Hauptmenü öffnen

GeschichteBearbeiten

Die Emirates Ice Hockey League wurde 2009 gegründet. Sie ist Bedingung für die Teilnahme der Vereinigten Arabischen Emirate am Weltmeisterschaftsprogramm der Internationalen Eishockey-Föderation IIHF.[1]

Teilnehmer 2017Bearbeiten

Bisherige TitelträgerBearbeiten

Die Al Ain Vipers benannten sich von 2013 bis 2015 in Dubai Oilers und 2016 in Dubai Vipers um.

Frühere MeisterschaftenBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Emirati league hits the road. In: iihf.com. 7. Oktober 2009, abgerufen am 7. August 2017 (englisch).
  2. [1]

WeblinksBearbeiten