Ersin Destanoğlu

türkischer Fußballtorhüter

Ersin Destanoğlu (* 1. Januar 2001 in Gaziosmanpaşa in der Provinz Istanbul) ist ein türkischer Fußballtorhüter. Er steht seit Beginn seiner Profikarriere bei Beşiktaş Istanbul unter Vertrag. Außerdem ist er Nachwuchsnationalspieler seines Heimatlandes.

Ersin Destanoğlu
Personalia
Geburtstag 1. Januar 2001
Geburtsort GaziosmanpaşaTürkei
Größe 195 cm
Position Torwart
Junioren
Jahre Station
2012–2013 Bayrampaşaspor
2013–2020 Beşiktaş Istanbul
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2017–2019 Beşiktaş Istanbul U21 54 (0)
2017– Beşiktaş Istanbul 20 (0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2017 Türkei U16 2 (0)
2017–2018 Türkei U17 4 (0)
2018–2019 Türkei U18 6 (0)
2019–2020 Türkei U19 5 (0)
2020– Türkei U21 2 (0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 6. Januar 2021

2 Stand: 13. November 2020

KarriereBearbeiten

VereinBearbeiten

Nachwuchs- und ReservekarriereBearbeiten

Destanoğlu kam 2001 in der Ortschaft Gaziosmanpaşa,[1] eine Gemeinde und gleichzeitig Stadtteil der marmarischen Großstadtkommune Istanbul, auf die Welt.[2] Er begann mit dem Vereinsfußball 2012 in der Istanbuler Nachbargemeinde Bayrampaşa in der Jugend von Bayrampaşaspor.[1][2] Danach wechselte er 2013 in die Nachwuchsabteilung von Beşiktaş Istanbul.[1] 2017 erhielt Destanoğlu mit 16 Jahren einen Profivertrag und stieg anfänglich in die Reservemannschaft (Beşiktaş Istanbul U21) der Profis auf.[1] In der Saison 2017/18 gab er im September 2017 mit den U19-Junioren von Beşiktaş seine internationale UEFA-Vereinswettbewerbspielpremiere in der UEFA Youth League.[3] Nebenbei kam Destanoğlu in derselben Saison mit 24 Einsätzen als Stammtorhüter in der türkischen U21-Meisterschaft häufig zum Einsatz und stieg mit der Beşiktaş U21 als Staffelmeister (Gruppe: SüperLig) in das U21-Meisterschaftsfinale 2018 auf.[2][4] In diesem Finale verhinderte Destanoğlu in der Verlängerung ein Gegentor zu kassieren und seine Mannschaftskollegen sorgten in den Schlussminuten mit einem Tor für den U21-Titelgewinn.[5]

VollprofikarriereBearbeiten

Im nordhemisphärischen Herbst 2017 wurde Destanoğlu erstmals in den Pflichtspielkader als potentieller Einwechselspieler berufen.[6] In der Spielzeit 2019/20 wurde im Mai 2020 vom leistungstechnisch „stets schwankenden“ Beşiktaş-Stammtorhüter Loris Karius die Zusammenarbeit auf Leihbasis mit Beşiktaş frühzeitig beendet, des sich seit April 2020 aufgrund ausstehenden Gehaltszahlungen anbahnte.[7][8] Welches vom neuen Beşiktaş-Cheftrainer Sergen Yalçın die Entscheidung begrüßte,[9][10] der seit Januar 2020 im Traineramt war. Trainer Yalçın vertraute den beiden türkischen Nachwuchstorhütern Destanoğlu und Utku Yuvakuran.[10] Nach der temporären Unterbrechung der Saison zwischen März und Juni 2020,[11] aufgrund der COVID-19-Pandemie, erhielt der unerfahrene Fußballprofi Destanoğlu vom Trainer das Vertrauen und den Vorzug vor dem älteren und erfahrenen Yuvakuran.[2][12][13] Somit kam er am 13. Juni 2020 mit 19 Jahren zu seinem Profidebüt bei Beşiktaş Istanbul in einem Ligaspiel gegen Antalyaspor,[2] das mit 1:2 verloren wurde.[14] In seiner weiteren Zeit etablierte er sich als Stammtorhüter der Profimannschaft.[3]

NationalmannschaftBearbeiten

Destanoğlu durchlief bisher die türkischen Nachwuchsnationalmannschaften von der U16 bis U19 und die U21.[1] Er begann im April 2017 seine Nationalmannschaftskarriere bei den U16-Junioren mit zwei Einsätzen.[1] Des Weiteren nahm Destanoğlu am Qualifikationsturnier der U19-Europameisterschaft 2020 teil.[15]

Nach seinem Vereinsprofidebüt im Juni 2020 beim türkischen Erstligisten Beşiktaş Istanbul wurde Destanoğlu später im August 2020 erstmals für die türkische U21-Nationalmannschaft nominiert,[13] für ein Qualifikationsspiel im September 2020 zur U21-Europameisterschaft 2021.[16] In diesem erwähnten Qualifikationsspiel gab er mit 19 Jahren sein U21-Länderspieldebüt und das direkt in der Startelf.[17]

ErfolgeBearbeiten

  • Beşiktaş Istanbul
    • U21-Mannschaft
      • Türkischer U21-Meister: 2017/18[4]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b c d e f Ersin Destanoğlu → „Career History“ bzw. „National Team Matches“ (ggf. anklicken) in der Datenbank der Türkiye Futbol Federasyonu (englisch). Abgerufen am 8. Januar 2021.
  2. a b c d e Ersin Destanoğlu kimdir? Ersin Destanoğlu kaç yaşında, nereli? In: Fanatik.com.tr. Fanatik, 11. Juni 2020, abgerufen am 8. Januar 2021 (türkisch).
  3. a b Ersin Destanoğlu → Sezon: „2017/2018“ (auswählen – durchklicken) in der Datenbank von mackolik.com (türkisch). Abgerufen am 8. Januar 2021.
  4. a b Ligler → U21 Ligi → Arşiv → 2017-2018 Sezonu in der Datenbank der Türkiye Futbol Federasyonu (türkisch). Abgerufen am 9. Januar 2021.
  5. Spielbericht: Beşiktaş U21 2:2; 3:2 n. V. Balıkesirspor U21, 23. Mai 2018 in der Datenbank der Türkiye Futbol Federasyonu (englisch). Abgerufen am 8. Januar 2021.
  6. Ersin Destanoğlu – Leistungsdaten – 2017/18. In: transfermarkt.de. Transfermarkt GmbH & Co. KG, abgerufen am 8. Januar 2021.
  7. Weltfussball.de: Loris Karius kündigt in Istanbul, 4. Mai 2020 . Abgerufen am 8. Januar 2020.
  8. Vertrag gekündigt: Beşiktaş trennt sich mit sofortiger Wirkung von Loris Karius! In: LigaBlatt.de. SenelSystems.com, 21. April 2020, abgerufen am 8. Januar 2021.
  9. Also doch: Karius löst Leihvertrag bei Besiktas auf. Früher oder später: Abgang stand wohl fest. In: GazeteFutbol.de. 4. Mai 2020, abgerufen am 8. Januar 2021.
  10. a b Sergen Yalcin: „Karius weinen wir keine Träne nach!“ … den Abgang von Loris Karius. In: GazeteFutbol.de. 24. Mai 2020, abgerufen am 8. Januar 2021.
  11. Besiktas JK – Termine – 2019/20. In: kicker.de. Olympia-Verlag GmbH, 2020, abgerufen am 8. Januar 2021.
  12. Utku Yuvakuran in der Datenbank von mackolik.com (türkisch). Abgerufen am 8. Januar 2021.
  13. a b Mackolik.com: Ersin Destanoğlu: Sergen hoca bana çok güveniyor, 2. September 2020 (türkisch). Abgerufen am 8. Januar 2020.
  14. Ersin Destanoğlu – Debüts. In: transfermarkt.de. Transfermarkt GmbH & Co. KG, abgerufen am 8. Januar 2021.
  15. Ersin Destanoğlu → Länderspiele in der Datenbank von weltfussball.de. Abgerufen am 8. Januar 2021.
  16. Ümit Milli Takımı'nın Andorra maçı aday kadrosu açıklandı. In: TFF.org. Türkiye Futbol Federasyonu (TFF), 21. August 2020, abgerufen am 9. Januar 2021 (türkisch).
  17. Ümit Milli Takım, Andorra'yı 1-0 yendi. In: TFF.org. Türkiye Futbol Federasyonu (TFF), 4. September 2020, abgerufen am 9. Januar 2021 (türkisch).