Encausse-les-Thermes

französische Gemeinde im Département Haute-Garonne

Encausse-les-Thermes ist eine französische Gemeinde mit 692 Einwohnern (Stand 1. Januar 2018) im Département Haute-Garonne in der Region Okzitanien (zuvor Midi-Pyrénées). Die Einwohner werden als Encaussais bezeichnet.

Encausse-les-Thermes
Encausse-les-Thermes (Frankreich)
Encausse-les-Thermes
Region Okzitanien
Département (Nr.) Haute-Garonne (31)
Arrondissement Saint-Gaudens
Kanton Bagnères-de-Luchon
Gemeindeverband Cagire Garonne Salat
Koordinaten 43° 3′ N, 0° 44′ OKoordinaten: 43° 3′ N, 0° 44′ O
Höhe 356–690 m
Fläche 8,15 km²
Einwohner 692 (1. Januar 2018)
Bevölkerungsdichte 85 Einw./km²
Postleitzahl 31160
INSEE-Code
Website http://encausse.les.thermes.free.fr/

Encausse-les-Thermes

GeographieBearbeiten

Die Gemeinde liegt in der historischen Provinz Comminges, zehn Kilometer südlich von Saint-Gaudens, am Fuße der Pyrenäen. Der Ort wird vom Flüsschen Job durchquert.

Nachbargemeinden sind: Miramont-de-Comminges, Rieucazé, Lespiteau, Soueich, Aspet, Izaut-de-l’Hôtel, Cabanac-Cazaux, Régades und Aspret-Sarrat.

GeschichteBearbeiten

Im 12. Jahrhundert werden Herren von Encausse genannt.

ThermalbadBearbeiten

 
Ehemaliges Thermalbad

Der Betrieb des im 19. Jahrhundert entstandenen Thermalbades wurde 1968 eingestellt. Die ehemalige Thermenanlage ist noch vorhanden. Sie wurde im Jahr 2005 als Monument historique klassifiziert. Heute befindet sich im Gebäude ein Centre national des arts de la rue et de l’espace public.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2013 2016
Einwohner 420 546 548 523 560 591 632 692 695
Quelle: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Mariä Himmelfahrt aus dem 18. Jahrhundert
  • Wassermühle aus dem 18. Jahrhundert

LiteraturBearbeiten

  • Le Patrimoine des Communes de la Haute-Garonne. Flohic Editions, Band 1, Paris 2000, ISBN 2-84234-081-7, S. 62–63.

WeblinksBearbeiten

Commons: Encausse-les-Thermes – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien