Hauptmenü öffnen

Erksdorf ist ein Stadtteil von Stadtallendorf im mittelhessischen Landkreis Marburg-Biedenkopf.

Erksdorf
Koordinaten: 50° 51′ 31″ N, 9° 1′ 22″ O
Höhe: 258 (258–286) m ü. NHN
Fläche: 10,89 km²[1]
Einwohner: 1000 ca.[2]
Bevölkerungsdichte: 92 Einwohner/km²
Eingemeindung: 31. Dezember 1971
Postleitzahl: 35260
Vorwahl: 06428
Die Kirche

GeographieBearbeiten

Der Ort liegt nördlich vom Hauptort in der westhessischen Senkenzone. Durch den Ort verläuft in Nord-Süd-Richtung die Landesstraße 3290 und in Ost-West-Richtung die Kreisstraße 15 von Kirchhain nach Momberg.

GeschichteBearbeiten

Erksdorf ist altes Siedlungsgebiet. Man vermutet eine erste Besiedlung zwischen dem 4. und 8. Jahrhundert n. Chr. Erstmals urkundlich erwähnt wird Erksdorf in der Mitte des 13. Jahrhunderts.

Der Ortsname wird von dem ersten Siedler namens Ercanger abgeleitet. Der Name wandelte sich von Ereksdorf über Erkerßdorff zum heutigen Erksdorf.

Die in der Dorfmitte stehende evangelische Kirche wurde 1831 erbaut.

Am 31. Dezember 1971 wurde Erksdorf in die Stadt Allendorf (heute Stadt Stadtallendorf), Landkreis Marburg (heute Landkreis Marburg-Biedenkopf) (damalige amtliche Bezeichnung der Stadt) eingegliedert.[3]

InfrastrukturBearbeiten

In Erksdorf gibt es:

Der öffentliche Personennahverkehr wird durch eine Stadtbusverbindung nach Stadtallendorf sichergestellt.

PersönlichkeitenBearbeiten

  • Eike Immel (* 1960), ehemaliger Fußballnationaltorhüter

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Erksdorf, Landkreis Marburg-Biedenkopf. Historisches Ortslexikon für Hessen. (Stand: 15. März 2016). In: Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen (LAGIS).
  2. Einwohnerzahl im Internetauftritt von Stadtallendorf, abgerufen im März 2013
  3. Statistisches Bundesamt (Hrsg.): Historisches Gemeindeverzeichnis für die Bundesrepublik Deutschland. Namens-, Grenz- und Schlüsselnummernänderungen bei Gemeinden, Kreisen und Regierungsbezirken vom 27. 5. 1970 bis 31. 12. 1982. W. Kohlhammer GmbH, Stuttgart und Mainz 1983, ISBN 3-17-003263-1, S. 402.