Ernst Maria von Limburg-Styrum

deutscher Adliger

Ernst Maria Johan Nepomuk von Limburg-Styrum (* 16. März 1736 auf Schloss Styrum in Mülheim an der Ruhr; † 23. März 1809 in Frankfurt am Main) war ein deutscher Adliger, durch Abstammung Graf von Limburg und durch Erbe Herr von Styrum, Oberstein an der Nahe und des Ritterguts Neuses[1] in Franken.

Leben Bearbeiten

Ernst Maria war ein Sohn des Grafen Christian Otto von Limburg-Styrum (* 15. März 1694; † 24. Februar 1749) und dessen Ehefrau Karoline Juliane Sophie zu Hohenlohe-Waldenburg-Schillingsfürst (* 20. April 1706; † 31. August 1758). Er heiratete am 6. Mai 1783 auf Schloss Styrum Sophie Charlotte von Humbracht (* 10. Januar 1762 in Frankfurt am Main; † 10. März 1805 auf Schloss Styrum). Die Ehe blieb kinderlos.

Er übernahm das Erbe seines Bruders Philipp Ferdinand nach dessen Tod im Jahr 1794.

Bereits im selben Jahr ging die Herrschaft Oberstein an das revolutionäre Frankreich verloren, das Oberstein in das Département de la Sarre eingliederte. Für diesen Verlust hat ihm 1803 der Reichsdeputationshauptschluss 12.000 Florin Jahresrente, ausgezahlt durch das Herzogtum Württemberg, als Entschädigung zugesprochen.[2]

1796 gab er das Lehen des Ritterguts Neuses für eine Abfindung von 109.413 Gulden an das Königreich Preußen zurück.[3]

Durch die Schaffung des Rheinbunds am 12. Juli 1806 endete Ernst Marias Herrschaftsgewalt über Styrum.

Ernst Maria starb am 23. März 1809 in Frankfurt[4], wo er seine Schwägerin Maria Margaretha von Humbracht (* 1755; † 1827) heiraten wollte.[5] Diese erbte von ihm die Güter der ehemaligen Herrschaft Styrum.[6]

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Landesarchiv NRW Abteilung Rheinland: Die fränkischen Besitzungen Wilhermsdorf u. Neuses. AA 0619 / Styrum, Akten AA 0619, Nr. 119 - I bis 119 - V.
  2. Winfried Dotzauer: Geschichte des Nahe-Hunsrück-Raumes von den Anfängen bis zur Französischen Revolution. Verlag Steiner, Stuttgart 2001, ISBN 3-515-07878-9, S. 373.
  3. BayHStA: Limburg-Styrum, Ernst Maria Graf von, 1811. Geh. Staatsarchiv München, Bayer. Gesandtschaft Paris 8365 V-16.Digitalisat
  4. Landesarchiv NRW Abteilung Rheinland: Tod des Grafen Ernst Maria[n] v. Limburg-Styrum am 23. März 1809 in Frankfurt am Main (mit Auszug aus dem Haupt-Kirchenregister der zu Frankfurt am Main Beerdigten). AA 0637 / Großherzogtum Berg AA 0637, Nr. 41.
  5. Leyser: Zur Geschichte und Kunde des ehemaligen Nahe-Gaues. Kittsteiner, 1853, S. 112.
  6. Hans Körner, Andreas Hansert (Hrsg.): Frankfurter Patrizier. Historisch-genealogisches Handbuch der adeligen Ganerbschaft des Hauses Alten-Limpurg zu Frankfurt am Main. Verlag Degener, Neustadt an der Aisch 2003, ISBN 3-7686-5177-0, S. 220.
VorgängerAmtNachfolger
Philipp FerdinandHerr von Styrum
17941806