Hauptmenü öffnen
Erste Schlacht um den Flughafen Donezk
Der Flughafen vor der Verwüstung
Der Flughafen vor der Verwüstung
Datum 26. Mai 2014 bis 27. Mai 2014
Ort Flughafen Donezk, Oblast Donezk, UkraineUkraine Ukraine
Ausgang Sieg der Ukraine[1]
Konfliktparteien

UkraineUkraine Ukraine

Volksrepublik Donezk Volksrepublik Donezk
Russland Russische Freiwillige

Truppenstärke
3 Mi-24-Kampfhubschrauber
Unbekannte Anzahl an Fallschirmjägern
Suchoi-Su-25-Kampfflugzeuge[2]
200 Bewaffnete[3]
Verluste

Keine

Mehr als 50 Gefallene[4][5] 43 Verwundete[6]

Die Erste Schlacht um den Flughafen Donezk war eine militärische Auseinandersetzung im Ukrainekrieg um die Kontrolle des Flughafens Donezk zwischen Truppen der Ukraine auf der einen und Truppenverbänden der separatistischen Volksrepublik Donezk sowie Freiwilligenverbänden der Russischen Föderation auf der anderen Seite. Die Gefechte fanden, einen Tag nach der Präsidentschaftswahl in der Ukraine 2014, vom 26. Mai 2014 bis zum 27. Mai 2014 statt und endeten mit der Besetzung des Flughafens durch ukrainische Truppen.

Inhaltsverzeichnis

Übernahme des Flughafens durch die Volksmiliz und die SchlachtBearbeiten

Einen Tag nach den Präsidentschaftswahlen besetzten am Morgen des 26. Mai 2014 200 prorussische Bewaffnete den Flughafen Donezk. Der Flugverkehr wurde daraufhin auf unbestimmte Zeit eingestellt.[7] Die Kontrolle über den Flughafen hätte den moskautreuen Aufständischen erlaubt, die von ihnen besetzten Gebiete wirtschaftlich zu stärken oder auch Nachschub für ihre Truppen auf dem Luftweg aus der Russischen Föderation einzufliegen.[8] Die ukrainische Führung ließ verlautbaren, dass man mit den „Terroristen“ nicht verhandeln werde.[7]

Die SchlachtBearbeiten

Später am Tag des 26. Mai 2014 griffen ukrainische Fallschirmjäger, unterstützt durch Luftschläge der Luftwaffe mittels Suchoi-Su-25-Kampfflugzeugen und Mil-Mi-24-Kampfhubschrauber Stellungen der Volksmiliz am Flughafen an. Augenzeugen berichteten von vielen prorussischen Bewaffneten, die mit LKWs zum Flughafen gefahren seien. Am Abend berichteten ukrainische Medien, dass die Streitkräfte die Milizen aus dem Flughafen vertrieben hätten. Jedoch hörte man nach Angaben von Beobachtern, dass in der Nacht schweres Gewehrfeuer vom Flughafen ausgegangen sei. Am nächsten Tag berichteten beide Seiten, man habe die volle Kontrolle über den Flughafen. Am nächsten Tag gaben die Milizen an, dass man sich aus dem Flughafen nach schweren Verlusten zurückgezogen habe. Die ukrainischen Militärs haben bei den Gefechten keine Verluste gemeldet. Auf Seite der Milizen starben mehr als 50 Bewaffnete, wobei 31 Leichen nach Russland überführt wurden.[9][10][11][12][13][14]

Weitere EntwicklungBearbeiten

Der Flughafen blieb bis zur Zweiten Schlacht um den Flughafen Donezk vom Herbst 2014 bis zum Januar 2015 fest in ukrainischer Hand.

EinzelnachweiseBearbeiten