Hauptmenü öffnen
enwor - energie & wasser vor ort GmbH

Logo
Rechtsform GmbH
Gründung 2004
Sitz Herzogenrath, Deutschland
Leitung Reinhold Hüls

Herbert Pagel

Mitarbeiterzahl ca. 320
Umsatz 129 Mio. Euro
Branche Stadtwerke
Website www.enwor.de
Stand: 2015

Die enwor – energie & wasser vor ort GmbH ist ein kommunales Energie- und Wasserversorgungsunternehmen in der StädteRegion Aachen (Nordrhein-Westfalen) mit Sitz in Herzogenrath-Kohlscheid.

Sie versorgt die Städte Alsdorf (ohne Bettendorf), Baesweiler, Eschweiler (zum größten Teil), Herzogenrath, Roetgen-Rott, Stolberg und Würselen (alle Städteregion Aachen) sowie die Stadt Übach-Palenberg (Kreis Heinsberg) mit Wasser und ist in Eschweiler Vorlieferant für das „Städt. Wasserwerk Eschweiler GmbH“. Die Stadt Übach-Palenberg hat durch Ratsbeschluss die Zusammenarbeit mit enwor zum 30. Juni 2016 frist- und formgerecht gekündigt.

Die Städte Würselen und Herzogenrath werden zudem mit Strom und teilweise mit Fernwärme versorgt, sowie Herzogenrath auch mit Erdgas.

In einem Teil des Wasserversorgungsgebietes verlegt die enwor in Kooperation mit NetAachen auch Breitbandkabel.

Das Unternehmen mit seinen ca. 320 Mitarbeitern versorgt somit

  • rund 270.000 Menschen mit Trinkwasser,
  • davon rund 85.000 auch mit Strom und
  • rund 20.000 auch mit Erdgas.

Die Trinkwassergewinnung und -aufbereitung erfolgt über die WAG Nordeifel, die eine 50 %ige Tochtergesellschaft der enwor ist. Die Energie- und Trinkwassernetze haben eine Gesamtlänge von ca. 2300 km.

Anfang 2004 wurden das „Wasserwerk des Kreises Aachen“ und die „ASEAG Energie GmbH“ zur „enwor – energie & wasser vor ort GmbH“ fusioniert.

Das Unternehmen ist Gesellschafter der Trianel, einem Gemeinschaftsunternehmen von vornehmlich deutschen Stadtwerken, das als Dienstleister in den Bereichen Erzeugung, Handel und Vertrieb tätig ist und über Tochtergesellschaften, die gemeinsam mit ihren Gesellschafter-Stadtwerken entwickelt werden, Kraftwerkskapazitäten aufbaut.

WeblinksBearbeiten