Hauptmenü öffnen

GeschichteBearbeiten

Die Eparchie Assiut wurde am 10. August 1947 durch Papst Pius XII. mit der Apostolischen Konstitution Ex Petri Cathedra aus Gebietsabtretungen der Eparchie Luxor errichtet.[1]

Bischöfe der Eparchie AssiutBearbeiten

StatistikBearbeiten

Jahr Bevölkerung Priester Ständige Diakone Ordensleute Pfarreien
Katholiken Einwohner % Gesamtanzahl
Diözesanpriester

Ordenspriester
Katholiken je
Priester
Ordensbrüder Ordensschwestern
1948 17.065 2.574.585 0,7 54 37 17 316 14 12
1959 19.910 1.605.000 1,2 24 21 3 829 6 69 28
1970 ? 1.850.000 ? 40 33 7 ? 8 45 32
1980 34.700 ? ? 39 35 4 889 4 61 46
1990 30.000 ? ? 44 37 7 681 23 53 41
1999 35.000 ? ? 56 51 5 625 6 52 41
2000 35.500 ? ? 53 48 5 669 6 55 41
2001 45.000 ? ? 57 51 6 789 7 55 41
2002 45.000 ? ? 56 51 5 803 10 7 56 41
2003 45.000 ? ? 56 51 5 803 5 53 41
2004 45.000 ? ? 57 52 5 789 5 59 41
2006 50.000 ? ? 54 49 5 925 5 60 41
2009 50.000 ? ? 58 53 5 862 5 65 39

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Pius XII: Const. Apost. Ex Petri Cathedra, AAS 40 (1948), n. 5, S. 172ff.