Erasmus Amukun

ugandischer Sprinter

Erasmus Amukun (Erasmus Samuel A. O. Amukun; * 27. November 1940 in Ngora, Distrikt Kumi; † Mai 1998) war ein ugandischer Sprinter.

Bei den British Empire and Commonwealth Games 1958 in Cardiff kam er mit der ugandischen 4-mal-110-Yards-Stafette auf den sechsten Platz. Über 220 Yards schied er im Viertelfinale und über 100 Yards im Vorlauf aus.

1960 erreichte er bei den Olympischen Spielen in Rom über 100 m und 200 m das Viertelfinale und schied in der 4-mal-100-Meter-Staffel im Vorlauf aus. Bei den Olympischen Spielen 1964 in Tokio kam er über 200 m und mit der ugandischen 4-mal-100-Meter-Stafette nicht über die erste Runde hinaus.

Persönliche BestzeitenBearbeiten

  • 100 Yards: 9,4 s, 2. September 1961, Kampala
  • 100 m: 10,75 s, 31. August 1960, Rom
  • 200 m: 21,38 s, 2. September 1960, Rom

WeblinksBearbeiten