Episcopal / Anglican Province of Alexandria

Die Episcopal / Anglican Province of Alexandria ist eine Mitgliedskirche der Anglikanischen Gemeinschaft. An ihrer Spitze steht als Primas der Erzbischof von Alexandria.

GeschichteBearbeiten

Am 29. Juni 2020 wurde die Diözese Ägypten mit Nordafrika und dem Horn von Afrika der Episkopalkirche von Jerusalem und dem Nahen Osten, die außer Ägypten auch Algerien, Tunesien, Libyen, Äthiopien, Somalia, Eritrea und Dschibuti umfasste, als Episcopal / Anglican Province of Alexandria zu einer eigenständigen Provinz der Anglikanischen Gemeinschaft erhoben.[1]

GliederungBearbeiten

Die Provinz umfasst vier Diözesen in acht Ländern:[2]

Diözese Staat Bischof
Ägypten Agypten  Ägypten Mouneer Hanna Anis[3]
Gambella Athiopien  Äthiopien, Gambela vakant[4]
Horn von Afrika Athiopien  Äthiopien
Dschibuti  Dschibuti
Eritrea  Eritrea
Somalia  Somalia
Kuan Kim Seng[5]
Nordafrika Algerien  Algerien
Libyen  Libyen
Tunesien  Tunesien
Samy Fawzy[6]

Primas und Erzbischof von AlexandriaBearbeiten

 
Mouneer Hanna Anis, der erste Erzbischof von Alexandria

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Pressemeldung der Anglikanischen Gemeinschaft
  2. Die Episcopal / Anglican Province of Alexandria auf der Seite der Anglikanischen Gemeinschaft
  3. Die Diözese Ägypten auf der Seite der Anglikanischen Gemeinschaft
  4. Die Diözese Gambela auf der Seite der Anglikanischen Gemeinschaft
  5. Die Diözese Horn von Afrika auf der Seite der Anglikanischen Gemeinschaft
  6. Die Diözese Nordafrika auf der Seite der Anglikanischen Gemeinschaft