Essigsäurebutylester

Gruppe von vier strukturisomeren gesättigten Carbonsäureestern

Die Essigsäurebutylester (auch Butylacetate) zählen zu den organisch-chemischen Stoffen und bilden eine Gruppe von vier strukturisomeren gesättigten Carbonsäureestern. Sie sind die Ester der Essigsäure mit den vier isomeren Butanolen. Sie haben die allgemeine Summenformel C6H12O2 und eine molare Masse von 116,16 g/mol. Das sec-Butylacetat ist zudem chiral und kommt in zwei enantiomeren Formen vor. Insgesamt gibt es also fünf Isomere.

Essigsäurebutylester
Name Essigsäure-n-butylester Essigsäureisobutylester Essigsäure-sec-butylester Essigsäure-tert-butylester
Andere Namen n-Butylacetat iso-Butylacetat sec-Butylacetat tert-Butylacetat
Strukturformel Butylacetat.svg Isobutyl acetate.png Sec-Butylacetat.svg
(chiral)
T-butyl acetate.png
CAS-Nummer 123-86-4 110-19-0 105-46-4 540-88-5
PubChem 31272 8038 7758 10908
Aggregatzustand flüssig
Schmelzpunkt −77 °C[1] −98,9 °C[2] −99 °C[3] −62 °C[4]
Siedepunkt 127 °C[1] 118 °C[2] 112 °C[3] 97 °C[5]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Eintrag zu Essigsäure-n-butylester in der GESTIS-Stoffdatenbank des IFA, abgerufen am 15. Mai 2013. (JavaScript erforderlich)
  2. a b Eintrag zu Essigsäureisobutylester in der GESTIS-Stoffdatenbank des IFA, abgerufen am 24. Mai 2013. (JavaScript erforderlich)
  3. a b Eintrag zu sec-Butylacetat in der GESTIS-Stoffdatenbank des IFA, abgerufen am 22. Februar 2017. (JavaScript erforderlich)
  4. Eintrag zu tert-Butyl acetate bei ChemicalBook, abgerufen am 29. November 2015.
  5. Eintrag zu tert-Butylacetat in der GESTIS-Stoffdatenbank des IFA, abgerufen am 22. Februar 2017. (JavaScript erforderlich)