Die Eparchie Nyíregyháza (lat.: Eparchia Nyiregyhazana) ist eine in Ungarn gelegene Eparchie der ungarischen griechisch-katholischen Kirche mit Sitz in Nyíregyháza.

Eparchie Nyíregyháza
Karte Eparchie Nyíregyháza
Basisdaten
Rituskirche Ungarische griechisch-katholische Kirche
Staat Ungarn
Metropolitanbistum Erzeparchie Hajdúdorog
Diözesanbischof Ábel Szocska OSBM
Generalvikar Tibor Papp
Fläche 5.936 km²
Pfarreien 84 (2019)
Einwohner 559.272 (2019)
Katholiken 102.484 (2019)
Anteil 18,3 %
Diözesanpriester 102 (2019)
Ordenspriester 6 (2019)
Katholiken je Priester 949
Ständige Diakone 3 (2019)
Ordensbrüder 11 (2019)
Ordensschwestern 3 (2019)
Ritus Byzantinischer Ritus
Liturgiesprache Ungarisch
Kathedrale Hl. Nikolaus von Myra Kathedral (Nyíregyháza)
Website www.nyirgorkat.hu

GeschichteBearbeiten

Die Eparchie Nyíregyháza wurde am 19. März 2015 durch Papst Franziskus aus Gebietsabtretungen der Erzeparchie Hajdúdorog errichtet und dieser als Suffragandiözese unterstellt.[1] Zum Apostolischen Administrator ernannte der Papst am 31. Oktober desselben Jahres Ábel Szocska OSBM. Am 7. April 2018 ernannte der Papst Ábel Szocska zum ersten Diözesanbischof der Eparchie.[2]

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Provvedimenti sulla Chiesa Greco-Cattolica Ungherese. In: Tägliches Bulletin. Presseamt des Heiligen Stuhls, 20. März 2015, abgerufen am 20. März 2015 (italienisch).
  2. Nomina del Vescovo Eparchiale di Nyíregyháza. In: Tägliches Bulletin. Presseamt des Heiligen Stuhls, 7. April 2018, abgerufen am 7. April 2018 (italienisch).