Hauptmenü öffnen

Erie BayHawks

US-amerikanischer Basketballverein
Erie BayHawks
Gründung 2008
Geschichte Erie BayHawks
seit 2008
Stadion Louis J. Tullio Arena
Standort Erie, Pennsylvania
Vereinsfarben Schwarz, Dunkelrot, Altgold, Weiß
Liga NBA G-League
Cheftrainer Jay Larranaga
Besitzer Steve Demetriou
Meisterschaften keine
Conferencetitel keine

Die Erie BayHawks sind ein US-amerikanisches Basketballteam, das in Erie, Pennsylvania beheimatet ist und seit 2008 in der NBA G-League spielt.

Das „Bay“ kommt vom Presque Isle Bay, an dem Erie liegt, und das „Hawks“ im Namen ist eine Anspielung auf das Wildleben und die Kriegsgeschichte in Erie. Besitzer der BayHawks ist Steve Demetriou.

Bisher waren die BayHawks das Farmteam der Cleveland Cavaliers (2008–2011); der Philadelphia 76ers (2008–2009); der Toronto Raptors (2009–2011) und der New York Knicks (2011–2014). Als Farmteam der Orlando Magic zogen die BayHawks 2017 nach Florida und benannten sich in Lakeland Magic um.

Ein neu gegründetes Farmteam der Atlanta Hawks zog von 2017 bis 2019 nach Erie, um den Namen der Erie BayHawks vorübergehend anzunehmen. Nach dem Weggang dieses Franchises nach College Park, Georgia als College Park Skyhawks taten die New Orleans Pelicans dasselbe. Langfristig will die Pelicans-Organisation dieses momentan BayHawks genannte Farmteam in Birmingham, Alabama ansiedeln.

Bisher standen die BayHawks vier Mal in den NBA G-League-Playoffs: 2008, 2010, 2011 und 2012.

Der MVP der Jahre 2011 und 2012 der deutschen Basketball-Bundesliga John Bryant war in den Jahren 2009–2010 Mitglied der Erie BayHawks.

WeblinksBearbeiten