Erich Neumann (Fußballspieler)

deutscher Fußballspieler

Erich Neumann (* 11. Januar 1924) ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler.

Erich Neumann
Personalia
Geburtstag 11. Januar 1924
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
Oka Meiderich
SpVgg Meiderich 06
000?–1948 TSV Detmold
1948–1958 Meidericher SV 154 (9)
1958–? SpVgg Hochheide
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.

WerdegangBearbeiten

Neumann begann seine Karriere beim Verein Oka Meiderich und wechselte später zur SpVgg Meiderich 06 und dem TSV Detmold. Mit den Detmoldern stieg er 1947 in die damals zweitklassige Landesliga Westfalen auf. Im Jahre 1948 kehrte Neumann nach Duisburg zurück und schloss sich dem Meidericher SV an.[1] Die „Zebras“ spielten zunächst in der Landesliga Niederrhein und wurden 1949 in die neu geschaffene II. Division West aufgenommen. Zwei Jahre später stiegen die Meidericher in die erstklassige Oberliga West auf.

Im Jahre 1955 stiegen die „Zebras“ aus der Oberliga ab und schafften den direkten Wiederaufstieg. Neumann spielte bis 1957 für die Meidericher und absolvierte 97 Oberligaspiele ohne Torerfolg und 57 Zweitligaspiele, bei denen er 9 Tore erzielte.[2][3] Im Jahre 1958 wechselte Neumann zur SpVgg Hochheide, wo er seine Karriere als Spielertrainer ausklingen ließ.[1]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Hardy Grüne, Lorenz Knieriem: Enzyklopädie des deutschen Ligafußballs. Band 8: Spielerlexikon 1890–1963. Agon-Sportverlag, Kassel 2006, ISBN 3-89784-148-7, S. 194.
  2. Deutscher Sportclub für Fußball-Statistiken: Fußball in Westdeutschland 1945 – 1952. Hövelhof 2011, S. 148, 182.
  3. Deutscher Sportclub für Fußball-Statistiken: Fußball in Westdeutschland 1952 – 1958. Hövelhof 2012, S. 149.

WeblinksBearbeiten