Enryaku

japanische Ära 782 bis 806

Enryaku (japanisch 延暦) ist eine japanische Ära (Nengō) von September 782 bis Juni 806 nach dem gregorianischen Kalender.[1] Der vorhergehende Äraname ist Ten'ō, die nachfolgende Ära heißt Daidō. Die Ära fällt in die Regierungszeit des Kaisers (Tennō) Kammu. Sie ist die letzte Ära der Nara-Zeit und Beginn der Heian-Zeit.

Der erste Tag der Enryaku-Ära entspricht dem 30. September 782, der letzte Tag war der 7. Juni 806. Die Enryaku-Ära dauerte 25 Jahre oder 8652 Tage.[1]

EreignisseBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Reinhard Zöllner: Japanische Zeitrechnung. Ein Handbuch. iudicium, München 2003, ISBN 3-89129-783-1, S. 22–23, 100.
Enryaku 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25
greg. 782 783 784 785 786 787 788 789 790 791 792 793 794 795 796 797 798 799 800 801 802 803 804 805 806
Vorhergehend:
Ten'ō
Nengō:
Enryaku
Nachfolgend:
Daidō