Hauptmenü öffnen

Esmond Harmsworth, 2. Viscount Rothermere

britischer Pressemagnat

Esmond Cecil Harmsworth, 2. Viscount Rothermere (* 29. Mai 1898; † 12. Juli 1978) war ein britischer Pressemagnat.

LebenBearbeiten

Als dritter Sohn des Pressemagnaten Harold Harmsworth, 1. Viscount Rothermere geboren, wurde Harmsworth am Eton College erzogen, bevor er im Ersten Weltkrieg in der Royal Marine Artillery diente. Seine beiden älteren Brüder, Harold und Sidney, fielen beide im Krieg. Nach dem Ende des Krieges nahm Harmsworth an der Pariser Friedenskonferenz 1919 teil, wo er als Aide-de-camp von Premierminister David Lloyd George diente. Im gleichen Jahr wurde er für den Wahlkreis Isle of Thanet (in Kent) ins House of Commons gewählt: Harmsworth blieb bis 1929 Mitglied des Parlaments. Im Januar 1920 heiratete er Margaret Hunam Redhead. Bevor sie 1938 geschieden wurde, gingen aus der Ehe drei gemeinsame Kinder hervor; Lorna Peggy Vyvyan Harmsworth (1920–2014), Esmé Mary Gabrielle Harmsworth (1922–2011) sowie Vere Harmsworth, 3. Viscount Rothermere (1925–1998). Ab 1922 übernahm Harmsworth sukzessiv die Leitung des Daily Mail and General Trust, da sein Vater sich zunehmend aus dem aktiven Geschäftsleben zurückzog und mehr in der Politik engagierte. Ab 1932 war er auch Vorsitzender von Associated Newspapers, ein Posten, den er bis 1971 innehielt. 1940, nach dem Tod seines Vaters, erbte er dessen Titel und wurde der 2. Viscount Rothermere. Im Juni 1945 heiratete er Ann Geraldine Mary Charteris, die Witwe von Shane Edward Robert O'Neill, 3. Baron O'Neill; die Ehe wurde 1952 jedoch ebenfalls geschieden.

1962 spielte er eine tragende Rolle in der sogenannten „Nacht der langen Messer“; bei einem gemeinsamen Abendessen am 12. Juli informierte ihn Innenminister Rab Butler über eine von Premierminister Harold Macmillan geplante größere Kabinettsumbildung. Lord Rothermere ließ am nächsten Tag seine Zeitung Daily Mail unter dem Aufmacher “Mac’s Master Plan” groß darüber berichten. Macmillan sah sich daraufhin zu einer überstürzten Aktion gezwungen und entließ kurzerhand ein Drittel seiner Kabinettsmitglieder.[1][2] 1968 heiratete Lord Rothermere in dritter Ehe Mary Murchison. 1971 gab er den Vorsitz über Associated Newspapers in die Hände seines Sohnes. 1978 verstarb er im Alter von 80 Jahren.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. D.R. Thorpe: Supermac – The Life of Harold Macmillan. Chatto & Windus, London 2010, S. 521.
  2. The legacy of Macmillan's 'Night of the Long Knives'. BBC, 6. Juli 2012, abgerufen am 30. Januar 2016.