Engelbrektsloppet

Nordischer Ski-Wettbewerb

Der Engelbrektsloppet ist ein schwedischer Skimarathon mit Start und Ziel in Norberg. Der Wettkampf ist Bestandteil der Euroloppet-Serie und wird jährlich Mitte Februar in klassischer Technik über 60 km und 30 km ausgetragen. Zudem wird ein reiner Frauenlauf, der Kristinaloppet, über ebenfalls 30 km durchgeführt.

Die Veranstaltung wurde 1969 erstmals ausgetragen und ist mit 2000 bis 3000 Teilnehmenden nach dem Wasalauf der zweitgrößte Skimarathon Schwedens. Der Lauf ist nach Engelbrekt Engelbrektsson benannt, der in der Nähe von Norberg geboren wurde. Der Engelbrektsloppet ist Teil des „schwedischen Klassikers“, der Kombination aus vier Langstreckenwettbewerben in verschiedenen Sportarten in Schweden.

SiegerlisteBearbeiten

Jahr Männer Frauen
1969 Janne Stefansson, Sälen
1970 Magnar Lundemo (NOR) Irene Atterbring, Fagersta Södra IK
1971 wegen Schneemangels nicht ausgetragen
1972 Magnar Lundemo (NOR) Lena Eriksson-Wallin Säters IF
1973 Magnar Lundemo (NOR) Märy Nilsson, Norbergs AIF
1974 Åke Wingskog, Årjäng Elenor Eriksson, IK Rex
1975 Benny Södergren, Edsbyns IF Elenor Eriksson, IK Rex
1976 Lennart Pettersson, Norbergs AIF Pirkko Piippo, Skutskärs OK
1977 Lennart Pettersson, Norbergs AIF Gun Andersson, Klotens IS
1978 Arnt Hårstad (NOR) Maria Berglund, Norbergs AIF
1979 Ola Hassis, Orsa IF Elenor Eriksson, IK Rex
1980 Arnt Hårstad (NOR) Elenor Eriksson, IK Rex
1981 Jörgen Persson, Edsbyns IF Marie Persson, Edsbyns IF
1982 Örjan Blomqvist, IFK Lidingö Elenor Eriksson, IK Rex
1983 Odvin Bakkene (NOR) Meeri Bodelid, Högbo GIF
1984 Hans Persson, Åsarna IK Marie Persson, Kvarnsvedens GoIF
1985 Ingmar Sömskar, Norbergs AIF Elenor Eriksson, IK Rex
1986 Ingmar Sömskar, Norbergs AIF Stina Karlsson, Sollefteå SK
1987 Anders Larsson, Bondsjöhöjdens IK Annelie Furunäs, IFK Grängesberg
1988 Håkan Westin, Graninge-Alliansen Anna Frithioff, Malungs IF
1989 wegen Schneemangels nicht ausgetragen
1990 wegen Schneemangels nicht ausgetragen
1991 Sven-Erik Danielsson, Dala-Järna IK Antonina Ordina, Sollefteå SK
1992 wegen Schneemangels nicht ausgetragen
1993 wegen Schneemangels nicht ausgetragen
1994 Sven-Erik Danielsson, Dala-Järna IK Karin Lamberg-Skog, IFK Mora
1995 Stefan Eriksson, Domnarvets GoIf Britt-Marie Tjärn, Särna SK
1996 Erik Hansson, Hakarpspojkarna Maria Höök, Ludvika OK
1997 wegen Schneemangels nicht ausgetragen
1998 Staffan Larsson, IFK Mora Ingrid Stengård (FIN)
1999 Mattias Svahn, IFK Mora Linda Hasselqvist, Hudiksvalls IF
2000 wegen Schneemangels nicht ausgetragen
2001 Magnus Jonsson, Falun Borlänge SK Linda Hasselqvist, Hudiksvalls IF
2002 wegen Schneemangels nicht ausgetragen
2003 Magnus Eriksson, Domnarvets GoIf Unni Ødegård (NOR)
2004 Mattias Svahn, IFK Mora Lena Sundstedt, Korsnäs IF Skidor
2005 wegen Schneemangels nicht ausgetragen
2006 Mattias Svahn, IFK Mora Sofia Pettersson, IFK Sala
2007 Oskar Svärd, Ulricehamns IF Nina Lintzén, Högbo AIK
2008 Kalle Gräfnings, Falun Borlänge SK Nina Lintzén, Högbo AIK
2009 Jimmie Johnsson, Falun Borlänge SK Nina Lintzén, Högbo AIK
2010 Fredrik Östberg, Falun Borlänge SK Nina Lintzén, Högbo AIK
2011 Jimmie Johnsson, Falun Borlänge SK Nina Lintzén, Högbo AIK
2012 Lars Suther, IFK Mora Nina Lintzén, Högbo AIK
2013 Daniel Tynell, Grycksbo IF Nina Lintzén, Högbo AIK
2014 Erik Wickström, Ulricehamns IF Nina Lintzén, Högbo AIK
2015 Kalle Gräfnings, Falun Borlänge SK Lina Korsgren, Falun Borlänge SK
2016 wegen Schneemangels nicht ausgetragen
2017 Sindre Odberg Palm (NOR) Terese Therell, IFK Umeå
2018 Jimmie Johnsson, Rembo IK Emilia Lindstedt, Falun Borlänge SK
2019 Jimmie Johnsson, Rembo IK Linn Sömskar, IFK Umeå
2020 wegen Schneemangels nicht ausgetragen
2021 wegen der COVID-19-Pandemie nicht ausgetragen
2022 Andreas Svensson, Ulricehamns IF Susanne Hedlund, Bjursås IK

WeblinksBearbeiten