Hauptmenü öffnen

Ergebnisse der Kommunalwahlen in Nordrhein-Westfalen ab 1975

Wikimedia-Liste

In den folgenden Listen werden die Ergebnisse der Kommunalwahlen in Nordrhein-Westfalen ab 1975 zusammenhängend aufgelistet. Im ersten Teil befinden sich nach der Auflistung der Parteien und Wählergruppen die für Nordrhein-Westfalen ermittelten Gesamtergebnisse. Im zweiten Teil werden zunächst die kreisfreien Städte und anschließend die Kreise in alphabetischer Reihenfolge mit ihren Wahlergebnissen aufgeführt. Es werden nur die Parteien und Wählergruppen berücksichtigt, die bei der jeweiligen Wahl mindestens zwei Prozent der gültigen Stimmen erreicht haben.

Die Ergebnisse des Jahres 1969 einschließlich der Neuwahlen 1970 und der Nachwahlen 1972 und 1973 wurden auf die neuen Gebietskörperschaften umgerechnet. Sie werden jeweils in der ersten Reihe angegeben.

Inhaltsverzeichnis

ParteienBearbeiten

WählergruppenBearbeiten

  • ABL: Aachener Bürgerliste
  • AGL: Alternative und grüne Liste Bonn für Demokratie und Umweltschutz → Grüne
  • AGLL: Alternative grüne Liste Leverkusen → Grüne
  • AL: Alternative Liste
  • ALDU: Alternative Liste Düsseldorf für Demokratie und Umweltschutz → Grüne
  • ALH: Alternative Liste Herne für Arbeit, soziale Gerechtigkeit und Demokratie
  • ALO: Alternative Liste Oberhausen → Grüne
  • AUF: 2004 in Gelsenkirchen: AUF Gelsenkirchen
  • BA: Bürger Allianz Bonn/Rhein-Sieg
  • BBB: Bürger Bund Bonn
  • BBG: Bonner Bürgergemeinschaft
  • BF: Bürgerforum
  • BfB: in Bielefeld: Bürgergemeinschaft für Bielefeld
    • 1989: BGfBI
  • BfB: im Rheinisch-Bergischen Kreis: Bürger für Bürger → UWG/BfB
  • BfBB: Bürger für Bergisch Gladbach und Bensberg
  • BFF: Bündnis für Frieden und Fairness
  • BFH: Freie Wähler – Bürger für Hagen
  • BfHo: Bürger für Hohenlimburg
  • BfS: Bürgergemeinschaft für Solingen
  • BG: Bürgergemeinschaft
  • BGfBI: Bürgergemeinschaft für Bielefeld → BfB
  • BIG: Bürger Initiative Gelsenkirchen
  • BL: Bürgerliste
  • BLB: Bunte Liste Bielefeld
  • BL/OD: Bunte Liste Oberhausener Demokraten → Grüne
  • BuL: Bunte Liste → Grüne
  • CKW: Christlich-Kommunale Wählergemeinschaft → CWG
  • CWG: Kreis Höxter: Christliche Wählergemeinschaft → UWG/CWG
  • CWG: Kreis Viersen: Christliche Wählergemeinschaft
    • 1970 bis 1979: CKW
  • DB: Duisburger Bündnis
  • DF: Deine Freunde
  • DIP: Demokratische Initiative Paderborn
  • dU: Die Unabhängigen
  • EBB: Essener Bürger Bündnis
  • FBI: Freie Bürgerinitiative
  • FBL: Freie Bürgerliste
  • FLW: Freie Liste Witten
  • FW: Freie Wähler
  • FW-BU: Bürger-Union Duisburg – Freie Wähler
  • FW-EN: Freie Wähler Ennepe-Ruhr
  • FWG: Freie Wählergemeinschaft
  • FWGM: Freie Wählergemeinschaft im Mühlenkreis Minden-Lübbecke
  • FWG/UWG: Freie Wählergemeinschaft/Unabhängige Wählergemeinschaft → UWG
  • FWGWS: Freie Wählergemeinschaft Wilhelm Schiffer
  • FW HF: Freie Wähler Kreis Herford
  • FW HS: Freie Wähler Kreis Heinsberg
  • FW Lage: Freie Wählergemeinschaft Lage → FW LIP
  • FW LIP: Freie Wählergemeinschaft Lippe
    • 1999 und 2004: FW Lage
  • FW RhE: Freie Wähler Rhein-Erft
  • GA: Grüne Aktion
  • GAL: Grüne Alternative Liste → Grüne
  • GFL: Wählergemeinschaft Gemeinsam für Lünen
  • GLBU: Grüne Liste für Basisdemokratie und Umweltschutz → Grüne
  • GLU: Grüne Liste Umweltschutz
  • Grüne/ALO: Grüne/Alternative Liste Oberhausen → Grüne
  • Grüne/BLB: Grüne/Bunte Liste Bielefeld → Grüne
  • GWG: Grüne Wählergemeinschaft Recklinghausen → Grüne
  • HA FWG: Hagen Aktiv
  • JUDU: Junges Duisburg
  • JÜL: Jülichs Überparteiliche Liste
  • KA: Kölner Alternative → Grüne
  • KBR: Kommunalbündnis Recke
  • KID: KIDitiative
  • KK: Unabhängige Wählergemeinschaft Krefelder Kreis
  • KWG: 2004 in Krefeld: Krefelder Wählergemeinschaft
  • KWG: 1999 im Kreis Warendorf: Wählergemeinschaft Kreis Warendorf
  • LEV: Leverkusener Projektgruppe für Anti-Extremismus, Republik, jugendliche Tugend, kommunale Entbürokratisierung und bürgerliche Initiative
  • LiLO: Linke Liste Odenkirchen → Linke
  • MBI: Mülheimer Bürger-Initiative
  • MBV: Moerser Bürgervereinigung
  • MH Grüne: Mülheimer Grüne → Grüne
  • OP: Pro Opladen
  • OWG-UWG: Opladener Wählergruppe – Unabhängige Wählergemeinschaft Leverkusen (Freie Wähler)
  • Pro Köln: Bürgerbewegung pro Köln
  • SBL/FW: Sauerländer Bürgerliste
  • SGA: Solingen aktiv
  • SGU: Sozial Gerecht Unabhängig (Soziale Gruppe Duisburg)
  • SLB: 2004 und 2009 in Bochum: Soziale Liste Bochum
  • SLB/FW: 2009 im Hochsauerlandkreis: Sauerländische Bürgerliste/Freie Wähler
  • UBP: 2009 im Kreis Recklinghausen: Unabhängige Bürgerpartei
  • UBP: 2009 in Recklinghausen: Unabhängige-Bürger-Partei
  • UB-UWG: Unabhängige Bürgerpolitik – Unabhängige Wählergemeinschaft Kreis Heinsberg
  • UWA: Unabhängige Wählergruppe Ahaus → UWG (des Kreises Borken)
  • UWG: Unabhängige Wählergemeinschaft, u. a. in Bochum (im jetzigen Stadtteil Wattenscheid gegründet)
  • UWG: Städteregion Aachen: Unabhängige Wählergemeinschaft Regionalverband Aachen – Freie Wähler
  • UWG: Kreis Borken: Unabhängige Wählergemeinschaft Kreis Borken
    • 1979: UWA
  • UWG: Kreis Coesfeld: Unabhängige Wählergemeinschaft Kreis Coesfeld
    • 2009: VWG
  • UWG: Rheinisch-Bergischer Kreis: Unabhängige Wählergemeinschaft → UWG/BfB
  • UWG: Kreis Siegen(-Wittgenstein): Unabhängige Wählergemeinschaft
    • 1979: FWG/UWG
  • UWG/BfB: Unabhängige Wählergemeinschaft – Bürger für Bürger:
    • 1994: BfB
    • 1999: UWG
  • UWG/CWG: Unabhängige Wählergemeinschaft/Christliche Wählergemeinschaft
    • im Kreis Höxter 1969/70: CWG
  • UWGD (FW): Unabhängige Wählergemeinschaft für Düsseldorf (Freie Wähler)
  • UWGE: Unabhängige und freie Bürgergemeinschaft im Erftkreis
  • UWG-ME: Unabhängige Wählergemeinschaft des Kreises Mettmann
    • bis 1994: WG ME
  • UWG-MS: Unabhängige Wählergemeinschaft für Münster
  • UWG NE: Unabhängige Wählergemeinschaft Rhein-Kreis Neuss
  • UWKV: Unabhängige Wählergemeinschaft Kreis Viersen
  • UWV: Unabhängige Wählervereinigung
  • VWG: Vereinigte Wählergemeinschaft
  • WFB: Wählergemeinschaft freidenkender Bürger
  • WfW: Wählergemeinschaft für Wuppertal
  • WG: Wählergemeinschaft, in zusammenfassenden Listen: zusammengefasste Ergebnisse aller Wählergruppen und -gemeinschaften
  • WGBN: Wählergemeinschaft Bürgernähe
  • WG Grüne: Wählergemeinschaft Grüne → Grüne
  • WG ME: Wählergemeinschaft des Kreises Mettmann → UWG-ME
  • WiR: Wählerbündnis in Remscheid
  • WIR AUS MH: Wählerinitiative Ruhr – Alternativ-Unabhängig-Solidarisch Mülheim an der Ruhr
  • WIR RE: Wählerbündnis im Kreis Recklinghausen
  • WRW: Wählergemeinschaft Freies Rheydt und Wickrath

Wahltage und WahlbeteiligungBearbeiten

Wahltag Wahlbeteiligung
4. Mai 1975 86,4
30. September 1979 69,9
30. September 1984 65,8
1. Oktober 1989 65,6
16. Oktober 1994 81,7
12. September 1999 55,0
26. September 2004 54,5
30. August 2009 51,9
25. Mai 2014 0049,997

Außer diesen allgemeinen Wahltagen gab es noch Kommunalwahlen im Jahr 1976 anlässlich der gerichtlich vorgeschriebenen Änderungen im Nachgang zur kommunalen Gebietsreform.

Zudem fand am 26. August 2012 in Dortmund eine Nachwahl statt.

Landesweite ErgebnisseBearbeiten

Hinweis

In der Spalte WG werden die Ergebnisse aller Wählergemeinschaften bzw. Wählergruppen zusammengefasst. Das Feld der Partei, die bei der jeweiligen Wahl die meisten Stimmen erhalten hat, ist farblich gekennzeichnet.

Wählerstimmen in ProzentBearbeiten

Kreisfreie Städte und KreiseBearbeiten

Übersicht

Vorlage:Zeitleiste Wähleranteil Kommunalwahlen in Nordrhein-Westfalen seit 1946 Räte der kreisfreien Städte und Kreistage 


Stimmenanteile der Parteien in Prozent

Jahr CDU SPD Grüne FDP Linke WG
1975 46,3 45,2 7,1
1979 46,3 44,9 6,5
1984 42,2 42,5 08,2 4,8 1,7
119891 37,5 43,0 08,3 6,5 1,7
1994 40,3 42,3 10,2 3,8 0,0 2,3
1999 50,3 33,9 07,3 4,3 0,8 2,6
2004 43,4 31,7 10,3 6,8 1,4 4,8
2009 38,7 29,4 12,0 9,1 4,3 4,9
220142 37,5 31,4 11,7 04,75 04,65 4,5

Fußnoten

1 zusätzlich: REP: 2,3 %
2 zusätzlich: AfD: 2,6 %

Prozentuale SitzverteilungBearbeiten

Kreisfreie Städte und KreiseBearbeiten

Prozentuale Sitzverteilung

Jahr CDU SPD Grüne FDP WG Linke
11969/731 49,0 44,8 4,4
1975 48,7 45,0 6,0
1979 48,4 45,0 5,7
1984 44,6 43,0 07,7 3,1 1,4
1989 40,0 44,4 07,8 5,4 1,2
1994 43,6 44,6 09,9 1,0
1999 50,2 34,0 07,1 4,2 2,8
2004 43,2 31,9 10,2 6,7 5,2
2009 38,2 30,0 11,8 8,9 5,3 4,3
220142 37,5 31,9 11,2 4,6 004,651 004,651

Fußnoten

1 einschließlich der Neuwahlen 1970 und der Nachwahlen 1972 und 1973
2 zusätzlich: AfD: 2,6 %

Kreisfreie StädteBearbeiten

Prozentuale Sitzverteilung

Jahr SPD CDU Grüne Linke WG FDP
1975 50,4 43,1 6,0
1979 50,2 44,0 4,6
1984 48,3 39,5 07,1 2,8 2,1
119891 48,2 35,1 07,9 1,5 4,9
1994 48,3 38,9 11,0 1,2
1999 36,0 46,3 08,1 1,5 2,9 3,8
2004 34,3 37,8 11,2 2,2 6,3 5,7
2009 32,7 33,0 13,3 5,2 5,7 7,9
220142 34,4 31,1 12,2 5,8 5,2 4,2

Fußnoten

1 1989: zusätzlich: REP: 2,1 %
2 2014: zusätzlich: AfD: 2,8 %

KreiseBearbeiten

Prozentuale Sitzverteilung

Jahr CDU SPD Grüne FDP WG Linke
1975 53,5 40,4 5,9
1979 52,0 40,8 6,7
1984 48,6 39,0 08,1 3,9
1989 43,7 41,5 07,7 5,8
1994 47,5 41,6 09,0 1,3
1999 53,4 32,4 06,3 4,6 2,7
2004 47,8 29,8 09,2 7,5 4,3
2009 42,6 27,6 10,6 9,8 4,9 3,6
120141 42,5 29,9 10,4 4,8 4,2 3,8

Fußnote

1 zusätzlich: AfD: 2,5 %

Kreisangehörige GemeindenBearbeiten

Prozentuale Sitzverteilung

Jahr CDU SPD WG Grüne FDP
1975 54,3 37,3 5,4
1979 51,3 38,9 03,6 6,0
1984 48,4 38,3 04,1 4,9 4,0
1989 43,3 39,9 05,6 5,2 5,5
1994 45,6 39,1 06,3 6,5 2,3
1999 51,7 31,3 07,2 5,1 4,5
2004 46,8 29,1 09,8 7,0 6,9
2009 42,2 27,3 10,4 8,5 9,5
2014 42,2 29,8 10,2 9,1 5,4

Sämtliche GemeindenBearbeiten

Prozentuale Sitzverteilung

Jahr CDU SPD WG Grüne FDP Linke
1975 53,2 38,6 5,4
1979 50,6 40,0 3,3 5,8
1984 47,6 39,3 3,9 5,1 3,8
1989 42,5 40,7 5,2 5,4 5,5
1994 45,0 40,1 5,8 7,0 2,1
1999 51,1 31,8 6,7 5,4 4,4
2004 45,9 29,6 9,4 7,5 6,8
2009 41,2 27,9 09,96 9,0 9,4 2,0
2014 41,1 30,3 9,6 9,5 5,3 2,2

StadtbezirkeBearbeiten

Hinweis

Wahlen zu den Stadtbezirken gibt es erst seit 1979.

Prozentuale Sitzverteilung

Jahr SPD CDU Grüne Linke WG FDP
1979 49,5 44,5 5,0
1984 48,6 40,2 05,6 2,9 2,4
1989 49,2 35,9 07,3 1,4 4,3
1994 48,3 39,8 10,0 1,0
1999 36,4 46,9 08,2 3,2 3,6
2004 34,1 38,7 11,9 2,0 5,5 5,9
2009 32,9 34,6 14,2 5,7 3,8 7,6
2014 35,0 32,8 13,2 6,0 4,2 4,1

EinzelergebnisseBearbeiten

Kreisfreie StädteBearbeiten

Hinweis

Das Feld der Partei, die bei der jeweiligen Wahl die meisten Stimmen erhalten hat, ist farblich gekennzeichnet.

AachenBearbeiten

Hinweis

Die Stadt gehört seit dem 21. Oktober 2009 zur Städteregion Aachen.

Stimmenanteile der Parteien in Prozent

Jahr CDU SPD Grüne Linke FDP Piraten AfD
1969 53,6 39,3 6,1
1972 52,6 40,5 5,9
1975 52,2 40,3 6,8
1979 53,6 39,9 4,6
1984 49,3 36,6 10,6 3,3
119891 40,7 38,5 10,9 5,4
1994 45,5 36,4 11,9 3,5
1999 49,5 32,3 10,9 2,2 4,4
220042 37,3 32,0 17,6 2,4 5,2
2009 37,7 26,4 19,0 4,1 7,5 1,7
2014 36,3 26,0 16,5 6,1 4,5 3,5 2,5

Fußnoten

1 zusätzlich: REP: 4,4 %
2 zusätzlich: ABL: 2,1 %

BielefeldBearbeiten

Stimmenanteile der Parteien in Prozent

Jahr SPD CDU Grüne BfB Linke FDP WGBN BLB
1969/70 52,8 40,6 6,6
1973 47,6 41,8 9,2
1975 46,5 43,9 8,7
1979 45,8 41,6 6,5 5,6
1984 41,3 39,4 13,5 5,4 Grüne
1989 39,0 34,6 10,1 9,6 6,5
1994 41,3 36,2 12,5 7,4 2,5
1999 31,3 45,7 10,6 6,3 2,8 3,3
2004 31,4 36,8 15,5 6,4 2,7 4,3 2,9
2009 30,3 33,2 17,2 5,3 5,7 5,6 2,7
120141 30,8 30,2 15,9 8,5 7,3 2,9 0,9

Fußnote

1 zusätzlich: Piraten: 2,2 %

BochumBearbeiten

Stimmenanteile der Parteien in Prozent

Jahr SPD CDU Grüne Linke FDP UWG SLB
1969 57,1 32,8 4,6 4,3
1975 57,4 32,7 4,8 4,1
1979 56,6 34,3 5,6 2,4
1984 55,1 28,6 09,3 1,9 3,0
1989 54,1 26,5 11,3 3,6 3,2
1994 50,5 29,4 12,6 1,7 2,5
1999 41,3 40,5 10,6 2,9 4,5
2004 40,9 32,3 12,0 3,4 4,3 4,2 2,8
2009 38,9 27,4 12,4 6,9 7,7 3,5 2,1
120141 38,6 25,7 12,8 6,2 2,8 2,5 0,8

Fußnote

1 zusätzlich: AfD: 3,5 %, Piraten: 2,1 %

BonnBearbeiten

Stimmenanteile der Parteien in Prozent

Jahr CDU SPD Grüne FDP Linke BBB BFF
119691 51,8 35,6 07,2
1975 57,0 32,4 09,9
1979 53,2 31,9 04,1 10,2
1984 48,8 29,9 12,5 09,5
219892 40,6 30,6 11,1 10,1
319943 41,1 35,3 13,6 04,6 2,5
1999 51,0 27,6 10,3 05,8 1,5 3,8
2004 38,0 29,6 16,2 08,5 1,8 4,8
2009 32,9 23,8 18,6 13,0 3,8 3,6 2,1
420144 30,5 23,4 18,6 08,2 6,2 05,03

Fußnoten

1 zusätzlich: BBG: 4,1 %
2 zusätzlich: REP: 4,9 %, UWG: 2,7 %
3 zusätzlich: BA: 2,3 %
4 zusätzlich: AfD: 2,9 %, Piraten: 2,2 %

BottropBearbeiten

Hinweis

Wegen der Wiedererrichtung Gladbecks musste im Jahr 1976 der Stadtrat neu gewählt werden.

Stimmenanteile der Parteien in Prozent

Jahr SPD CDU Grüne ÖDP Linke DKP FDP
1969 50,4 41,5 2,7 3,8
1975 51,8 36,4 7,2 4,5
1976 52,8 35,4 7,5 3,2
1979 50,4 37,1 2,4 7,2 2,9
1984 49,9 33,6 6,6 8,5 1,4
1989 52,0 30,7 5,4 9,3 2,7
1994 52,5 31,8 6,8 2,0 3,8 1,9
1999 40,2 42,0 4,5 6,4 4,4 2,5
2004 41,2 37,1 04,95 6,6 6,5 3,3
2009 42,2 28,5 6,2 6,4 4,6 5,6 5,4
120141 47,7 27,2 5,5 4,6 4,1 4,0 2,7

Fußnote

1 zusätzlich: Piraten: 2,0 %

DortmundBearbeiten

Stimmenanteile der Parteien in Prozent

Jahr SPD CDU Grüne Linke FDP BL DVU REP
1969 57,3 35,6 5,3
1975 57,2 35,2 6,2
1979 57,3 34,3 02,9 4,6
1984 55,4 30,7 10,7 2,3
1989 52,9 25,7 09,8 3,9 6,3
1994 51,4 30,4 12,2 2,1 1,6 1,9
1999 41,0 41,7 09,9 1,8 2,6 2,0
2004 41,3 32,7 11,5 3,8 003,071 2,8 003,074
2009 37,8 28,7 15,4 5,5 6,3 2,0 1,5
2012 43,7 27,2 17,2 3,5 2,6 1,9
120141 38,2 27,2 15,4 6,8 2,4 1,0

Fußnote

1 zusätzlich: AfD: 3,4 %, Piraten: 2,3 %

DuisburgBearbeiten

Stimmenanteile der Parteien in Prozent

Jahr SPD CDU Grüne Linke FDP
1969 56,5 36,8 5,5
1975 59,8 33,3 5,8
1979 57,0 36,3 5,3
1984 57,9 30,0 8,6 2,6
1989 61,9 26,4 7,7 3,4
119941 58,5 28,7 8,7 1,7
1999 45,3 41,5 6,0 4,2 2,6
220042 38,0 36,0 9,9 5,2 4,4
2009 39,0 33,6 8,4 7,6 4,4
320143 41,0 24,8 7,4 6,6 2,4

Fußnoten

1 zusätzlich: DB: 2,0 %
2 zusätzlich: PBP: 3,0 %
3 zusätzlich: Pro NRW: 4,2 %, AfD: 3,5 %, JUDU: 2,1 %

DüsseldorfBearbeiten

Hinweis

Wegen der Wiedererrichtung Monheims musste im Jahr 1976 der Stadtrat neu gewählt werden.

Stimmenanteile der Parteien in Prozent

Jahr CDU SPD Grüne FDP Linke UWGD (FW) REP
1969 43,9 47,0 06,3
1975 46,3 44,5 08,0
1976 45,2 45,8 07,9
1979 47,6 44,0 01,1 06,1
1984 43,6 40,1 10,2 05,2
1989 37,5 39,7 09,9 06,0 6,2
1994 39,7 41,5 12,7 03,8 1,8
1999 49,4 35,2 07,1 04,3 2,3 1,5
2004 44,5 30,3 12,3 06,2 2,9 1,7
2009 42,6 23,3 14,6 10,2 5,4 2,3 1,2
120141 36,7 29,3 13,8 07,0 5,2 1,2

Fußnote

1 zusätzlich: AfD: 3,0 %

EssenBearbeiten

Stimmenanteile der Parteien in Prozent

Jahr SPD CDU Grüne Linke EBB FDP REP
1969 53,2 40,3 4,9
1975 54,9 38,2 5,7
1979 54,1 38,3 4,8
1984 52,3 35,6 08,8 2,7
1989 50,5 32,4 09,8 5,2
1994 49,3 33,6 10,9 2,8
1999 35,0 49,4 08,1 2,5 2,9 2,1
2004 34,2 39,4 10,7 3,1 4,7 4,0 2,3
2009 37,2 31,9 11,4 5,6 4,2 6,4 1,2
120141 34,0 31,5 11,2 5,3 4,3 3,3

Fußnote

1 zusätzlich: AfD: 3,8 %

GelsenkirchenBearbeiten

Stimmenanteile der Parteien in Prozent

Jahr SPD CDU Grüne AfD Linke Pro NRW FDP AUF REP
119691 57,7 36,0 4,0
1975 60,4 33,1 4,8
1979 59,6 34,2 4,5
1984 58,7 28,9 9,4 1,5
1989 53,1 26,0 9,6 2,5 7,4
1994 55,7 29,0 9,9 1,5 3,5
1999 41,6 41,9 6,0 2,7 2,1 2,4 3,1
2004 41,9 35,4 6,8 3,2 3,3 3,0 4,0
220092 50,4 22,5 6,4 5,5 4,3 4,5 1,7
320143 50,2 21,0 5,9 04,98 4,7 4,0 2,0 1,4

Fußnoten

1 zusätzlich: DKP: 2,3 %
2 zusätzlich: BIG: 3,7 %
3 zusätzlich: WIN: 3,3 %

HagenBearbeiten

Stimmenanteile der Parteien in Prozent

Jahr SPD CDU Grüne HA FWG Linke FDP BFH REP
1969 51,6 39,5 7,5
119751 49,3 38,9 7,6
1979 47,6 43,9 7,2
1984 48,7 36,5 09,8 4,3
1989 47,6 32,0 07,7 5,2 7,2
1994 48,7 35,5 08,2 3,2 2,5
1999 39,8 45,5 05,9 4,6 3,2
2004 36,2 37,3 07,3 2,3 2,6 5,3 4,4 3,4
2009 29,3 33,3 11,9 7,7 4,1 7,6 3,6 2,1
220142 32,8 32,0 09,0 8,1 4,3 3,6 0,4

Fußnoten

1 zusätzlich: FWG: 3,3 %
2 zusätzlich: AfD: 3,7 %, BfHo: 2,3 %, Pro NRW: 2,0 %

HammBearbeiten

Stimmenanteile der Parteien in Prozent

Jahr CDU SPD Grüne Linke FDP REP FWG
1969 47,6 46,1 4,8
1975 46,0 48,0 5,6
1979 45,5 46,0 4,0 4,5
1984 41,6 49,2 6,6 2,4
1989 35,8 45,2 07,14 3,5 07,05
1994 42,1 41,5 6,6 1,7 1,9 5,2
1999 49,6 35,8 5,4 4,4 6,8
2004 47,3 34,5 7,5 3,0 1,8 2,4
2009 47,0 32,3 8,2 4,7 5,7 1,2
120141 42,6 35,1 7,3 4,3 4,1

Fußnote

1 zusätzlich: Pro Hamm: 2,8 %

HerneBearbeiten

Stimmenanteile der Parteien in Prozent

Jahr SPD CDU Grüne Linke FDP ALH REP BG
119691 54,4 35,0 4,0 4,0
1975 57,8 30,5 3,4 7,1
1979 58,4 32,0 2,6 5,8
1984 56,7 28,0 8,8 1,1 4,9
1989 56,6 26,7 8,6 2,2 4,3
1994 58,0 28,8 9,3 1,3 2,6
1999 44,5 40,1 6,4 3,4 1,8 3,7
2004 44,6 31,2 8,4 3,4 3,3 4,3 4,7
2009 45,4 25,9 9,3 7,4 6,4 2,0 3,5
220142 44,8 25,9 9,3 6,2 2,8 1,6

Fußnoten

1 Stimmenmehrheit der BG gegenüber der FDP (?)
2 zusätzlich: AfD: 4,2 %, Piraten: 2,7 %

KölnBearbeiten

Stimmenanteile der Parteien in Prozent

Jahr SPD CDU Grüne Linke FDP Pro Köln REP
1969 52,8 39,5 6,4
1975 47,8 42,9 8,3
1979 44,5 44,3 04,0 6,6
1984 46,4 37,8 10,8 4,5
1989 42,1 30,5 11,7 7,0 7,4
1994 42,5 33,9 16,2 3,5
1999 30,3 45,2 15,7 2,1 4,1 1,2
2004 31,0 32,7 16,6 3,0 7,4 4,7
2009 28,0 27,9 21,7 4,8 9,4 5,4
120141 29,4 27,2 19,5 7,0 5,1 2,6

Fußnote

1 zusätzlich: AfD: 3,6 %, Piraten: 2,1 %, DF: 2,0 %

KrefeldBearbeiten

Stimmenanteile der Parteien in Prozent

Jahr SPD CDU Grüne FDP Linke
1969/70 42,1 51,6 04,9
1975 41,9 47,3 08,5
1979 42,1 50,2 07,0
1984 37,2 48,9 09,4 04,5
119891 39,6 42,6 08,2 05,8
1994 36,2 46,8 09,4 03,0
219992 28,6 55,9 07,0 03,9
320043 28,6 42,4 12,6 09,1
2009 30,7 35,6 14,4 10,2 3,7
420144 34,7 33,7 11,2 06,4 4,6

Fußnoten

1 zusätzlich: REP: 3,7 %
2 zusätzlich: KK: 2,3 %
3 zusätzlich: KWG: 3,5 %, UKB: 2,5 %
4 zusätzlich: AfD: 4,3 %, Piraten: 2,0 %

LeverkusenBearbeiten

Stimmenanteile der Parteien in Prozent

Jahr CDU SPD Grüne BL OP Pro NRW FDP Linke REP
1969 40,3 52,5 5,8
1975 43,4 47,3 8,5
1979 44,0 44,7 005,04 5,9
1984 40,5 44,0 010,02 4,3
1989 37,2 41,4 07,9 7,2 6,4
1994 37,1 37,4 010,03 08,8 3,9 2,0
1999 46,3 30,0 06,7 09,8 3,6
2004 36,8 26,7 09,4 12,9 6,3 5,5
120091 32,7 24,6 10,1 09,8 3,7 4,0 7,6 3,3
220142 32,5 28,2 10,1 09,3 7,1 4,4 003,824 003,819

Fußnoten

1 zusätzlich: OWG-UWG (FW): 3,4 %, UWG: 2,1 %
2 zusätzlich: LEV: 5,3 %

MönchengladbachBearbeiten

Stimmenanteile der Parteien in Prozent

Jahr CDU SPD Grüne FDP Linke FWG
119691 53,9 33,5 05,1
219752 55,4 34,9 06,4
1979 54,4 37,3 07,4
319843 44,4 33,8 09,6 08,5
419894 42,6 36,5 08,0 07,1
519945 43,5 37,3 10,3 05,1
1999 48,8 28,4 07,7 05,9 8,9
620046 43,1 26,8 09,4 08,4 3,0 6,8
2009 36,0 29,0 11,9 10,1 4,2 6,4
2014 41,5 29,4 10,7 004,49 04,45 1,8

Fußnoten

1 zusätzlich: UWG: 7,5 %
2 zusätzlich: FWGWS: 2,6 %
3 zusätzlich: WRW: 3,3 %
4 zusätzlich: REP: 4,4 %
5 zusätzlich: FBL: 2,7 %
6 zusätzlich: NPD: 2,5 %

Mülheim an der RuhrBearbeiten

Stimmenanteile der Parteien in Prozent

Jahr SPD CDU Grüne MBI FDP AfD Linke WIR AUS MH
1969 54,0 35,6 09,0
1975 55,8 35,4 07,9
1979 51,8 35,9 04,8 06,8
1984 51,0 31,3 12,6 04,7
1989 050,03 28,8 12,3 06,6
1994 40,7 37,4 14,7 03,7
1999 42,3 39,3 06,0 05,5 06,8
2004 37,7 33,3 09,0 10,3 06,2 2,8
2009 34,3 25,2 10,7 11,6 11,2 4,4 2,6
2014 31,5 27,2 11,0 10,1 05,3 5,2 4,1 1,4

MünsterBearbeiten

Stimmenanteile der Parteien in Prozent

Jahr CDU SPD Grüne FDP Linke
1969 54,1 38,6 6,0
1975 54,3 34,9 9,2
1979 52,2 34,4 06,0 6,8
1984 46,1 31,4 15,5 6,5
1989 43,4 35,1 12,2 8,3
1994 44,1 32,7 16,7 4,2
1999 54,0 26,2 11,2 05,02 1,4
120041 42,7 25,3 19,4 7,9 1,5
2009 39,2 25,0 19,4 9,0 3,3
220142 35,2 27,0 20,1 5,9 05,04

Fußnoten

1 zusätzlich: UWG-MS: 2,3 %
2 zusätzlich: AfD: 2,6 %, Piraten: 2,1 %

OberhausenBearbeiten

Stimmenanteile der Parteien in Prozent

Jahr SPD CDU Grüne BOB Linke FDP
1969 53,4 43,4 3,9
1975 57,0 36,6 5,3
1979 55,8 36,2 02,6 4,5
1984 59,3 31,1 06,7 2,9
1989 57,8 29,0 07,7 5,2
1994 57,7 29,4 06,9 2,8
1999 50,1 37,9 05,9 3,2 3,0
2004 50,4 32,0 07,6 6,0 4,1
2009 44,0 30,0 10,4 8,5 7,0
2014 39,0 32,8 008,60 08,58 8,0 2,8

RemscheidBearbeiten

Stimmenanteile der Parteien in Prozent

Jahr CDU SPD Grüne Linke FDP WiR
119691 41,2 48,0 07,7
1975 43,2 45,8 09,7
1979 45,1 46,1 07,6
1984 44,0 42,1 09,6 03,6
1989 38,1 43,1 07,3 08,8
219942 36,7 46,0 07,2 05,2
1999 0050,003 34,5 05,5 04,6 5,4
2004 41,3 32,9 10,5 07,8 6,7
2009 36,2 31,5 09,6 5,5 10,3 6,6
320143 37,2 34,8 08,3 6,0 04,7 4,5

Fußnoten

1 zusätzlich: DKP: 3,1 %
2 zusätzlich: ÖDP: 2,53 %, WFB: 2,45 %
3 zusätzlich: Pro NRW: 4,4 %

SolingenBearbeiten

Stimmenanteile der Parteien in Prozent

Jahr CDU SPD Grüne Linke FDP BfS
119691 39,6 47,0 09,8
1975 42,9 44,1 10,9
1979 42,1 47,3 09,0
219842 39,2 40,7 09,4 08,1
319893 34,6 41,7 07,5 12,0
1994 40,0 41,3 08,3 06,8
1999 50,6 29,6 05,9 06,6 05,3
420044 43,2 27,4 09,3 08,8 08,5
2009 33,4 23,7 13,1 4,4 11,3 10,4
520145 34,1 29,6 11,2 04,98 04,9 04,3

Fußnoten

1 zusätzlich: DKP: 3,5 %
2 zusätzlich: DKP: 2,5 %
3 zusätzlich: ÖDP: 3,4 %
4 zusätzlich: SGA: 2,6 %
5 zusätzlich: AfD: 3,0 %, Pro NRW: 2,6 %, Piraten: 2,5 %

WuppertalBearbeiten

Stimmenanteile der Parteien in Prozent

Jahr SPD CDU Grüne Linke FDP WfW
1969 49,7 42,6 06,1
1975 45,3 43,2 10,3
1979 48,1 42,5 08,1
1984 44,7 37,9 10,6 05,9
119891 44,3 32,8 09,4 09,5
1994 40,5 39,1 11,6 04,3
1999 37,8 46,3 06,8 3,0 04,6
220042 28,3 37,8 12,3 3,6 06,5 6,9
2009 27,1 35,7 15,3 6,4 07,7 3,7
320143 30,0 29,1 14,9 8,0 05,5 4,7

Fußnoten

1 zusätzlich: NPD: 3,2 %
2 zusätzlich: REP: 2,3 %, Graue: 2,2 %
3 zusätzlich: Pro NRW: 2,5 %, AfD: 2,4 %, Piraten: 2,0 %

StädteregionBearbeiten

Hinweis

Das Feld der Partei, die bei der jeweiligen Wahl die meisten Stimmen erhalten hat, ist farblich gekennzeichnet.

Städteregion AachenBearbeiten

Hinweis

Die Städteregion wurde am 21. Oktober 2009 aus der Stadt Aachen und den Gemeinden des Kreises Aachen, der zum gleichen Zeitpunkt aufgelöst wurde, neu gebildet. Hier befinden sich auch die Wahlergebnisse des Kreises Aachen ab 1975 (1972).

Stimmenanteile der Parteien in Prozent

Jahr CDU SPD Grüne Linke FDP REP UWG
1972 49,0 45,4 4,5
1975 48,4 46,4 5,3
1979 47,4 47,3 4,7
1984 44,6 45,0 07,2 3,3
1989 38,7 46,0 06,6 4,4 4,3
1994 44,2 43,9 08,0 2,8 1,1
1999 52,5 36,8 05,3 3,0 0,6
2004 43,9 32,5 08,2 6,3 3,3 5,7
120041 41,1 32,3 12,2 1,1 5,9 3,8
2009 38,2 29,1 14,8 4,4 8,6 1,1 3,5
220142 38,0 31,8 13,3 5,4 4,5 1,0

Fußnoten

1 zusammengefasstes Ergebnis der Wahlen in der Stadt und im Kreis Aachen; UWG: UWG des Kreises Aachen: 3,3 %, UWG der Stadt Aachen: 0,6 %
2 zusätzlich: Piraten: 3,1 %

KreiseBearbeiten

Hinweis

Das Feld der Partei, die bei der jeweiligen Wahl die meisten Stimmen erhalten hat, ist farblich gekennzeichnet.

Kreis AachenBearbeiten

Hinweis

Der Kreis Aachen wurde am 21. Oktober 2009 aufgelöst. Seine Gemeinden wurden in die Städteregion Aachen eingegliedert. Die Ergebnisse der Kreistagswahlen ab 1975 befinden sich bei der neu gebildeten Städteregion Aachen.

Kreis BorkenBearbeiten

Stimmenanteile der Parteien in Prozent

Jahr CDU SPD Grüne UWG FDP Linke
119691 62,6 27,9 2,7 4,7
1975 64,8 27,9 2,8 3,7
1979 63,7 29,6 2,2 4,0
1984 59,8 26,9 6,1 2,8 4,3
1989 51,7 31,1 5,7 4,5 6,9
1994 51,1 31,5 7,0 2,7 7,7
1999 59,1 25,1 4,9 2,9 8,0
2004 55,2 21,7 7,3 6,0 9,8
2009 49,5 21,9 8,3 8,2 8,8 2,5
220142 51,8 22,6 8,5 6,0 4,2 2,1

Fußnoten

1 zusätzlich: DZP: 2,1 %
2 zusätzlich: AfD: 2,1 %

Kreis CoesfeldBearbeiten

Stimmenanteile der Parteien in Prozent

Jahr CDU SPD Grüne FDP UWG Linke DZP
1969 62,8 26,6 4,6 6,0
1975 66,9 26,4 4,5 2,2
1979 64,2 30,5 5,3
1984 58,7 26,9 09,6 4,8
1989 51,7 31,1 09,0 6,7
1994 53,1 31,2 11,3 4,4
1999 62,4 25,0 07,2 4,1
120041 53,6 24,4 11,0 8,7
2009 50,1 21,8 10,9 9,5 4,9 2,8
2014 49,2 23,8 12,0 5,2 5,1 2,6

Fußnote

1 zusätzlich: ÖDP: 2,3 %

Kreis DürenBearbeiten

Stimmenanteile der Parteien in Prozent

Jahr CDU SPD Grüne Linke UWG FDP
1972 54,9 40,1 4,6
1975 55,6 39,4 05,02
1979 53,9 40,7 5,2
1984 48,2 40,3 6,3 5,2
1989 42,9 44,6 6,0 6,5
1994 45,7 42,1 8,1 4,0
1999 52,6 35,9 5,3 1,3 3,6
120041 52,3 28,9 8,0 2,9 5,5
220092 45,4 27,0 9,3 3,4 4,3 8,2
320143 42,8 30,4 9,9 4,0 03,94 03,89

Fußnoten

1 zusätzlich: JÜL: 2,3 %
2 zusätzlich: NPD: 2,0 %
3 zusätzlich: Piraten: 2,6 %, AfD: 2,4 %

Ennepe-Ruhr-KreisBearbeiten

Stimmenanteile der Parteien in Prozent

Jahr SPD CDU Grüne Linke FDP WG EN
1970 56,8 35,6 7,6
1975 55,0 37,2 7,8
1979 54,1 36,6 7,4
1984 51,6 32,1 10,2 4,4
119891 51,7 27,6 09,5 6,5
1994 49,4 32,2 11,5 3,9 3,0
1999 41,4 40,6 08,2 4,7 4,0
220042 38,7 34,2 11,4 1,0 6,9 2,7
2009 38,8 29,4 12,8 5,3 8,6 1,9
320143 39,4 28,7 13,0 5,4 4,5

Fußnoten

1 zusätzlich: REP: 4,8 %
2 zusätzlich: NPD: 2,6 %
3 zusätzlich: FW-EN: 2,7 %

Kreis EuskirchenBearbeiten

Stimmenanteile der Parteien in Prozent

Jahr CDU SPD Grüne FDP UWV AfD Linke
1972 57,8 31,0 07,5 3,4
1975 59,6 30,2 07,6 1,7
1979 56,6 32,4 08,3 2,7
1984 50,4 30,9 7,8 07,6 3,1
1989 46,3 32,9 7,2 08,5 4,7
1994 47,7 31,4 8,1 05,3 4,7
1999 58,7 22,9 5,6 06,4 5,3
2004 50,2 22,0 8,2 10,1 9,5
2009 41,8 21,3 9,1 15,4 8,2 4,3
2014 42,2 25,4 9,6 08,2 5,7 05,04 3,9

Kreis GüterslohBearbeiten

Stimmenanteile der Parteien in Prozent

Jahr CDU SPD Grüne FWG/UWG Linke FDP
1969/70 54,7 34,4 7,2
1973 56,3 34,5 9,3
1975 56,6 34,2 9,2
1979 54,9 36,7 8,4
1984 50,2 31,5 09,2 3,0 6,0
1989 44,7 33,1 07,5 7,2 6,5
1994 45,1 34,5 09,7 6,0 3,7
1999 54,4 27,6 06,6 7,7 3,7
2004 49,2 27,1 08,5 8,3 5,9
2009 44,2 24,6 11,3 7,6 2,9 8,0
120141 44,4 26,9 11,6 6,4 3,5 3,4

Fußnote

1 zusätzlich: AfD: 3,7 %

Kreis HeinsbergBearbeiten

Stimmenanteile der Parteien in Prozent

Jahr CDU SPD Grüne FDP Linke
119721 60,5 30,9 4,1
1975 62,4 32,5 5,1
1979 60,7 33,5 5,7
1984 54,0 32,5 08,0 5,5
1989 49,5 36,1 07,3 7,0
1994 51,1 35,4 09,0 4,5
1999 58,9 29,7 06,3 5,1
2004 54,9 25,8 09,0 8,8
220092 51,8 19,8 09,7 9,0 3,5
320143 51,3 22,6 10,2 4,3 3,3

Fußnoten

1 1972: zusätzlich: UWG: 4,4 %
2 zusätzlich: UB-UWG: 4,7 %
3 zusätzlich: FW HS: 3,0 %

Kreis HerfordBearbeiten

Stimmenanteile der Parteien in Prozent

Jahr SPD CDU Grüne Linke FDP FW HF
1973 50,9 40,0 9,0
1975 48,6 42,9 8,5
1979 49,3 42,4 7,5
1984 46,8 38,9 09,1 5,1
1989 47,8 35,9 08,5 7,6
1994 46,6 40,0 09,0 4,2
1999 41,8 47,6 05,5 4,7
2004 39,1 41,8 09,0 6,4 3,1
2009 37,3 35,4 10,4 4,1 9,2 3,5
120141 39,8 34,8 10,4 4,4 3,4 2,3

Fußnote

1 zusätzlich: AfD: 4,3 %

HochsauerlandkreisBearbeiten

Stimmenanteile der Parteien in Prozent

Jahr CDU SPD Grüne FDP Linke SBL/FW
119691 57,7 32,3 5,7
1975 61,9 32,7 4,4
1979 60,7 34,1 5,2
1984 56,4 32,4 7,3 4,0
1989 50,8 36,0 6,2 5,5
1994 53,5 35,6 7,0 3,9
1999 61,7 29,5 4,2 4,6
2004 59,7 26,1 6,6 7,6
2009 52,7 25,3 6,7 9,9 3,1 2,3
220142 52,3 27,3 6,8 5,1 3,2 3,0

Fußnoten

1 zusätzlich: DZP: 3,6 %
2 zusätzlich: Piraten: 2,2 %

Kreis HöxterBearbeiten

Stimmenanteile der Parteien in Prozent

Jahr CDU SPD Grüne UWG/CWG FDP Linke
11969/701 56,8 22,5 8,6 7,3
1975 64,3 25,1 6,3 4,3
1979 59,4 26,7 8,8 5,2
1984 56,0 25,0 007,128 007,132 4,2
1989 50,7 29,2 5,9 7,6 4,7
1994 51,9 30,7 7,6 05,03 2,8
1999 58,8 26,4 5,2 6,2 3,4
2004 56,6 22,6 7,7 7,4 5,6
2009 49,3 23,2 8,6 7,6 8,0 3,1
2014 50,9 25,3 9,5 7,0 4,2 3,2

Fußnote

1 zusätzlich: DZP: 4,6 %

Kreis KleveBearbeiten

Stimmenanteile der Parteien in Prozent

Jahr CDU SPD Grüne FDP Linke
1969 63,4 30,6 05,6
1975 62,5 31,5 06,0
1979 59,7 32,8 07,5
1984 55,6 30,7 08,1 05,1
119891 47,3 35,0 07,0 07,2
1994 50,2 35,8 04,6 07,6
1999 59,9 28,4 06,6 05,1
2004 54,9 25,7 10,4 09,0
2009 51,9 22,9 10,8 10,9 3,5
220142 46,2 26,7 10,5 06,0 2,8

Fußnoten

1 zusätzlich: REP: 2,3 %
2 zusätzlich: AfD: 2,9 %, FW: 2,4 %

Kreis LippeBearbeiten

Stimmenanteile der Parteien in Prozent

Jahr SPD CDU Grüne FDP Linke FW LIP
119691 50,8 37,7 09,3
1973 48,7 39,9 11,4
1975 47,1 42,2 10,7
1979 49,1 41,4 09,4
1984 45,8 36,9 09,7 07,5
1989 46,1 34,7 09,0 09,4
1994 43,1 40,3 10,4 05,6
1999 40,2 45,5 06,5 04,7 3,1
2004 37,0 40,8 09,5 06,5 5,4
2009 35,2 35,1 10,5 09,8 4,0 5,4
220142 38,1 34,2 10,7 05,1 4,4 4,1

Fußnoten

1 zusätzlich: NPD: 2,1 %
2 zusätzlich: AfD: 3,3 %

Märkischer KreisBearbeiten

Stimmenanteile der Parteien in Prozent

Jahr CDU SPD Grüne FDP UWG Linke REP
119691 41,4 45,4 09,1
1975 47,3 44,0 07,8
1979 45,4 42,1 05,8 6,8
1984 43,2 39,5 7,1 04,2 5,9
1989 36,1 40,2 6,2 005,68 05,69 6,0
1994 40,3 41,6 7,3 03,4 4,4 2,3
1999 49,9 34,6 05,01 003,78 03,84 2,3
2004 44,4 30,0 7,7 07,4 6,7 1,8
2009 39,7 28,4 9,6 10,3 5,8 4,3
220142 40,7 31,1 8,2 05,2 4,4 4,2

Fußnoten

1 zusätzlich: NPD: 3,4 %
2 zusätzlich: AfD: 3,0 %

Kreis MettmannBearbeiten

Hinweis

Wegen der Wiedererrichtung Monheims und der Eingliederung in den Kreis Mettmann musste im Jahr 1976 der Kreistag neu gewählt werden.

Stimmenanteile der Parteien in Prozent

Jahr CDU SPD Grüne FDP Linke UWG ME
1969 44,9 46,9 07,0
1975 46,8 44,6 08,6
1976 45,2 45,8 08,9
1979 47,4 43,7 07,9
1984 44,3 38,8 09,9 06,3
1989 40,1 40,0 08,9 08,4 1,7
1994 42,9 39,8 10,6 05,3 1,9
1999 51,9 31,6 06,9 05,9 3,7
2004 46,3 29,3 10,1 07,8 6,2
2009 41,5 23,3 13,4 10,6 4,3 5,4
120141 42,5 27,7 11,8 04,9 3,8 3,5

Fußnote

1 zusätzlich: Piraten: 2,5 %, AfD: 2,2 %

Kreis Minden-LübbeckeBearbeiten

Stimmenanteile der Parteien in Prozent

Jahr CDU SPD Grüne FDP Linke FWGM
1973 40,6 46,7 12,7
1975 43,2 45,6 11,2
1979 42,0 47,7 10,3
1984 38,3 44,8 8,8 08,1
1989 35,1 47,4 8,1 09,1
1994 39,5 43,5 9,8 05,8
1999 48,9 37,6 6,3 05,3
120041 43,0 34,4 8,7 07,1 3,7
2009 38,6 33,5 9,6 09,1 3,3 3,7
220142 37,5 35,4 9,8 04,5 3,7 2,6

Fußnoten

1 zusätzlich: REP: 2,5 %
2 zusätzlich: AfD: 4,2 %

Oberbergischer KreisBearbeiten

Stimmenanteile der Parteien in Prozent

Jahr CDU SPD Grüne FDP Linke UWG
1969
1975 52,0 39,0 08,4
1979 50,8 39,9 09,3
1984 45,7 37,8 7,8 06,0
119891 41,6 37,8 7,0 06,7
1994 45,4 37,8 8,6 04,4 2,8
1999 52,6 31,7 5,7 05,6 3,7
2004 48,6 30,1 007,983 0007,976 4,1
2009 44,3 25,6 9,3 11,0 3,2 3,8
220142 43,2 27,9 9,0 05,5 3,5 2,8

Fußnoten

1 zusätzlich: REP: 4,3 %
2 zusätzlich: AfD: 3,9 %

Kreis OlpeBearbeiten

Stimmenanteile der Parteien in Prozent

Jahr CDU SPD UWG Grüne FDP Linke
1969 67,6 29,5 2,9
1975 68,0 29,6 2,4
1979 65,7 31,7 2,7
1984 63,7 29,7 6,2
1989 60,0 32,3 6,2 1,5
1994 58,2 32,4 6,9 1,8
1999 67,9 26,0 4,4 1,7
2004 62,1 26,1 6,7 5,1
2009 55,9 19,7 7,8 6,9 7,2 2,4
2014 54,2 23,3 9,1 7,0 3,7 2,7

Kreis PaderbornBearbeiten

Stimmenanteile der Parteien in Prozent

Jahr CDU SPD Grüne FDP Linke FBI
11969/701 67,9 24,0 02,4
1975 68,9 24,7 05,2
1979 65,8 28,0 06,2
1984 59,7 24,5 09,4 06,4
1989 53,6 29,4 08,4 08,2
1994 54,6 28,5 09,2 04,1 3,5
1999 61,7 23,4 06,3 04,1 4,4
2004 59,4 21,1 08,8 06,6 4,1
2009 52,6 18,3 11,1 10,8 3,5 3,6
220142 51,8 21,4 11,1 04,4 4,1 1,9

Fußnoten

1 zusätzlich: DZP: 3,9 %
2 zusätzlich: AfD: 3,6 %

Kreis RecklinghausenBearbeiten

Hinweis

Wegen der Wiedererrichtung Gladbecks und der Eingliederung in den Kreis Recklinghausen musste im Jahr 1976 der Kreistag neu gewählt werden.

Stimmenanteile der Parteien in Prozent

Jahr SPD CDU Grüne Linke UBP FDP WIR RE
1969 52,4 41,2 4,9
1975 54,3 39,7 5,7
1976 56,0 37,5 5,2
1979 53,3 39,2 5,4
1984 51,6 34,6 09,6 3,2
119891 48,9 30,6 10,3 4,2
1994 50,8 35,7 09,8 2,5
1999 40,7 45,2 05,7 1,9 2,8 3,6
2004 38,9 39,1 08,4 3,5 5,1 2,7
2009 37,2 34,7 08,9 6,5 2,7 7,4 2,1
220142 40,4 33,8 08,8 5,3 4,4 3,9

Fußnoten

1 zusätzlich: REP: 5,1 %
2 zusätzlich: Piraten: 2,6 %

Rhein-Erft-KreisBearbeiten

Hinweise

Wegen der Wiedererrichtung Wesselings und der Eingliederung in den damaligen Erftkreis musste im Jahr 1976 der Kreistag neu gewählt werden.

Der Kreis erhielt mit Wirkung vom 1. November 2003 seinen jetzigen Namen.

Stimmenanteile der Parteien in Prozent

Jahr CDU SPD Grüne FDP Linke Pro NRW FW RhE
1969 43,8 48,8 6,5
1975 44,5 47,9 7,0
1976 43,4 49,4 7,1
1979 45,9 47,7 6,4
1984 41,6 45,8 07,3 5,3
119891 35,1 47,3 06,4 6,8
219942 38,4 47,1 08,1 4,3
1999 49,7 38,7 06,3 5,1
2004 45,0 34,6 009,97 9,2
2009 41,6 28,1 11,4 9,7 3,7 2,6 2,1
2014 40,8 31,8 11,3 4,9 3,4 3,1 2,8

Fußnoten

1 zusätzlich: REP: 4,4 %
2 zusätzlich: UWGE: 2,0 %

Rheinisch-Bergischer KreisBearbeiten

Stimmenanteile der Parteien in Prozent

Jahr CDU SPD Grüne FDP Linke UWG/BfB Pro NRW
1969
1975 51,5 38,3 10,2
1979 52,1 37,8 09,4
1984 46,1 33,4 11,0 08,5
1989 43,3 35,5 10,1 11,1
1994 45,1 35,0 11,7 06,9 1,3
1999 51,3 28,5 08,0 07,1 3,8
2004 40,4 27,8 12,1 010,04 6,2
2009 38,4 22,9 12,9 11,9 3,3 4,8 2,0
120141 41,1 24,2 13,7 06,5 3,9

Fußnote

1 AfD: 4,5 %, FW: 2,8 %

Rhein-Kreis NeussBearbeiten

Hinweis

Der Kreis hieß bis zum 30. Juni 2003 Kreis Neuss.

Stimmenanteile der Parteien in Prozent

Jahr CDU SPD Grüne FDP Linke UWG NE
1970 56,6 36,9 05,1
1975 54,4 37,1 07,5
1979 53,7 37,6 07,3
1984 49,0 35,7 08,5 05,4
119891 43,1 38,0 0007,369 0007,365
1994 47,3 35,4 08,2 04,1 3,9
1999 55,7 27,0 05,7 05,3 1,2 4,0
2004 49,7 25,9 08,3 07,6 2,0 3,5
2009 43,8 22,6 10,5 11,6 2,8 3,4
220142 42,2 25,7 10,4 07,2 3,2 2,4

Fußnoten

1 zusätzlich: REP: 2,7 %
2 zusätzlich: AfD: 3,8 %, Piraten: 2,1 %

Rhein-Sieg-KreisBearbeiten

Stimmenanteile der Parteien in Prozent

Jahr CDU SPD Grüne FDP Linke
1969 55,0 38,2 06,2
1975 56,3 34,5 08,1
1979 54,3 36,1 09,3
1984 49,5 33,1 09,2 07,8
1989 45,0 34,7 09,9 09,7
1994 46,3 34,0 11,3 05,2
1999 57,0 27,9 08,6 05,9
2004 49,4 25,7 11,8 08,4 1,6
2009 43,0 22,6 13,6 12,8 3,1
120141 42,1 26,6 12,7 05,9 3,7

Fußnote

1 zusätzlich: AfD: 3,5 %

Kreis Siegen-WittgensteinBearbeiten

Hinweis

Der Kreis hieß bis zum 31. Dezember 1983 Kreis Siegen.

Stimmenanteile der Parteien in Prozent

Jahr CDU SPD Grüne FDP UWG Linke REP
1969 41,6 49,7 07,8
1975 44,4 46,3 08,2
1979 42,7 47,5 07,0 2,8
1984 40,8 45,3 7,8 05,7
1989 34,8 43,3 7,2 06,9 3,9 3,1
1994 38,2 44,2 7,7 04,4 4,5
1999 49,2 34,3 5,1 05,7 5,2
2004 42,0 30,7 7,8 08,0 7,2 2,7
2009 37,7 30,7 9,5 11,0 4,9 3,7
120141 36,4 35,8 8,9 06,3 5,3 4,4

Fußnote

1 zusätzlich: AfD: 2,9 %

Kreis SoestBearbeiten

Stimmenanteile der Parteien in Prozent

Jahr CDU SPD Grüne BG FDP Linke
1969 50,7 35,6 04,4 07,3
1975 54,4 35,5 02,5 07,1
1979 54,8 38,3 06,8
1984 50,4 35,1 9,1 05,4
1989 42,8 38,0 7,4 04,9 05,7
1994 45,9 37,2 7,5 05,4 04,0
1999 52,3 31,1 4,9 07,2 04,5
2004 47,8 26,9 6,4 09,4 08,0
2009 42,8 24,0 7,4 10,8 10,2 3,3
120141 42,9 27,9 7,5 06,8 05,1 3,2

Fußnote

1 zusätzlich: AfD: 3,4 %

Kreis SteinfurtBearbeiten

Stimmenanteile der Parteien in Prozent

Jahr CDU SPD Grüne FDP Linke
119691 55,1 34,6 05,9
1975 55,5 37,3 06,3
1979 53,0 37,5 06,5
1984 49,2 35,9 08,9 05,8
1989 42,7 40,8 08,2 07,4
1994 44,0 39,0 10,3 04,5
1999 55,0 32,9 06,9 05,2
2004 50,8 30,3 0010,045 08,8
2009 46,3 29,1 10,9 10,1 3,5
220142 44,5 31,6 11,0 04,5 3,8

Fußnoten

1 zusätzlich: UWG (1969): 2,2 %, DZP: 2,1 %
2 zusätzlich: UWG: 4,7 %

Kreis UnnaBearbeiten

Stimmenanteile der Parteien in Prozent

Jahr SPD CDU Grüne Linke FDP FWG GFL
1969 53,1 38,4 4,4
1975 53,8 39,3 6,6
1979 54,8 38,9 6,0
1984 51,4 35,1 0010,004 3,5
1989 52,5 31,8 10,7 4,9
1994 50,4 35,2 11,3 2,7
1999 42,0 45,0 08,1 3,6 1,3
2004 40,6 36,7 10,2 6,3 3,4
2009 42,0 28,5 11,6 7,6 2,8 4,9 2,2
120141 41,9 29,4 11,2 04,95 3,4 2,7 2,5

Fußnote

1 Piraten: 3,0 %

Kreis ViersenBearbeiten

Stimmenanteile der Parteien in Prozent

Jahr CDU SPD Grüne FDP Linke CKW
1970 55,8 33,2 05,1 6,0
1975 54,6 35,1 06,5 3,7
1979 51,9 36,0 07,2 4,2
1984 48,8 32,4 09,5 07,6 1,4
1989 43,7 36,6 08,8 09,4 1,2
119941 46,7 35,6 08,9 06,0
1999 57,0 29,0 07,5 06,3
2004 50,5 27,3 10,9 11,1
220092 46,8 23,0 11,2 12,2 3,5
320143 45,9 25,0 11,3 07,3 3,5

Fußnoten

1 zusätzlich: Statt: 2,2 %
2 zusätzlich: UWKV: 2,1 %
3 zusätzlich: AfD: 3,6 %

Kreis WarendorfBearbeiten

Stimmenanteile der Parteien in Prozent

Jahr CDU SPD Grüne FDP FWG Linke
1969 61,4 32,7 04,8
1975 59,9 34,2 05,9
1979 57,2 36,1 06,6
1984 51,5 32,6 09,0 05,6
1989 46,7 36,0 08,3 08,1
1994 48,2 36,6 09,3 05,2
119991 55,7 27,4 05,7 04,8 1,1
2004 49,5 24,1 09,6 07,6 9,2
2009 44,7 22,3 11,2 10,3 8,5 3,0
220142 45,0 25,4 11,9 05,2 5,1 02,95

Fußnoten

1 zusätzlich: KWG: 5,4 %
2 zusätzlich: AfD: 2,97 %

Kreis WeselBearbeiten

Stimmenanteile der Parteien in Prozent

Jahr SPD CDU Grüne Linke FDP VWG
1969 47,0 44,3 8,4
1975 50,7 40,8 7,8
1979 49,4 40,9 8,4
1984 47,7 37,6 5,1
119891 48,1 32,5 07,7 6,4
1994 48,3 35,3 10,3 4,1
1999 39,3 46,5 08,0 4,4 1,7
2004 38,1 41,3 10,3 7,2 3,0
2009 35,7 37,6 11,0 5,1 7,8 2,7
220142 37,4 37,1 009,96 4,8 3,7 02,15

Fußnoten

1 zusätzlich: REP: 4,3 %
2 zusätzlich: AfD: 2,5 %, Piraten: 2,17 %

Kreisangehörige GroßstädteBearbeiten

Hinweis

Das Feld der Partei, die bei der jeweiligen Wahl die meisten Stimmen erhalten hat, ist farblich gekennzeichnet.

Bergisch GladbachBearbeiten

Hinweis

Die Stadt wurde im Verlauf des Jahres 1977 zur Großstadt.

Stimmenanteile der Parteien in Prozent

Jahr CDU SPD Grüne FDP Linke BfBB KID
1975 51,5 38,0 09,8
1979 52,5 37,6 09,2
1984 46,8 33,1 11,7 08,1
1989 43,8 34,9 10,3 11,0
1994 47,3 34,2 12,2 06,3
1999 52,8 27,2 08,8 06,6 4,6
2004 36,8 27,0 13,6 10,7 5,5 6,5
2009 40,3 24,9 13,1 009,95 3,4 4,4 3,8
120141 41,9 24,1 15,9 05,6 04,36

Fußnote

1 zusätzlich: AfD: 4,40 %

MoersBearbeiten

Hinweis

Die Stadt wurde am 1. Januar 1975 durch Eingemeindungen zur Großstadt.

Stimmenanteile der Parteien in Prozent

Jahr SPD CDU Grüne FDP FBG Linke
119751 58,3 30,7 06,2
1979 57,6 32,6 04,6 08,2
1984 57,9 29,2 08,3 04,3
1989 56,7 26,5 08,7 07,1
1994 50,4 31,7 11,7 04,3
1999 40,5 43,6 07,8 05,6 2,5
2004 41,8 33,0 08,6 07,7 5,4 3,6
2009 39,1 28,4 09,2 10,3 6,3 5,5
2014 37,7 34,6 09,0 005,04

Fußnote

1 zusätzlich: MBV: 4,0 %

NeussBearbeiten

Hinweis

Die Stadt wurde am 1. Januar 1975 in den neuen Kreis Neuss eingegliedert.

Stimmenanteile der Parteien in Prozent

Jahr CDU SPD Grüne FDP Linke
1975 56,0 35,6 07,3
1979 56,7 36,2 06,3
1984 43,8 34,8 09,2 04,8
1989 48,3 37,0 08,2 06,5
1994 48,3 37,3 07,9 03,9
119991 56,6 26,6 05,9 04,6 1,5
220042 50,8 26,2 09,0 07,2 3,0
2009 44,6 25,7 11,4 11,0 3,1
320143 39,8 27,3 10,8 08,2 4,0

Fußnoten

1 zusätzlich: dU: 4,7 %
2 zusätzlich: UWG: 2,3 %
3 zusätzlich: AfD: 4,3 %, Piraten: 2,1 %

PaderbornBearbeiten

Hinweis

Die Stadt wurde am 1. Januar 1975 durch Eingemeindungen zur Großstadt.

Stimmenanteile der Parteien in Prozent

Jahr CDU SPD Grüne DIP FDP FBI
1975 64,9 28,3 06,9
1979 62,7 29,1 08,2
1984 53,7 25,2 12,1 08,8
1989 49,2 28,8 09,4 07,6 4,9
1994 50,0 28,2 11,0 03,8 6,9
1999 55,3 25,2 07,9 04,3 7,4
2004 52,6 21,8 10,5 3,7 06,6 4,8
2009 43,0 19,2 14,4 6,9 12,2 4,4
120141 46,4 22,3 14,5 04,61 004,57 2,9

Fußnote

1 zusätzlich: AfD: 3,5 %

RecklinghausenBearbeiten

Hinweis

Die Stadt wurde am 1. Januar 1975 in den gleichnamigen Kreis eingegliedert.

Stimmenanteile der Parteien in Prozent

Jahr SPD CDU Grüne UBP Linke FDP WIR
1975 53,1 39,8 6,1
1979 52,0 37,7 04,6 4,8
1984 52,5 34,0 09,7 3,3
1989 50,5 31,4 11,8 5,1
1994 51,6 34,2 08,3 2,6 3,4
1999 37,5 46,7 05,9 3,8 6,0
2004 34,5 44,0 07,8 4,3 3,0
2009 30,7 37,5 09,1 4,0 05,61 05,62 4,5
2014 38,0 36,4 09,6 6,8 6,0 3,2

SiegenBearbeiten

Hinweis

Die Stadt wurde am 1. Januar 1975 durch Eingemeindungen zur Großstadt.

Stimmenanteile der Parteien in Prozent

Jahr CDU SPD Grüne UWG Linke FDP
1975 44,7 46,2 07,9
119791 42,5 47,3 04,9
1984 40,4 45,3 08,3 05,6
219892 29,1 39,2 07,0 14,4 05,7
1994 34,4 41,9 09,3 09,2 04,0
319993 49,9 29,2 06,7 06,3 004,98
2004 40,9 29,6 10,8 09,4 07,4
2009 35,4 25,1 12,7 06,0 5,4 10,6
420144 34,6 28,8 11,6 08,2 6,1 05,9

Fußnoten

1 zusätzlich: FWG: 4,5 %
2 zusätzlich: REP: 4,6 %
3 zusätzlich: Statt: 2,7 %
4 zusätzlich: AfD: 4,8 %

WittenBearbeiten

Hinweis

Die Stadt wurde am 1. Januar 1975 durch Eingemeindungen zur Großstadt. Gleichzeitig wurde sie in den Ennepe-Ruhr-Kreis eingegliedert. Im Verlauf des Jahres 2007 verlor sie den Großstadtstatus.

Stimmenanteile der Parteien in Prozent

Jahr SPD CDU Grüne BF Linke WBG FDP
1975 60,3 32,5 6,4
1979 59,1 31,6 03,9 5,1
1984 56,3 28,0 12,0 3,5
119891 55,4 25,3 10,2 04,96
219942 51,9 29,6 12,8 2,9
1999 40,9 35,4 07,3 2,7 7,2 5,2
320043 38,0 29,3 11,2 2,1 6,2 5,6
2009 33,2 27,5 12,9 07,4 6,0 3,6 5,3
420144 35,2 23,5 13,0 10,5 6,0 02,24 02,23

Fußnoten

1 zusätzlich: UWG: 3,6 %
2 zusätzlich: Statt: 2,7 %
3 zusätzlich: FLW: 3,7 %, NPD: 2,2 %
4 zusätzlich: Pro NRW: 2,8 %, Piraten: 2,1 %

Erfolgreichste Parteien in den kreisfreien Städten und KreisenBearbeiten

Hinweis

Die Partei, die relativ die meisten Stimmen bei der jeweiligen Wahl erhalten hat, wird aufgeführt, auch wenn eine andere Partei den Oberbürgermeister oder den Landrat stellt.

Tabelle

Jahr Anzahl CDU SPD
1975 54 28 26
1976 54 26 28
1979 54 28 26
1984 54 28 26
1989 54 24 30
1994 54 27 27
1999 54 48 6
2004 54 44 10
2009 53 38 15
2014 53 33 20

Parteien, die mindestens fünf Prozent der gültigen Stimmen erhalten habenBearbeiten

Kreisfreie StädteBearbeiten

Hinweise

Der Stichtag ist jeweils der Wahltag.

In Nordrhein-Westfalen gibt es seit dem 1. Januar 1975 (mit Ausnahme des kurzzeitigen Sonderfalls Gladbeck) 23 kreisfreie Städte. Am 21. Oktober 2009 wurde die Städteregion Aachen neu gebildet. Zu ihr gehören die Stadt Aachen und die neun Gemeinden des bisherigen Kreises Aachen.

Wegen des Wegfalls der Fünf-Prozent-Klausel bei den Kommunalwahlen in Nordrhein-Westfalen sind ab 1999 Angaben zu Parteien, die mindestens fünf Prozent der gültigen Stimmen erhalten haben, was den Erfolg der kleineren Parteien und Wählergemeinschaften anbelangt, aussagekräftiger als Angaben zur Anwesenheit in den Stadträten.

Aufgeführt sind die Parteien, die in fünf oder mehr kreisfreien Städten mindestens fünf Prozent der gültigen Stimmen erhalten haben.

Tabelle

Jahr Anzahl CDU SPD Grüne Linke FDP WG
1975 23 23 23 19 1
1976 23 23 23 19 1
1979 23 23 23 15 4
1984 23 23 23 16 7 6
119891 23 23 23 21 16 3
1994 23 23 23 22 3 3
1999 23 23 23 22 5 7
2004 23 23 23 22 2 13 7
2009 22 22 22 22 11 20 7
2014 22 22 22 22 12 6 4

Fußnote

1 zusätzlich: REP: 7

KreiseBearbeiten

Hinweise

Der Stichtag ist jeweils der Wahltag.

In Nordrhein-Westfalen gibt es seit dem 1. Januar 1975 insgesamt 31 Kreise. Am 21. Oktober 2009 wurde die Städteregion Aachen neu gebildet. Zu ihr gehören die Stadt Aachen und die neun Gemeinden des bisherigen Kreises Aachen. Die Ergebnisse der Städteregion werden in der Liste mitberücksichtigt.

Wegen des Wegfalls der Fünf-Prozent-Klausel bei den Kommunalwahlen in Nordrhein-Westfalen sind ab 1999 Angaben zu Parteien, die mindestens fünf Prozent der gültigen Stimmen erhalten haben, was den Erfolg der kleineren Parteien und Wählergemeinschaften anbelangt aussagekräftiger als Angaben zur Anwesenheit in den Räten der Kreise.

Aufgeführt sind die Parteien, die in fünf oder mehr Kreisen mindestens fünf Prozent der gültigen Stimmen erhalten haben.

Tabelle

Jahr Anzahl CDU SPD Grüne FDP WG
1975 31 31 31 26 1
1976 31 31 31 26 1
1979 31 31 31 28 2
1984 31 31 31 31 21 3
1989 31 31 31 30 26 5
1994 31 31 31 31 8 3
1999 31 31 31 27 13 8
2004 31 31 31 31 31 12
2009 31 31 31 31 31 10
2014 31 31 31 31 13 8

GemeindenBearbeiten

Hinweise

Der Stichtag ist jeweils der Wahltag.

In Nordrhein-Westfalen gibt es seit dem 1. Juli 1976 insgesamt 396 Gemeinden. Wegen des Wegfalls der Fünf-Prozent-Klausel bei den Kommunalwahlen in Nordrhein-Westfalen sind ab 1999 Angaben zu Parteien, die mindestens fünf Prozent der gültigen Stimmen erhalten haben, was den Erfolg der kleineren Parteien und Wählergemeinschaften anbelangt aussagekräftiger als Angaben zur Anwesenheit in den Gemeinderäten.

Aufgeführt sind die Parteien, die in 50 oder mehr Gemeinden mindestens fünf Prozent der gültigen Stimmen erhalten haben.

Tabelle

Jahr Anzahl CDU SPD Grüne WG FDP
1979 396 396 395 100 265
1984 396 396 396 229 122 213
1989 396 396 395 264 162 281
1994 396 396 396 293 191 141
1999 396 396 396 224 218 151
2004 396 396 396 289 254 277
2009 396 396 396 317 183 356
2014 396 396 396 337 257 193

StadtbezirkeBearbeiten

Hinweise

Wahlen zu den Stadtbezirken in den kreisfreien Städten gibt es erst ab 1979. Der Stichtag ist jeweils der Wahltag.

In Nordrhein-Westfalen gab es seit 1979 zunächst 155 Stadtbezirke.

Die Änderung bei der Anzahl der Stadtbezirke sind auf die folgenden Ereignisse zurückzuführen:

  • 1999: Verringerung der Anzahl der Stadtbezirke in Remscheid von 6 auf 4 und in Solingen von 7 auf 5, somit insgesamt von 155 auf 151
  • 2009: Verringerung der Anzahl der Stadtbezirke in Mönchengladbach von 10 auf 4, somit insgesamt von 151 auf 145

Wegen des Wegfalls der Fünf-Prozent-Klausel bei den Kommunalwahlen in Nordrhein-Westfalen sind ab 1999 Angaben zu Parteien, die mindestens fünf Prozent der gültigen Stimmen erhalten haben, was den Erfolg der kleineren Parteien und Wählergemeinschaften anbelangt aussagekräftiger als Angaben zur Anwesenheit in den Bezirksvertretungen.

Aufgeführt sind die Parteien, die in 20 oder mehr Bezirksvertretungen mindestens fünf Prozent der gültigen Stimmen erhalten haben.

Tabelle

Jahr Anzahl CDU SPD Grüne FDP Linke WG
1979 155 155 155 111 21
1984 155 155 155 111 59 46
119891 155 155 155 140 101 25
1994 155 155 155 151 25 22
1999 151 151 151 134 31 41
2004 151 151 151 147 79 7 66
2009 145 145 145 142 121 74 34
2014 145 145 145 140 43 95 42

Fußnote

1 zusätzlich: REP: 40

Die besten Wahlergebnisse in den kreisfreien StädtenBearbeiten

CDUBearbeiten

1975

Platz Kreisfreie Stadt Stimmenanteil in %
1 Bonn 57,0
2 Mönchengladbach 55,4
3 Münster 54,3
4 Aachen 52,2
5 Krefeld 47,3

1979

Platz Kreisfreie Stadt Stimmenanteil in %
1 Mönchengladbach 55,4
2 Aachen 53,6
3 Bonn 53,2
4 Münster 52,2
5 Krefeld 50,2

1984

Platz Kreisfreie Stadt Stimmenanteil in %
1 Aachen 49,3
2 Krefeld 48,9
3 Bonn 48,8
4 Münster 46,1
5 Mönchengladbach 44,4

1989

Platz Kreisfreie Stadt Stimmenanteil in %
1 Münster 43,4
2 Krefeld 42,6
Mönchengladbach 42,6
4 Aachen 40,7
5 Bonn 40,6

1994

Platz Kreisfreie Stadt Stimmenanteil in %
1 Krefeld 46,8
2 Aachen 45,5
3 Münster 44,1
4 Mönchengladbach 43,5
5 Hamm 42,1

1999

Platz Kreisfreie Stadt Stimmenanteil in %
1 Krefeld 55,9
2 Münster 54,0
3 Bonn 51,0
4 Solingen 50,6
5 Remscheid 50,0

2004

Platz Kreisfreie Stadt Stimmenanteil in %
1 Hamm 47,3
2 Düsseldorf 44,5
3 Solingen 43,2
4 Mönchengladbach 43,1
5 Münster 42,7

2009

Platz Kreisfreie Stadt Stimmenanteil in %
1 Hamm 47,0
2 Düsseldorf 42,6
3 Münster 39,2
4 Remscheid 36,2
5 Mönchengladbach 36,0

2014

Platz Kreisfreie Stadt Stimmenanteil in %
1 Hamm 42,6
2 Mönchengladbach 41,5
3 Remscheid 37,2
4 Düsseldorf 36,7
5 Münster 35,2

SPDBearbeiten

1975

Platz Kreisfreie Stadt Stimmenanteil in %
1 Gelsenkirchen 60,4
2 Duisburg 59,8
3 Herne 57,8
4 Bochum 57,4
5 Dortmund 57,2

1979

Platz Kreisfreie Stadt Stimmenanteil in %
1 Gelsenkirchen 59,6
2 Herne 58,4
3 Dortmund 57,3
4 Duisburg 57,0
5 Bochum 56,6

1984

Platz Kreisfreie Stadt Stimmenanteil in %
1 Oberhausen 59,3
2 Gelsenkirchen 58,7
3 Duisburg 57,9
4 Herne 56,7
5 Dortmund 55,4

1989

Platz Kreisfreie Stadt Stimmenanteil in %
1 Duisburg 61,9
2 Oberhausen 57,8
3 Herne 56,6
4 Bochum 54,1
5 Gelsenkirchen 53,1

1994

Platz Kreisfreie Stadt Stimmenanteil in %
1 Duisburg 58,5
2 Herne 58,0
3 Oberhausen 57,7
4 Gelsenkirchen 55,7
5 Bottrop 52,5

1999

Platz Kreisfreie Stadt Stimmenanteil in %
1 Oberhausen 50,1
2 Duisburg 45,3
3 Herne 44,5
4 Mülheim an der Ruhr 42,3
5 Gelsenkirchen 41,6

2004

Platz Kreisfreie Stadt Stimmenanteil in %
1 Oberhausen 50,4
2 Herne 44,6
3 Gelsenkirchen 41,9
4 Dortmund 41,3
5 Bottrop 41,2

2009

Platz Kreisfreie Stadt Stimmenanteil in %
1 Gelsenkirchen 50,4
2 Herne 45,4
3 Oberhausen 44,0
4 Bottrop 42,2
5 Duisburg 39,0

2014

Platz Kreisfreie Stadt Stimmenanteil in %
1 Gelsenkirchen 50,2
2 Bottrop 47,7
3 Herne 44,8
4 Duisburg 41,0
5 Oberhausen 39,0

FDPBearbeiten

1975

Platz Kreisfreie Stadt Stimmenanteil in %
1 Solingen 10,9
2 Wuppertal 10,3
3 Bonn 09,9
4 Remscheid 09,7
5 Münster 09,2

1979

Platz Kreisfreie Stadt Stimmenanteil in %
1 Bonn 10,2
2 Solingen 09,0
3 Wuppertal 08,1
4 Remscheid 07,6
5 Mönchengladbach 07,4

1984

Platz Kreisfreie Stadt Stimmenanteil in %
1 Bonn 9,5
2 Mönchengladbach 8,5
3 Solingen 8,1
4 Münster 6,5
5 Wuppertal 5,9

1989

Platz Kreisfreie Stadt Stimmenanteil in %
1 Solingen 12,0
2 Bonn 10,1
3 Wuppertal 09,5
4 Remscheid 08,8
5 Münster 08,3

1994

Platz Kreisfreie Stadt Stimmenanteil in %
1 Solingen 6,8
2 Remscheid 5,2
3 Mönchengladbach 5,1
4 Bonn 4,6
5 Wuppertal 4,3

1999

Platz Kreisfreie Stadt Stimmenanteil in %
1 Mülheim an der Ruhr 6,8
2 Solingen 6,6
3 Mönchengladbach 5,9
4 Bonn 5,8
5 Münster 5,0

2004

Platz Kreisfreie Stadt Stimmenanteil in %
1 Krefeld 9,1
2 Solingen 6,6
3 Bonn 8,5
4 Mönchengladbach 8,4
5 Münster 7,9

2009

Platz Kreisfreie Stadt Stimmenanteil in %
1 Bonn 13,0
2 Solingen 11,3
3 Mülheim an der Ruhr 11,2
4 Remscheid 10,4
5 Krefeld 10,2
Düsseldorf 10,2

2014

Platz Kreisfreie Stadt Stimmenanteil in %
1 Bonn 8,2
2 Düsseldorf 7,0
3 Krefeld 6,4
4 Münster 5,9
5 Wuppertal 5,5

GrüneBearbeiten

1984

Platz Kreisfreie Stadt Stimmenanteil in %
1 Mülheim an der Ruhr 12,6
2 Bonn 12,5
3 Köln 10,8
4 Dortmund 10,7
5 Aachen 10,6
Wuppertal 10,6

1989

Platz Kreisfreie Stadt Stimmenanteil in %
1 Mülheim an der Ruhr 12,3
2 Köln 11,7
3 Bochum 11,3
4 Bonn 11,1
5 Aachen 10,9

1994

Platz Kreisfreie Stadt Stimmenanteil in %
1 Münster 16,7
2 Köln 16,2
3 Mülheim an der Ruhr 14,7
4 Bonn 13,6
5 Düsseldorf 12,7

1999

Platz Kreisfreie Stadt Stimmenanteil in %
1 Köln 15,7
2 Münster 11,2
3 Aachen 10,9
4 Bochum 10,6
Bielefeld 10,6

2004

Platz Kreisfreie Stadt Stimmenanteil in %
1 Münster 19,4
2 Aachen 17,6
3 Köln 16,6
4 Bonn 16,2
5 Bielefeld 15,5

2009

Platz Kreisfreie Stadt Stimmenanteil in %
1 Köln 21,7
2 Münster 19,4
3 Bonn 18,6
4 Bielefeld 17,2
5 Dortmund 15,4

2014

Platz Kreisfreie Stadt Stimmenanteil in %
1 Münster 20,1
2 Köln 19,5
3 Bonn 18,6
4 Bielefeld 15,9
5 Dortmund 15,4

REPBearbeiten

1989

Platz Kreisfreie Stadt Stimmenanteil in %
1 Gelsenkirchen 7,4
Köln 7,4
3 Hagen 7,2
4 Hamm 7,1
5 Leverkusen 6,4

LinkeBearbeiten

2009

Platz Kreisfreie Stadt Stimmenanteil in %
1 Oberhausen 8,5
2 Duisburg 7,7
3 Herne 7,4
4 Bochum 6,9
5 Wuppertal 6,2

2014

Platz Kreisfreie Stadt Stimmenanteil in %
1 Wuppertal 8,0
Oberhausen 8,0
3 Bielefeld 7,3
4 Köln 7,0
5 Dortmund 6,8

Andere ParteienBearbeiten

Hinweis

Es wird nur das jeweils beste Wahlergebnis aufgelistet.

Tabelle

Platz Partei Jahr Kreisfreie Stadt Stimmenanteil in %
1 DKP 1989 Bottrop 9,3
2 ÖDP 2004 Bottrop 6,6
3 AfD 2014 Mülheim an der Ruhr 5,2
4 Pro NRW 2014 Leverkusen und Remscheid 4,4
5 NPD 1989 Wuppertal 3,2

WählergruppenBearbeiten

1975

Platz Wählergruppe Kreisfreie Stadt Stimmenanteil in %
1 BG Herne 7,1
2 UWG Bochum 4,1
3 FWG Hagen 3,3

1979

Platz Wählergruppe Kreisfreie Stadt Stimmenanteil in %
1 GAL Münster 6,0
2 BG Herne 5,8
3 BLB Bielefeld 5,6
4 AGGL Leverkusen 5,0
5 MH Grüne Mülheim an der Ruhr 4,8

1984

Platz Wählergruppe Kreisfreie Stadt Stimmenanteil in %
1 GAL Münster 15,5
2 Grüne / BLB Bielefeld 13,5
3 GAL Essen 08,8
WG Grüne Herne 08,8
5 BL/OD Oberhausen 06,7

1989

Platz Wählergruppe Kreisfreie Stadt Stimmenanteil in %
1 GAL Münster 12,2
2 BfB Bielefeld 09,6
3 WG Grüne Herne 08,6
4 BL/OD Oberhausen 07,7
5 BG Herne 04,3

1994

Platz Wählergruppe Kreisfreie Stadt Stimmenanteil in %
1 WG Grüne Herne 9,3
2 BL Leverkusen 8,8
3 BfB Bielefeld 7,4
4 FWG Hamm 5,2
5 FBL Mönchengladbach 2,7

1999

Platz Wählergruppe Kreisfreie Stadt Stimmenanteil in %
1 BL Leverkusen 9,8
2 FWG Mönchengladbach 8,9
3 FWG Hamm 6,8
4 BfB Bielefeld 6,3
5 MBI Mülheim an der Ruhr 5,5

2004

Platz Wählergruppe Kreisfreie Stadt Stimmenanteil in %
1 BL Leverkusen 12,9
2 MBI Mülheim an der Ruhr 10,3
3 BfS Solingen 08,5
4 WfW Wuppertal 06,9
5 FWG Mönchengladbach 06,8

2009

Platz Wählergruppe Kreisfreie Stadt Stimmenanteil in %
1 MBI Mülheim an der Ruhr 11,6
2 BfS Solingen 10,4
3 BL Leverkusen 09,8
4 HA FWG Hagen 07,7
5 WiR Remscheid 06,6

2014

Platz Wählergruppe Kreisfreie Stadt Stimmenanteil in %
1 MBI Mülheim an der Ruhr 10,1
2 BL Leverkusen 09,3
3 BOB Oberhausen 08,6
4 BfB Bielefeld 08,5
5 HA FWG Hagen 08,1

Die besten Wahlergebnisse in den KreisenBearbeiten

CDUBearbeiten

1975

Platz Kreis Stimmenanteil in %
1 Kreis Paderborn 68,9
2 Kreis Olpe 68,0
3 Kreis Coesfeld 66,9
4 Kreis Borken 64,8
5 Kreis Höxter 64,3

1979

Platz Kreis Stimmenanteil in %
1 Kreis Paderborn 65,8
2 Kreis Olpe 65,7
3 Kreis Coesfeld 64,2
4 Kreis Borken 63,7
5 Kreis Heinsberg 60,7
Hochsauerlandkreis 60,7

1984

Platz Kreis Stimmenanteil in %
1 Kreis Olpe 63,7
2 Kreis Borken 59,8
3 Kreis Paderborn 59,7
4 Kreis Coesfeld 58,7
5 Hochsauerlandkreis 56,4

1989

Platz Kreis Stimmenanteil in %
1 Kreis Olpe 60,0
2 Kreis Paderborn 53,6
3 Kreis Borken 51,7
Kreis Coesfeld 51,7
5 Hochsauerlandkreis 50,8

1994

Platz Kreis Stimmenanteil in %
1 Kreis Olpe 58,2
2 Kreis Paderborn 54,6
3 Hochsauerlandkreis 53,5
4 Kreis Coesfeld 53,1
5 Kreis Höxter 51,9

1999

Platz Kreis Stimmenanteil in %
1 Kreis Olpe 67,9
2 Kreis Coesfeld 62,4
3 Kreis Paderborn 61,7
Hochsauerlandkreis 61,7
5 Kreis Kleve 59,9

2004

Platz Kreis Stimmenanteil in %
1 Kreis Olpe 62,1
2 Hochsauerlandkreis 59,7
3 Kreis Paderborn 59,4
4 Kreis Höxter 56,6
5 Kreis Borken 55,2

2009

Platz Kreis Stimmenanteil in %
1 Kreis Olpe 55,9
2 Hochsauerlandkreis 52,7
3 Kreis Paderborn 52,6
4 Kreis Kleve 51,9
5 Kreis Heinsberg 51,8

2014

Platz Kreis Stimmenanteil in %
1 Kreis Olpe 54,2
2 Hochsauerlandkreis 52,3
3 Kreis Paderborn 51,8
Kreis Borken 51,8
5 Kreis Heinsberg 51,3

SPDBearbeiten

1975

Platz Kreis Stimmenanteil in %
1 Ennepe-Ruhr-Kreis 55,0
2 Kreis Recklinghausen 54,3
3 Kreis Unna 53,8
4 Kreis Wesel 50,7
5 Kreis Herford 48,6

1979

Platz Kreis Stimmenanteil in %
1 Kreis Recklinghausen 56,0
2 Kreis Unna 54,8
3 Ennepe-Ruhr-Kreis 54,1
4 Kreis Wesel 49,4
Erftkreis 49,4

1984

Platz Kreis Stimmenanteil in %
1 Kreis Recklinghausen 53,3
2 Ennepe-Ruhr-Kreis 51,6
3 Kreis Unna 51,4
4 Kreis Wesel 47,7
Erftkreis 47,7

1989

Platz Kreis Stimmenanteil in %
1 Kreis Unna 52,5
2 Ennepe-Ruhr-Kreis 51,7
3 Kreis Recklinghausen 51,6
4 Kreis Wesel 48,1
5 Kreis Herford 47,8

1994

Platz Kreis Stimmenanteil in %
1 Kreis Recklinghausen 50,8
2 Kreis Unna 50,4
3 Ennepe-Ruhr-Kreis 49,4
4 Kreis Wesel 48,3
5 Erftkreis 47,1

1999

Platz Kreis Stimmenanteil in %
1 Kreis Unna 42,0
2 Kreis Herford 41,8
3 Ennepe-Ruhr-Kreis 41,4
4 Kreis Recklinghausen 40,7
5 Kreis Lippe 40,2

2004

Platz Kreis Stimmenanteil in %
1 Kreis Unna 40,6
2 Kreis Herford 39,1
3 Kreis Recklinghausen 38,9
4 Ennepe-Ruhr-Kreis 38,7
5 Kreis Wesel 38,1

2009

Platz Kreis Stimmenanteil in %
1 Kreis Unna 42,0
2 Ennepe-Ruhr-Kreis 38,8
3 Kreis Herford 37,3
4 Kreis Recklinghausen 37,2
5 Kreis Wesel 35,7

2014

Platz Kreis Stimmenanteil in %
1 Kreis Unna 41,9
2 Kreis Recklinghausen 40,4
3 Kreis Herford 39,8
4 Ennepe-Ruhr-Kreis 39,4
5 Kreis Lippe 38,1

FDPBearbeiten

1975

Platz Kreis Stimmenanteil in %
1 Kreis Minden-Lübbecke 11,2
2 Kreis Lippe 10,7
3 Rheinisch-Bergischer Kreis 10,2
4 Kreis Gütersloh 09,2
5 Kreis Mettmann 08,6

1979

Platz Kreis Stimmenanteil in %
1 Kreis Minden-Lübbecke 10,3
2 Kreis Lippe 09,4
Rheinisch-Bergischer Kreis 09,4
4 Oberbergischer Kreis 09,3
5 Kreis Gütersloh 08,4

1984

Platz Kreis Stimmenanteil in %
1 Rheinisch-Bergischer Kreis 8,5
2 Kreis Minden-Lübbecke 8,1
3 Rhein-Sieg-Kreis 7,8
4 Kreis Euskirchen 7,6
Kreis Viersen 7,6

1989

Platz Kreis Stimmenanteil in %
1 Rheinisch-Bergischer Kreis 11,1
2 Rhein-Sieg-Kreis 09,7
3 Kreis Viersen 09,4
Kreis Lippe 09,4
5 Kreis Minden-Lübbecke 09,1

1994

Platz Kreis Stimmenanteil in %
1 Rheinisch-Bergischer Kreis 6,9
2 Kreis Viersen 6,0
3 Kreis Minden-Lübbecke 5,8
4 Kreis Lippe 5,6
5 Kreis Mettmann 5,3
Kreis Euskirchen 5,3

1999

Platz Kreis Stimmenanteil in %
1 Rheinisch-Bergischer Kreis 7,1
2 Kreis Euskirchen 6,4
3 Kreis Viersen 6,3
4 Kreis Mettmann 5,9
Rhein-Sieg-Kreis 5,9

2004

Platz Kreis Stimmenanteil in %
1 Kreis Viersen 11,1
2 Kreis Euskirchen 10,1
3 Rheinisch-Bergischer Kreis 10,0
4 Rhein-Erft-Kreis 09,2
5 Kreis Kleve 09,0

2009

Platz Kreis Stimmenanteil in %
1 Kreis Euskirchen 15,4
2 Rhein-Sieg-Kreis 12,8
3 Kreis Viersen 12,2
4 Rheinisch-Bergischer Kreis 11,9
5 Rhein-Kreis Neuss 11,6

2014

Platz Kreis Stimmenanteil in %
1 Kreis Euskirchen 8,2
2 Kreis Viersen 7,3
3 Rhein-Kreis Neuss 7,2
4 Rheinisch-Bergischer Kreis 6,5
5 Kreis Siegen-Wittgenstein 6,3

GrüneBearbeiten

1984

Platz Kreis Stimmenanteil in %
1 Rheinisch-Bergischer Kreis 11,0
2 Ennepe-Ruhr-Kreis 10,2
3 Kreis Unna 10,0
4 Kreis Mettmann 9,9
5 Kreis Lippe 9,7

1989

Platz Kreis Stimmenanteil in %
1 Kreis Unna 10,7
2 Kreis Recklinghausen 10,3
3 Rheinisch-Bergischer Kreis 10,1
4 Rhein-Sieg-Kreis 9,9
5 Ennepe-Ruhr-Kreis 9,5

1994

Platz Kreis Stimmenanteil in %
1 Rheinisch-Bergischer Kreis 11,7
2 Ennepe-Ruhr-Kreis 11,5
3 Kreis Unna 11,3
Rhein-Sieg-Kreis 11,3
Kreis Coesfeld 11,3

1999

Platz Kreis Stimmenanteil in %
1 Rhein-Sieg-Kreis 8,6
2 Ennepe-Ruhr-Kreis 8,2
3 Kreis Unna 8,1
4 Rheinisch-Bergischer Kreis 8,0
Kreis Wesel 8,0

2004

Platz Kreis Stimmenanteil in %
1 Rheinisch-Bergischer Kreis 12,1
2 Rhein-Sieg-Kreis 11,8
3 Ennepe-Ruhr-Kreis 11,4
4 Kreis Coesfeld 11,0
5 Kreis Viersen 10,9

2009

Platz Kreis Stimmenanteil in %
1 Städteregion Aachen 14,8
2 Rhein-Sieg-Kreis 13,6
3 Kreis Mettmann 13,4
4 Rheinisch-Bergischer Kreis 12,9
5 Ennepe-Ruhr-Kreis 12,8

2014

Platz Kreis Stimmenanteil in %
1 Rheinisch-Bergischer Kreis 13,7
2 Städteregion Aachen 13,3
3 Ennepe-Ruhr-Kreis 13,0
4 Rhein-Sieg-Kreis 12,7
5 Kreis Coesfeld 12,0

REPBearbeiten

1989

Platz Kreis Stimmenanteil in %
1 Märkischer Kreis 6,0
2 Kreis Recklinghausen 5,1
3 Ennepe-Ruhr-Kreis 4,8
4 Erftkreis 4,4
5 Kreis Aachen 4,3
Oberbergischer Kreis 4,3
Kreis Wesel 4,3

LinkeBearbeiten

2009

Platz Kreis Stimmenanteil in %
1 Kreis Recklinghausen 6,5
2 Ennepe-Ruhr-Kreis 5,3
3 Kreis Wesel 5,1
4 Kreis Unna 4,9
5 Kreis Euskirchen 4,3
Märkischer Kreis 4,3
Kreis Mettmann 4,3

2014

Platz Kreis Stimmenanteil in %
1 Ennepe-Ruhr-Kreis 5,4
Städteregion Aachen 5,4
3 Kreis Recklinghausen 5,3
4 Kreis Unna 5,0
5 Kreis Wesel 4,8

Andere ParteienBearbeiten

Hinweis

Es wird nur das jeweils beste Wahlergebnis aufgelistet.

Tabelle

Platz Partei Jahr Kreis Stimmenanteil in %
1 Pro NRW 2014 Rhein-Erft-Kreis 3,1
2 UBP 2009 Kreis Recklinghausen 2,7
3 NPD 2004 Ennepe-Ruhr-Kreis 2,6
4 ÖDP 2004 Kreis Coesfeld 2,3
5 DZP 1975 Kreis Coesfeld 2,2
Statt 1994 Kreis Viersen 2,2

WählergruppenBearbeiten

1975

Platz Wählergruppe Kreis Stimmenanteil in %
1 UWG/CWG Kreis Höxter 6,3
2 UWG Kreis Borken 3,7
CKW Kreis Viersen 3,7

1979

Platz Wählergruppe Kreis Stimmenanteil in %
1 UWG/CWG Kreis Höxter 8,8
2 UWG Märkischer Kreis 6,8
3 CKW Kreis Viersen 4,2
4 FWG/UWG Kreis Siegen 2,8
5 UWV Kreis Euskirchen 2,7

1984

Platz Wählergruppe Kreis Stimmenanteil in %
1 UWG/CWG Kreis Höxter 7,1
2 UWG Märkischer Kreis 5,9
3 UWG Kreis Borken 4,3
4 UWV Kreis Euskirchen 3,1
5 FWG/UWG Kreis Gütersloh 3,0

1989

Platz Wählergruppe Kreis Stimmenanteil in %
1 UWG/CWG Kreis Höxter 7,6
2 FWG/UWG Kreis Gütersloh 7,2
3 UWG Kreis Borken 6,9
4 UWG Märkischer Kreis 5,7
5 BG Kreis Soest 4,9

1994

Platz Wählergruppe Kreis Stimmenanteil in %
1 UWG Kreis Borken 7,7
2 FWG/UWG Kreis Gütersloh 6,0
3 BG Kreis Soest 5,4
4 UWG/CWG Kreis Höxter 5,0
5 UWV Kreis Euskirchen 4,7

1999

Platz Wählergruppe Kreis Stimmenanteil in %
1 UWG Kreis Borken 8,0
2 FWG/UWG Kreis Gütersloh 7,7
3 BG Kreis Soest 7,2
4 UWG/CWG Kreis Höxter 6,2
5 UWV Kreis Euskirchen 5,3

2004

Platz Wählergruppe Kreis Stimmenanteil in %
1 UWG Kreis Borken 9,8
2 UWV Kreis Euskirchen 9,5
3 BG Kreis Soest 9,4
4 FWG Kreis Warendorf 9,2
5 FWG/UWG Kreis Gütersloh 8,3

2009

Platz Wählergruppe Kreis Stimmenanteil in %
1 BG Kreis Soest 10,8
2 FWG Kreis Warendorf 08,5
3 UWG Kreis Borken 08,2
UWV Kreis Euskirchen 08,2
5 UWG Kreis Olpe 07,8

2014

Platz Wählergruppe Kreis Stimmenanteil in %
1 UWG Kreis Olpe 9,1
2 UWG/CWG Kreis Höxter 7,0
3 BG Kreis Soest 6,8
4 FWG/UWG Kreis Gütersloh 6,4
5 UWG Kreis Borken 6,0

Die besten Wahlergebnisse in den kreisangehörigen GemeindenBearbeiten

CDUBearbeiten

1975

Platz Gemeinde Kreis Stimmenanteil in %
1 Gangelt Kreis Heinsberg 84,9
2 Delbrück Kreis Paderborn 84,1
3 Heek Kreis Borken 83,7
4 Drolshagen Kreis Olpe 80,7
5 Rosendahl Kreis Coesfeld 79,7

1979

Platz Gemeinde Kreis Stimmenanteil in %
1 Gangelt Kreis Heinsberg 82,8
2 Waldfeucht Kreis Heinsberg 81,3
3 Wünnenberg Kreis Paderborn 78,9
4 Heek Kreis Borken 77,8
5 Rosendahl Kreis Coesfeld 76,7

1984

Platz Gemeinde Kreis Stimmenanteil in %
1 Gangelt Kreis Heinsberg 78,1
2 Wünnenberg Kreis Paderborn 74,3
3 Rosendahl Kreis Coesfeld 73,1
4 Heek Kreis Borken 72,9
5 Delbrück Kreis Paderborn 71,8

1989

Platz Gemeinde Kreis Stimmenanteil in %
1 Gangelt Kreis Heinsberg 72,4
2 Drolshagen Kreis Olpe 68,4
3 Rosendahl Kreis Coesfeld 67,7
4 Finnentrop Kreis Olpe 66,8
5 Medebach Hochsauerlandkreis 66,1

1994

Platz Gemeinde Kreis Stimmenanteil in %
1 Hallenberg Hochsauerlandkreis 78,5
2 Gangelt Kreis Heinsberg 71,6
3 Medebach Hochsauerlandkreis 69,0
4 Eslohe (Sauerland) Hochsauerlandkreis 68,8
5 Heek Kreis Borken 66,0

1999

Platz Gemeinde Kreis Stimmenanteil in %
1 Hallenberg Hochsauerlandkreis 82,8
2 Straelen Kreis Kleve 79,1
3 Eslohe (Sauerland) Hochsauerlandkreis 79,0
4 Gangelt Kreis Heinsberg 74,5
5 Medebach Hochsauerlandkreis 74,4

2004

Platz Gemeinde Kreis Stimmenanteil in %
1 Hallenberg Hochsauerlandkreis 78,4
2 Heek Kreis Borken 73,7
3 Straelen Kreis Kleve 73,4
4 Baesweiler Kreis Aachen 73,1
5 Hövelhof Kreis Paderborn 72,0

2009

Platz Gemeinde Kreis Stimmenanteil in %
1 Hallenberg Hochsauerlandkreis 78,6
2 Baesweiler Städteregion Aachen 69,8
3 Heek Kreis Borken 68,7
4 Hövelhof Kreis Paderborn 67,2
5 Olfen Kreis Coesfeld 66,5

2014

Platz Gemeinde Kreis Stimmenanteil in %
1 Hallenberg Hochsauerlandkreis 76,3
2 Hövelhof Kreis Paderborn 67,4
3 Olfen Kreis Coesfeld 64,7
4 Medebach Hochsauerlandkreis 63,8
5 Dahlem Kreis Euskirchen 62,9

SPDBearbeiten

1975

Platz Gemeinde Kreis Stimmenanteil in %
1 Oer-Erkenschwick Kreis Recklinghausen 66,5
2 Bergkamen Kreis Unna 64,5
3 Bönen Kreis Unna 62,6
4 Marl Kreis Recklinghausen 58,8
5 Moers Kreis Wesel 58,3

1979

Platz Gemeinde Kreis Stimmenanteil in %
1 Oer-Erkenschwick Kreis Recklinghausen 66,7
2 Bergkamen Kreis Unna 64,5
3 Bönen Kreis Unna 63,5
4 Kamen Kreis Unna 60,0
5 Witten Ennepe-Ruhr-Kreis 59,1

1984

Platz Gemeinde Kreis Stimmenanteil in %
1 Oer-Erkenschwick Kreis Recklinghausen 65,2
2 Bönen Kreis Unna 62,4
3 Rödinghausen Kreis Herford 59,4
4 Schlangen Kreis Lippe 59,2
5 Bergkamen Kreis Unna 57,8

1989

Platz Gemeinde Kreis Stimmenanteil in %
1 Bönen Kreis Unna 67,5
2 Oer-Erkenschwick Kreis Recklinghausen 63,6
3 Bergkamen Kreis Unna 62,4
4 Merzenich Kreis Düren 58,6
5 Grevenbroich Kreis Neuss 57,4

1994

Platz Gemeinde Kreis Stimmenanteil in %
1 Bergkamen Kreis Unna 63,6
2 Oer-Erkenschwick Kreis Recklinghausen 62,3
3 Rödinghausen Kreis Herford 58,3
4 Bönen Kreis Unna 56,0
5 Dinslaken Kreis Wesel 55,6

1999

Platz Gemeinde Kreis Stimmenanteil in %
1 Rödinghausen Kreis Herford 56,4
2 Oer-Erkenschwick Kreis Recklinghausen 54,8
3 Kamen Kreis Unna 49,5
4 Niederzier Kreis Düren 49,4
5 Löhne Kreis Herford 48,6

2004

Platz Gemeinde Kreis Stimmenanteil in %
1 Bönen Kreis Unna 56,1
2 Rödinghausen Kreis Herford 52,3
3 Bergkamen Kreis Unna 51,7
4 Westerkappeln Kreis Steinfurt 50,3
5 Niederzier Kreis Düren 50,1

2009

Platz Gemeinde Kreis Stimmenanteil in %
1 Niederzier Kreis Düren 57,5
2 Bergkamen Kreis Unna 56,4
3 Gevelsberg Ennepe-Ruhr-Kreis 55,4
4 Bönen Kreis Unna 54,9
5 Blomberg Kreis Lippe 53,0

2014

Platz Gemeinde Kreis Stimmenanteil in %
1 Gevelsberg Ennepe-Ruhr-Kreis 63,5
2 Bergkamen Kreis Unna 59,4
3 Niederzier Kreis Düren 53,9
Kamp-Lintfort Kreis Wesel 53,9
5 Rödinghausen Kreis Herford 52,9

FDPBearbeiten

1975

Platz Gemeinde Kreis Stimmenanteil in %
1 Westerkappeln Kreis Steinfurt 20,8
2 Nümbrecht Oberbergischer Kreis 19,7
3 Hille Kreis Minden-Lübbecke 19,1
4 Porta Westfalica Kreis Minden-Lübbecke 18,7
Steinhagen Kreis Gütersloh 18,7

1979

Platz Gemeinde Kreis Stimmenanteil in %
1 Neunkirchen-Seelscheid Rhein-Sieg-Kreis 22,4
2 Westerkappeln Kreis Steinfurt 21,6
3 Ladbergen Kreis Steinfurt 21,5
4 Schieder-Schwalenberg Kreis Lippe 19,0
5 Hellenthal Kreis Euskirchen 18,3
Porta Westfalica Kreis Minden-Lübbecke 18,3

1984

Platz Gemeinde Kreis Stimmenanteil in %
1 Westerkappeln Kreis Steinfurt 20,7
2 Bad Lippspringe Kreis Paderborn 17,8
3 Burscheid Rheinisch-Bergischer Kreis 16,7
4 Niederkrüchten Kreis Viersen 16,6
5 Neunkirchen-Seelscheid Rhein-Sieg-Kreis 16,2

1989

Platz Gemeinde Kreis Stimmenanteil in %
1 Westerkappeln Kreis Steinfurt 22,2
2 Burscheid Rheinisch-Bergischer Kreis 17,9
3 Neunkirchen-Seelscheid Rhein-Sieg-Kreis 17,1
Oerlinghausen Kreis Lippe 17,1
5 Borgholzhausen Kreis Gütersloh 16,5

1994

Platz Gemeinde Kreis Stimmenanteil in %
1 Westerkappeln Kreis Steinfurt 14,7
2 Overath Rheinisch-Bergischer Kreis 12,8
3 Sonsbeck Kreis Wesel 12,7
4 Hopsten Kreis Steinfurt 12,5
Neunkirchen-Seelscheid Rhein-Sieg-Kreis 12,5

1999

Platz Gemeinde Kreis Stimmenanteil in %
1 Erwitte Kreis Soest 18,5
2 Ladbergen Kreis Steinfurt 16,3
3 Overath Rheinisch-Bergischer Kreis 13,4
4 Meerbusch Kreis Neuss 12,7
5 Heiligenhaus Kreis Mettmann 12,3

2004

Platz Gemeinde Kreis Stimmenanteil in %
1 Erwitte Kreis Soest 23,3
2 Ladbergen Kreis Steinfurt 22,4
3 Kall Kreis Euskirchen 22,2
4 Erndtebrück Kreis Siegen-Wittgenstein 19,0
5 Selfkant Kreis Heinsberg 18,1

2009

Platz Gemeinde Kreis Stimmenanteil in %
1 Eitorf Rhein-Sieg-Kreis 42,0
2 Kall Kreis Euskirchen 29,4
3 Erwitte Kreis Soest 26,4
4 Ostbevern Kreis Warendorf 24,4
5 Ladbergen Kreis Steinfurt 23,7

2014

Platz Gemeinde Kreis Stimmenanteil in %
1 Erwitte Kreis Soest 20,1
2 Eitorf Rhein-Sieg-Kreis 18,7
3 Kall Kreis Euskirchen 18,2
4 Schleiden Kreis Euskirchen 18,0
5 Eslohe (Sauerland) Hochsauerlandkreis 17,0

GrüneBearbeiten

1984

Platz Gemeinde Kreis Stimmenanteil in %
1 Roetgen Kreis Aachen 15,2
2 Borgholzhausen Kreis Gütersloh 14,7
3 Beckum Kreis Warendorf 13,7
4 Lohmar Rhein-Sieg-Kreis 13,2
5 Laer Kreis Steinfurt 13,1

1989

Platz Gemeinde Kreis Stimmenanteil in %
1 Lohmar Rhein-Sieg-Kreis 18,0
2 Roetgen Kreis Aachen 16,6
3 Altenberge Kreis Steinfurt 14,6
4 Oerlinghausen Kreis Lippe 14,3
5 Lienen Kreis Steinfurt 14,1

1994

Platz Gemeinde Kreis Stimmenanteil in %
1 Lohmar Rhein-Sieg-Kreis 24,3
2 Roetgen Kreis Aachen 17,8
3 Havixbeck Kreis Coesfeld 16,3
4 Bad Oeynhausen Kreis Herford 16,2
5 Laer Kreis Steinfurt 15,2

1999

Platz Gemeinde Kreis Stimmenanteil in %
1 Lohmar Rhein-Sieg-Kreis 17,6
2 Roetgen Kreis Aachen 16,0
3 Havixbeck Kreis Coesfeld 13,4
4 Werther (Westf.) Kreis Gütersloh 13,1
5 Herdecke Ennepe-Ruhr-Kreis 12,8

2004

Platz Gemeinde Kreis Stimmenanteil in %
1 Lohmar Rhein-Sieg-Kreis 25,5
2 Rhede Kreis Borken 21,4
3 Roetgen Kreis Aachen 20,6
4 Havixbeck Kreis Coesfeld 19,8
5 Recke Kreis Steinfurt 16,2

2009

Platz Gemeinde Kreis Stimmenanteil in %
1 Lohmar Rhein-Sieg-Kreis 29,7
2 Telgte Kreis Warendorf 29,2
3 Rhede Kreis Borken 24,2
4 Havixbeck Kreis Coesfeld 22,2
5 Drensteinfurt Kreis Warendorf 18,9

2014

Platz Gemeinde Kreis Stimmenanteil in %
1 Telgte Kreis Warendorf 35,1
2 Lohmar Rhein-Sieg-Kreis 27,6
3 Havixbeck Kreis Coesfeld 23,3
4 Drensteinfurt Kreis Warendorf 20,2
Werther (Westf.) Kreis Gütersloh 20,2

REPBearbeiten

1989

Platz Gemeinde Kreis Stimmenanteil in %
1 Iserlohn Märkischer Kreis 8,5
2 Alsdorf Kreis Aachen 7,6
3 Marl Kreis Recklinghausen 7,5
4 Bergneustadt Oberbergischer Kreis 6,8
5 Lüdenscheid Märkischer Kreis 6,7

LinkeBearbeiten

2009

Platz Gemeinde Kreis Stimmenanteil in %
1 Herzogenrath Städteregion Aachen 6,6
2 Gladbeck Kreis Recklinghausen 6,5
3 Velbert Kreis Mettmann 6,2
4 Datteln Kreis Recklinghausen 5,8
Dorsten Kreis Recklinghausen 5,8

2014

Platz Gemeinde Kreis Stimmenanteil in %
1 Iserlohn Märkischer Kreis 7,0
2 Ruppichteroth Rhein-Sieg-Kreis 6,9
3 Vlotho Kreis Herford 6,8
4 Hattingen Kreis Recklinghausen 6,7
Selm Kreis Unna 6,6

Andere ParteienBearbeiten

1975

Platz Partei Gemeinde Kreis Stimmenanteil in %
1 DZP Medebach Hochsauerlandkreis 19,7
2 DZP Billerbeck Kreis Coesfeld 17,4
3 DZP Ostbevern Kreis Warendorf 15,8
4 DZP Gescher Kreis Borken 10,7
5 DZP Blankenheim Kreis Euskirchen 07,9

1979

Platz Partei Gemeinde Kreis Stimmenanteil in %
1 DZP Billerbeck Kreis Coesfeld 25,8
2 DZP Ochtrup Kreis Steinfurt 09,6
3 DZP Gescher Kreis Borken 09,2
4 DKP Gladbeck Kreis Recklinghausen 08,7
5 DKP Ahlen Kreis Warendorf 07,9

1984

Platz Partei Gemeinde Kreis Stimmenanteil in %
1 DZP Billerbeck Kreis Coesfeld 19,0
2 DKP Wülfrath Kreis Mettmann 13,5
3 DKP Gevelsberg Ennepe-Ruhr-Kreis 12,4
4 DZP Gescher Kreis Borken 09,1
5 DKP Ahlen Kreis Warendorf 08,0

1989

Platz Partei Gemeinde Kreis Stimmenanteil in %
1 DZP Billerbeck Kreis Coesfeld 18,2
2 DKP Wülfrath Kreis Mettmann 15,6
3 DKP Gladbeck Kreis Recklinghausen 08,0
4 DZP Ochtrup Kreis Steinfurt 06,7
5 DKP Ahlen Kreis Warendorf 06,5
DKP Gevelsberg Ennepe-Ruhr-Kreis 06,5

1994

Platz Partei Gemeinde Kreis Stimmenanteil in %
1 DZP Dormagen Kreis Neuss 9,2
2 ÖDP Bad Driburg Kreis Lippe 6,9
3 DKP Gladbeck Kreis Recklinghausen 4,7
4 DZP Ochtrup Kreis Steinfurt 4,2
5 Statt Viersen Kreis Viersen 3,1

1999

Platz Partei Gemeinde Kreis Stimmenanteil in %
1 DZP Dormagen Kreis Neuss 7,1
2 ÖDP Bad Driburg Kreis Höxter 6,6
3 Peto Monheim am Rhein Kreis Mettmann 6,1
4 DMP Ratingen Kreis Mettmann 6,0
5 DMP Dülmen Kreis Coesfeld 4,2

2004

Platz Partei Gemeinde Kreis Stimmenanteil in %
1 Peto Monheim am Rhein Kreis Mettmann 16,6
2 ÖDP Bad Driburg Kreis Lippe 08,7
3 DZP Dormagen Kreis Neuss 06,0
4 Statt Lünen Kreis Unna 05,0
5 DKP Gladbeck Kreis Recklinghausen 04,5

2009

Platz Partei Gemeinde Kreis Stimmenanteil in %
1 Peto Monheim am Rhein Kreis Mettmann 29,6
2 ÖDP Bad Driburg Kreis Lippe 08,4
3 SO! Soest Kreis Soest 06,2
4 Pro NRW Bergheim Rhein-Erft-Kreis 06,0
5 DZP Dormagen Rhein-Kreis Neuss 05,2
DZP Kaarst Rhein-Kreis Neuss 05,2

2014

Platz Partei Gemeinde Kreis Stimmenanteil in %
1 Peto Monheim am Rhein Kreis Mettmann 65,6
2 Die Bürger Schwelm Ennepe-Ruhr-Kreis 09,8
3 AfD Mettmann Kreis Mettmann 07,9
4 DZP Dormagen Rhein-Kreis Neuss 07,4
5 SO! Soest Kreis Soest 07,0

WählergruppenBearbeiten

1975

Platz Wähler-gruppe Gemeinde Kreis Stimmenanteil in %
1 UWG Schalksmühle Märkischer Kreis 56,1
2 FWG Beelen Kreis Warendorf 39,5
3 UWG Südlohn Kreis Borken 33,0
4 UWG Spenge Kreis Herford 28,7
5 UWG Dahlem Kreis Euskirchen 28,1

1979

Platz Wähler-gruppe Gemeinde Kreis Stimmenanteil in %
1 UWG Schalksmühle Märkischer Kreis 55,5
2 UWG Schöppingen Kreis Borken 42,0
3 FWG Beelen Kreis Warendorf 40,0
4 UWG Legden Kreis Borken 32,6
UWG Reken Kreis Borken 32,6

1984

Platz Wähler-gruppe Gemeinde Kreis Stimmenanteil in %
1 UWG Schalksmühle Märkischer Kreis 60,1
2 BL Hallenberg Hochsauerlandkreis 47,8
3 FWG Beelen Kreis Warendorf 44,3
4 UWG Harsewinkel Kreis Gütersloh 36,5
5 UWG Schöppingen Kreis Borken 35,2

1989

Platz Wähler-gruppe Gemeinde Kreis Stimmenanteil in %
1 BL Hallenberg Hochsauerlandkreis 81,1
2 UWG Schalksmühle Märkischer Kreis 55,6
3 FWG Beelen Kreis Warendorf 45,9
4 UWG Schöppingen Kreis Borken 42,0
5 UWG Legden Kreis Borken 38,2

1994

Platz Wähler-gruppe Gemeinde Kreis Stimmenanteil in %
1 FWG Beelen Kreis Warendorf 45,1
2 UWG Schöppingen Kreis Borken 39,1
3 UWG Schalksmühle Märkischer Kreis 37,2
4 UWG Legden Kreis Borken 35,4
5 UWG Südlohn Kreis Borken 33,9

1999

Platz Wähler-gruppe Gemeinde Kreis Stimmenanteil in %
1 FWG Beelen Kreis Warendorf 44,4
2 UWG Schalksmühle Märkischer Kreis 38,2
3 UWG Schöppingen Kreis Borken 36,2
4 UWG Saerbeck Kreis Steinfurt 34,0
5 UWG Neunkirchen Kreis Siegen-Wittgenstein 28,3

2004

Platz Wähler-gruppe Gemeinde Kreis Stimmenanteil in %
1 FWG Beelen Kreis Warendorf 49,5
2 UWG Schöppingen Kreis Borken 38,9
3 UWG Schalksmühle Märkischer Kreis 38,2
4 Pro COE Coesfeld Kreis Coesfeld 34,7
5 UWG Saerbeck Kreis Steinfurt 30,9

2009

Platz Wähler-gruppe Gemeinde Kreis Stimmenanteil in %
1 FWG Beelen Kreis Warendorf 53,7
2 UWG Schalksmühle Märkischer Kreis 46,6
3 KBR Recke Kreis Steinfurt 33,9
5 UWG Langenberg Kreis Gütersloh 32,8
5 UWG Legden Kreis Borken 30,7

2014

Platz Wähler-gruppe Gemeinde Kreis Stimmenanteil in %
1 UWG Schalksmühle Märkischer Kreis 42,5
2 FWG Beelen Kreis Warendorf 39,9
3 FWG Rietberg Kreis Gütersloh 37,3
4 UWG Legden Kreis Borken 36,7
5 UWG Langenberg Kreis Gütersloh 33,9

QuellenBearbeiten

LDS NRW: Kommunalwahlen (Ausgabereihe)

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten