olindo Natale Spagnolo Martellozzo MCCI, Weihbischof in Guayaquil.

WeblinksBearbeiten