Hauptmenü öffnen

Eugen Wacker

kirgisischer Radrennfahrer
Eugen Wacker bei der Weltmeisterschaft 2009 in Mendrisio

Eugen Wacker (russisch Евгений Ваккер; englische Transkription: Yevgeny Vakker; * 17. April 1974 in Kirn, Deutschland) ist ein kirgisischer Radrennfahrer.

WerdegangBearbeiten

Eugen Wacker begann seine Karriere 1999 bei dem Radsportteam Leonardo Coast. Nach einem Jahr wechselte er zu dem polnischen Rennstall Mróz, wo er im Herbst die Gesamtwertung der Herald Sun Tour für sich entschied. Im nächsten Jahr wurde er Erster der Gesamtwertung bei Szlakiem Grodòw Piastowskich. 2003 wechselte er zu Vermarc Sportswear, wo er bei der B-Weltmeisterschaft das Zeitfahren gewann. Nach einem Jahr ging er wieder zurück nach Polen zu Action-ATI. Bei den Olympischen Spielen in Athen wurde Wacker 23. beim Zeitfahren. In der darauf folgenden Saison fuhr er für das kasachische Continental Team Capec. Bei den Asienspielen 2006 in Doha gewann Eugen Wacker beim Zeitfahren die Silbermedaille.

Bis 2013 errang Wacker 18 kirgisische Titel im Straßenrennen und im Einzelzeitfahren. Fünfmal wurde er Asienmeister im Zeitfahren.

ErfolgeBearbeiten

2000
2001
2002
  • Kirgisistan  Kirgisischer Meister – Einzelzeitfahren
  • Kirgisistan  Kirgisischer Meister – Straßenrennen
  •   Asienspiele – Einzelzeitfahren
2003
  • Kirgisistan  Kirgisischer Meister – Einzelzeitfahren
  • Kirgisistan  Kirgisischer Meister – Straßenrennen
  •   B-Weltmeister – Einzelzeitfahren
2006
  •   Asienspiele – Einzelzeitfahren
2007
2008
  •   Asienmeister – Einzelzeitfahren
  • Kirgisistan  Kirgisischer Meister – Einzelzeitfahren
  • Kirgisistan  Kirgisischer Meister – Straßenrennen
2009
2010
2011
2012
  •   Asienmeister – Einzelzeitfahren
  • Kirgisistan  Kirgisischer Meister – Einzelzeitfahren
  • Kirgisistan  Kirgisischer Meister – Straßenrennen
2013
  • Kirgisistan  Kirgisischer Meister – Einzelzeitfahren
  • Kirgisistan  Kirgisischer Meister – Straßenrennen
2014
  •   Asienmeisterschaften – Einzelzeitfahren
  •   Asienspiele – Einzelzeitfahren
2015
  • Kirgisistan  Kirgisischer Meister – Einzelzeitfahren
  • Kirgisistan  Kirgisischer Meister – Straßenrennen
  • eine Etappe Tour of Al Zubarah

TeamsBearbeiten

WeblinksBearbeiten